Bernard Bolzano Gesamtausgabe / Reihe II: Nachlaß. B. Wissenschaftliche Tagebücher. Band 12,2: Miscellanea Mathematica 22

Cover des Buches Bernard Bolzano Gesamtausgabe / Reihe II: Nachlaß. B. Wissenschaftliche Tagebücher. Band 12,2: Miscellanea Mathematica 22 (ISBN: 9783772825729)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Bernard Bolzano Gesamtausgabe / Reihe II: Nachlaß. B. Wissenschaftliche Tagebücher. Band 12,2: Miscellanea Mathematica 22"

Die Notizen des Heftes 22 der ›Miscellanea Mathematica‹ sind zwischen Juli 1830 und August 1832 entstanden. Bolzanos späte Naturphilosophie basiert auf der Annahme, dass das ganze Weltall eine atomare Teilchenstruktur hat. Im Unterschied zu den klassischen Atomisten war er der Ansicht, dass es in jedem Punkt des Raumes ein Atom gebe. Es existiert daher kein Vakuum. Das bedeutet, dass keine Substanz isoliert ist. Dies veranlasste ihn, seine frühere, in der ›Athanasia‹ vertretene, entgegengesetzte Auffassung zu hinterfragen. Sein Gegenargument in der zweiten Auflage der ›Athanasia‹ wird in den ›Miscellanea Mathematica‹ ausführlich dargestellt. Am Anfang dieses Heftes beschäftigt er sich mit der Bestimmung der Begriffe des Raumes und der Zeit, die er ausführlich erörtert. In den vorliegenden Notizen findet sich auch, nach einem zögerlichen Ansatz über den Begriff der Größe, ein genau gegliederter Plan seiner ›Größenlehre‹ aus dem Jahre 1831. In der Darstellung der ersten arithmetischen Begriffe versucht Bolzano gegenstandlose Begriffe zu vermeiden. Über imaginäre und irrationale Größen in der Zahlentheorie berichtet er in Anlehnung an die zeitgenössische wissenschaftliche Zeitschriftenliteratur (Legendre, Gergonne, Fourier, Cauchy, Crelle). Die zentralen Begriffe der Stetigkeit und der stetigen Funktionen werden an mehreren Stellen behandelt. Besonders beachtenswert ist die Erörterung über die Bestimmbarkeit der Funktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783772825729
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:200 Seiten
Verlag:frommann-holzboog
Erscheinungsdatum:04.03.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sonstiges

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks