Bobbie Kitt

 4.5 Sterne bei 100 Bewertungen

Lebenslauf von Bobbie Kitt

Bobbie Kitt ist eine erfolgreiche deutsche Autorin, die sich überall auf der Welt zu Hause fühlt. Wenn sich Bobbie beschreiben müsste, würde sie sagen: „Chaos ist mein zweiter Vorname und ich habe mindestens dreihundert Schwächen.“ Zum Beispiel hat sie eine Schwäche für Paris, die Stadt der Liebe, oder für Parfums von Yves Saint Laurent. Sie hat eine Schwäche für Schaumbäder bei Kerzenschein, für Channing Tatum und für romantische und sinnliche Bücher, die sie bevorzugt eingekuschelt vor dem Kamin liest – oder selbst in ihrem Lieblingscafé schreibt. Mit „Palace of Pleasure – Club der Milliardäre“ erscheint ihr erster Erotikroman bei Romance Edition. Für die Geschichte unternahm sie aufregende Recherchereisen, erlebte ein paar skurrile Situationen und lernte einen Haufen interessanter Menschen kennen.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Palace of Pleasure: Jude (Club der Milliardäre 4)

 (34)
Neu erschienen am 17.01.2020 als E-Book bei Romance Edition. Es ist der 4. Band der Reihe "Club der Milliardäre".

Alle Bücher von Bobbie Kitt

Neue Rezensionen zu Bobbie Kitt

Neu

Rezension zu "Palace of Pleasure: Jude (Club der Milliardäre 4)" von Bobbie Kitt

„Palace of Pleasure: Jude“ von Bobbie Kitt
Blubb0butterflyvor 6 Stunden

Jamie

Das Leben steckt voller Überraschungen. Einige sind angenehm, andere weniger schön, und ab und zu passiert dir etwas, das gleichzeitig supercool und bedauernswert ist. 

Ein Beispiel?

Stell dir vor, du ergatterst an einem heißen Junitag die letzte gekühlte Coke light an der Raststätte. Supercool, oder? Die Welt ist auf deiner Seite. Doch beim Versuch, die Dose zu öffnen, explodiert sie quasi in deiner Hand und verteilt sich auf deinem einzigen sauberen T-Shirt. Bedauernswert. Aber so richtig beklagen darfst du dich erst, wenn du drei Stunden später in deinem von oben bis unten mit Cola bespritzten Minnie Mouse-Outfit unerwartet vor einer Legende stehst. Vor einem Mann, der sein halbes Leben lang von der gesamten Nation angebetet wurde und der zufällig auch noch der schärfste Typ auf Gottes Erdboden ist.


Eckdaten

eBook

Club der Milliardäre-Reihe

442 Seiten

Band 4

2020

Romance Edition Verlag

ISBN: 978-3-903130-49-4


Cover

Es ist ganz okay, aber nicht wo wirklich meins. Auf mich wirkt es irgendwie billig, vielleicht u.a., weil die Kleidungsstile nicht so richtig zueinander passen.


Inhalt

Seit ein Skandal seine Karriere als Baseballprofi beendet hat, hält sich Jude Myers aus dem Rampenlicht fern – und nach Möglichkeit auch von hübschen Frauen. Seine Devise lautet: Keine Dates und keine Affären außerhalb des Pleasure Clubs, da dieser für seine Diskretion bekannt ist. Als die Tochter seines verstorbenen Bruders eine Freundin einlädt, den Sommer auf dem gemeinsamen Familienanwesen zu verbringen, gerät sein Grundsatz allerdings ins Wanken. Die achtzehn Jahre jüngere Jamie ist mörderisch sexy, gefährlich vorlaut und sie weiß mit ihren Reizen zu spielen.

Jude setzt alles daran, nicht noch mal für negatives Aufsehen zu sorgen und Jamie zu widerstehen. Doch das ist leichter gesagt als getan. Besonders, wenn man eine lange Zeit als der größte Playboy Texas’ galt und die süße Draufgängerin keinen Hehl daraus macht, dass ihr Ziel das Bett in seinem Schlafzimmer ist…


Autorin

Bobbie Kitt ist eine erfolgreiche deutsche Autorin, die sich überall auf der Welt zu Hause fühlt. Wenn sich Bobbie beschreiben müsste, würde sie sagen: „Chaos ist mein zweiter Vorname und ich habe mindestens dreihundert Schwächen.“ Zum Beispiel hat sie eine Schwäche für Paris, die Stadt der Liebe oder für Parfüms von Yves Saint Laurent. Sie hat eine Schwäche für Schaumbäder bei Kerzenschein, für Channing Tantum und für romantische und sinnliche Bücher, die sie bevorzugt eingekuschelt vor dem Kamin liest – oder selbst in ihrem Lieblingscafé schreibt.

Mit „Palace of Pleasure – Club der Milliardäre“ erschien ihr erster Erotikroman bei Romance Edition. Für die Geschichte unternahm sie aufregende Recherchereisen, erlebte ein paar skurrile Situationen und lernte einen Haufen interessanter Menschen kennen.


Meinung

Ich kenne weder die Autorin noch die Reihe, aber von so etwas lasse ich mich gar nicht aufhalten, sonst würde ich gar nichts mehr lesen. XD

Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive von beiden Protagonisten erzählt. Die Wechsel werden jeweils mit Namen eingeleitet. Ein Pluspunkt. 😉

Jamie scheint Katastrophen förmlich anzuziehen. XD Vielleicht liegt es daran, dass sie oft alles ausspricht, ehe sie gründlich darüber nachdenken kann. 😉 Das ist echt unterhaltsam, aber größtenteils peinlich für sie. Aber hey, das ist eben menschlich und dadurch wird sie mir super sympathisch. 😊 Vom ersten Augenblick an weckt Jude, der Onkel ihrer Mitbewohnerin, ihr Interesse. Wieso auch nicht? Jude ist ein ehemaliger Baseballprofi, super durchtrainiert und einfach ein wahrer Augenschmaus. Wäre da nicht der große Altersunterschied… Doch so wie ich Jamie in dieser kurzen Zeit kennenlernt habe, wird sie sich davon nicht abschrecken lassen.

Jude ist da eher vorsichtiger. Denn seine großartige Karriere endete abrupt aufgrund eines Skandals mit einer Minderjährigen. Darüber hat er nie mit jemanden geredet und die Wahrheit wird einen verblüffen. Doch gerade deshalb kann er sich nicht auf eine Beziehung mit Jamie einlassen. Trennen die beiden doch sehr viele Jahre und außerdem ist sie noch die Freundin seiner Nichte. Vielleicht lohnt es sich aber, denn die Liebe findet immer ihre Wege… 😉

Ich habe Jamie sehr ins Herz geschlossen. Sie ist tätowiert und wirkt tough, aber hinter dieser Fassade steckt doch auch nur eine junge, verletzliche Frau, die sich nach Liebe und Geborgenheit sehnt. Auch bei ihm sieht es nicht anders aus, auch wenn Männer nie darüber reden würden. 😉

Und wäre das nicht schon genug, läuft in deren Leben auch noch alles drunter und drüber. Die Fassade scheint perfekt zu sein, aber darunter bröckelt es gewaltig. Vor allem Jude muss sich fragen, ob er mit seinem Leben gerade glücklich ist.

Insgesamt fand ich die Geschichte nicht übel. Zwischendurch hat sie mich etwas verloren und am Ende ging es mir etwas zu schnell, doch alles in allem hat sie mir recht gut gefallen.


♥♥♥,5 von ♥♥♥♥♥

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Palace of Pleasure: Jude (Club der Milliardäre 4)" von Bobbie Kitt

Jamie und Jude...
Magische_Buchstabenweltenvor 11 Tagen

Eine wundervolle Liebesgeschichte, die mich sehr berührt hat und dessen Charaktere einfach etwas besonderes sind.
Jamie hat gerade eine sehr unschöne Beziehung hinter sich, als sie gemeinsam mit ihrer Freundin vorübergehend zu dessen Onkel zieht.
Doch muss sie schnell feststellen, dass niemand anderes als Jude Myers - Ex Baseballprofi und überall bekannt - mit ihrer Freundin verwandt ist.
Es ist ihr unmöglich, ihn nicht heiß und anziehend zu finden. Und doch ist da der Altersunterschied zwischen den beiden, der auch aufgrund seiner Vergangenheit doch nicht unbedingt uninteressant ist.
Jamie war mir sofort sympathisch. Sie hat so geniale Sprüche drauf und tritt besonders gern in Fettnäpfchen. Aber dabei ist sie einfach niedlich.
Jude... dieser Mann ist ein Traum! Gutaussehend wäre noch untertrieben. Er ist heiß, humorvoll und auch ihn habe ich schon nach wenigen Sätzen total gemocht.
Die beiden sind zusammen eine so lustige, gefühlvolle und doch freche Mischung. Es passt perfekt.
Die Geschichte begann für mich gleich mit einem schmunzeln, denn als die beiden das erste Mal aufeinander treffen, hätte Jamie am liebsten ein Loch zum verkriechen gehabt.
Aber nicht nur zu Beginn, sondern durch im ganzen Buch findet man immer wieder diese besonderen Gespräche zwischen den beiden.
Es knisterte, funkte und kribbelte einfach immer und immer wieder während des Lesens. Schmetterlinge flatterten in meinen Bauch, während die beiden eine wirklich wundervolle Beziehung zueinander aufbauten.
Gerade, weil die Protas mal nicht so waren, wie man sie häufiger liest, sondern beide auf ihre Weise einzigartig, hat mir dieses Buch nur noch besser gefallen.
Bobbies Schreibstil ist wirklich genial. Sie schaffte es mich mit ihren humorvollen und emotionalen Worten einfach total in den Bann zu ziehen.
Fazit: Jude und Jamie zeigen, dass Liebe nicht davon abhängig ist, wie alt man ist, in welchen „Welten“ man lebt oder was andere darüber denken.
Liebe ist einfach Liebe und das Herz sucht sich ganz allein aus, wo es zuhause sein möchte.
Das Buch hat mich zu 100% überzeugt.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Palace of Pleasure: Jude (Club der Milliardäre 4)" von Bobbie Kitt

Wie wichtig ist der Altersunterschied?
Neugierig1111vor 24 Tagen

Die Bücher dieser Reihe haben als große Gemeinsamkeit den Palace of Pleasure und eine spannende Liebesgeschichte mit viel Erotik. Die Geschichten selber aber sind immer wieder sehr unterschiedlich, obwohl ich jetzt alle vier Bände recht nah beieinander gelesen habe, hat mich jedes Buch gut und abwechslungsreich unterhalten.

In diesem Band geht es vor allem um den großen Altersunterschied zwischen Jude und Jamie. Gerade Jamie (21) bringt auch viel Humor in die Geschichte, denn sie redet oft ohne vorher nachzudenken. Jude (38) hat nach schlechten Erfahrungen Angst vor der öffentlichen Meinung und lebt zurückgezogen. Aber trotzdem lassen sie sich aufeinander ein, aber natürlich mit Problemen, aber auch mit tollen Momenten und vielen heißen Szenen.

Da auch in diesem Band Clayton, der jüngste McVeigh-Bruder, auftaucht, hoffe ich, dass die nächste Geschichte endlich seine ist, freue mich aber auch auf jede andere Fortsetzung der Reihe.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 111 Bibliotheken

auf 22 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks