Neuer Beitrag

Sonnenblume1988

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich möchte euch ganz herzlich zu einer weiteren weihnachtlichen Leserunde einladen: Den Film  „Ist das Leben nicht wunderschön?“  ist sicher einigen Lesern bekannt. Der  christlichen Brunnenverlag hat nun das Buch "Ist das Leben nicht wunderschön? - 52 Inspirationen vom schönsten Weihnachtsfilm aller Zeiten" von Bob Welch herausgebracht und stellt uns drei Leseexemplare zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde.

                                            

„Wem würde im Dezember nicht etwas fehlen, wenn der Engel Clarence ihn nicht daran erinnern würde, dass niemand, der Freunde hat, ein Versager ist? Wenn George und Mary Bailey über die Feiertage stets bei uns zu Gast sind, wissen wir natürlich längst, dass „Ist das Leben nicht schön?“ viel mehr ist als nur ein wunderbarer Weihnachtsfilm. Denn er führt uns vor Augen, wozu wir hier sind. Und erinnert uns daran, dass unser Leben das Leben der anderen zutiefst prägt – ob zum Guten oder zum Schlechten.
Bob Welch zeigt: Manchmal sind die Dinge, die wir nie geplant haben, das Wichtigste, was wir in unserem Leben tun. Denn Gott kann uns für seine Ziele gebrauchen - auch wenn wir etwas ganz anderes vorhaben.“

Bitte bewerbt euch bis zum 25. November 24 Uhr hier im Thread und beantwortet die Frage, ob ihr den Film schon gesehen habt und welche Erinnerungen ihr mit dem Film verbindet.


Arwen10 wird die Bücher selber verschickt. Deshalb müssen wir euch darum bitten, im Gewinnfall 1,60 Euro Portokosten zu überweisen. Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr dazu bereit seid. Die Bücher werden erst nach der Überweisung des Geldes versendet.

Bitte beachtet außerdem, dass es sich um eine christliche Leserunde handelt. Der Glaube an Gott spielt in diesem Buch eine Rolle.

Wie immer sind zeitnahes Lesen, das Posten zu den Leseabschnitten und das abschließende Schreiben einer Rezension Voraussetzung. Der Verlag würde sich außerdem sehr freuen, wenn ihr die Rezension auch auf der Homepage des Brunnen-Verlags veröffentlicht. Dies ist ohne Registrierung auf der Verlagsseite möglich!

Ich freue mich sehr auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun.

Autor: Bob Welch
Buch: Ist das Leben nicht wunderschön?

Sonnenwind

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

O! Noch niemand? Was ist denn los?

Dies ist einer meiner Lieblingsfilme - und einer der wenigen, bei denen ich jedesmal weinen muß, obwohl ich ihn schon so oft gesehen habe! Dieses Weihnachten muß er auch wieder her. Ich finde die Geschichte so ermutigend; obwohl George immer raus aus seinem Käfig will, läßt doch der lebendige Gott nicht zu, daß er sich mit seinen eigenen Wünschen und Vorstellungen das Leben verdirbt, das der Herr ihm eigentlich zugedacht hat. Und dadurch wird er zum Segen für die ganze Stadt. Einfach ein unvergleichlicher Film!

DieBerta

vor 4 Jahren

Bin jetzt durch Zufall hier gelandet (oder hat mich wer gelenkt? ) - das ist sooo ein schöner Film - ich würde gern mitlesen.

Beiträge danach
69 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Starbucks

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension
@Sonnenwind

Oh, wie schade, habt ihr denn wirklich meine Beiträge übersehen?
Habe doch den ersten Teil schon mehrfach kommentiert!
Ja, und dann ist es so, dass ich so Phasen im Job habe, da kann ich nur noch nachts ein paar Seiten lesen - so war das in der letzen Woche. Da ist mit Posten auch nichts drin. 4 Stunden Schlaf, Arbeit, von der Arbeit, kurz auf die Couch, weiter.....
Viele haben hier einfach regelmäßiger Zeit.
Aber gut, ich bin durch. Man kann hier fast überall zustimmen - das Buch schreibt einfach Wahrheiten, bei denen es gut ist, sie immer wieder vor Augen geführt zu bekommen. Da es nicht kontrovers ist, kann man immer nur zustimmen, viel diskutieren kann man nicht.

Aber: Das eine oder andere habe ich auf jeden Fall noch zu sagen und werde das auch noch tun! Rezension folgt!

Starbucks

vor 4 Jahren

Seite 190 bis Ende
@Sonnenwind

Zu 42. Such dir Freunde, aber auch einen Partner, der das Beste in dir hervorbringt! Ich habe eine Freundin, die ist immer so lieb, aber mit ihrem Partner wird sie richtig fies. Nur mit ihm! So kannte ich sie vorher gar nicht und war erschrocken! Nun frage ich mich schon: Ist er der Richtige?
Von Zeit zu Zeit muss man auch Freunde mal aussortieren. Das ist manchmal nicht leicht, aber tut gut. Etwas einschlafen lassen ist für mich da okay. Wenn der andere sich auch nicht mehr meldet, war es dann richtig!

vienna

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension
@Starbucks

ne, ICH hab deine beiträge gesehen, aber plötzlich warst du verschollen. ;)

Starbucks

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension
@vienna

Aber Sonnenwind wohl eher nicht! So Zeiten im Leben gibt es eben, wo man anderes hat! - anders als geplant!

Sonnenwind

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension

Starbucks schreibt:
Oh, wie schade, habt ihr denn wirklich meine Beiträge übersehen?

Ja, ich hab extra nochmal gesucht und nichts von Dir gefunden. Aber das macht ja nix, wenn Du Dich jetzt meldest! Nur wartet der Verlag natürlich auf unsere Kommentare. Nix für ungut, das kommt schon hin. Ich hab auch ziemlich Streß jetzt gerade, so ist das Leben nun mal.

Starbucks

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension
@Sonnenwind

Ja, dann hast du aber wirklich nicht richtig geschaut. !!

Starbucks

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

So, hier steht meine Rezension.

http://www.lovelybooks.de/autor/Bob-Welch/Ist-das-Leben-nicht-wundersch%C3%B6n-1075114785-w/rezension/1075205224/

Man sollte auf jeden Fall den Film doch kennen, denke ich, obwohl das nicht Voraussetzung ist. Da ich den meisten Punkten an diesem Buch einfach zustimmen konnte - es las sich einfach so glatt herunter, gab es nicht so viel zu sagen hier.

Im Gegensatz zu den christlichen Runden vorher mit den tollen Mitlesern und in der kleinen Größe der Leserunde hat mir diese Leserunde nicht so zugesagt. Erinnert ihr euch noch z.B. an Amisch für Anfänger und die nicht enden wollenden Diskussionen? Das war einfach toll.

Dieses Buch kann man auf jeden Fall immer mal wieder im Leben zur Hand nehmen. (vor allem zur Weihnachtszeit)

Neuer Beitrag