Bob Mayer

 3.3 Sterne bei 7 Bewertungen

Lebenslauf von Bob Mayer

Bob Mayer gehörte früher den Green Berets, einer Spezialeinheit des US-Militärs, an. Heute ist er ein erfolgreicher amerikanischer Bestsellerautor. Er hat 32 Romane unter seinem eigenen Namen und eine Vielzahl anderer Bücher unter verschiedenen Pseudonymen veröffentlicht.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Bob Mayer

Cover des Buches Klappe, Liebling!: Roman (ISBN:B004OL2U40)

Klappe, Liebling!: Roman

 (5)
Erschienen am 02.10.2009
Cover des Buches Area 51: Area 51 Series, Book 1 (ISBN:B004ZVD3HC)

Area 51: Area 51 Series, Book 1

 (1)
Erschienen am 07.05.2011
Cover des Buches Eyes of the Hammer (ISBN:0312928629)

Eyes of the Hammer

 (0)
Erschienen am 01.02.1994
Cover des Buches The Rift (ISBN:9781480584525)

The Rift

 (0)
Erschienen am 25.02.2014

Neue Rezensionen zu Bob Mayer

Neu

Rezension zu "Eyes of the Hammer (The Green Berets Book 1)" von Bob Mayer

Drogenkrieg
walli007vor 5 Jahren


Dave Riley und seine Gruppe der Green Berets werden für spezielle Übungen eingesetzt, um Sicherheitstests durchzuführen. Bei dem neuen Auftrag jedoch geht es um einen Feldeinsatz. Nach nur kurzer Vorbereitungszeit, die Dave bei weitem zu kurz erscheint, geht es nach Kolumbien. Die dort herrschenden Drogenkartelle sollen so geschwächt werden, dass sie mit ihren Drogen den amerikanischen Markt nicht mehr fluten können. Doch woher kommen die Zielinformationen. Wieso wird die Mission von den Geheimdiensten gedeckt, aber doch im Verborgenen durchgeführt. Welche Rückendeckung gibt es, wenn es die Mission offiziell nicht gibt.


Der Name des Autors war mir von seinen gemeinsamen Büchern mit Jennifer Cruise bekannt, die sehr viel Freude machen. Ich war also neugierig, wie er als Einzelautor wirkt. Zwar erwartete ich schon etwas anderes, war dann aber doch überrascht. Mayer, der einen West Point Abschluss hat, widmet sich mit den Green Berets einem in seinem eigentlichen militärischen Hintergrund angesiedelten Genre. Wenn auch in einigen Bereichen ein wenig hart, handelt es sich um ein intelligentes Buch, in dem die Helden nicht immer strahlende Sieger sind und auch nicht jedem Befehl völlig kritiklos folgen. Dave Riley ist ein harter Hund, der seinen Gefühlen und Intuitionen gegenüber nicht verschlossen ist. Wenn es sich bei diesem Buch auch nicht um mein bevorzugtes Genre handelt, war ich letztlich nach einigen Anfangsschwierigkeiten doch von dem Buch und seinen Helden eingenommen, da es mir einen Einblick in eine fremde Weld ermöglichte und zu der Erkenntnis verhalf, dass harte Hunde eben auch Menschen sind.

Kommentare: 2
24
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks