Bob Woodward Greenspan

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Greenspan“ von Bob Woodward

Achtmal im Jahr, immer an einem Dienstag, wartet die internationale Finanzszene auf eine Nachricht aus den USA. Dann verkündet die Washingtoner Notenbank, seit 14 Jahren unter dem Vorsitz von Alan Greenspan, den kurzfristigen Zinssatz, der wie ein elektrischer Impuls auf dem ganzen Globus Aktivitäten auslöst, die Börsen von Frankfurt bis Hongkong beeinflußt und buchstäblichMilliarden bewegt. Die Kreditvergabe unter Banken wie Pfandbriefe, Geschäftskredite und Hypotheken, die Schaffung von Arbeitsplätzen und das nationale und internationale Wirtschaftswachstum sind abhängig von diesem Beschluß des Federal-Reserve-Chairman.Mit gutem Grund gilt Greenspan als "der mächtigste Mann in der Welt" (FAZ), zumindest in Friedenszeiten. Legendär sind seine etwas kryptischen Äußerungen, die von Finanzmaklern weltweit und oft gegensätzlich interpretiert werden.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen