Neuer Beitrag

Thienemann_Verlag

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hätte man die 313 Einwohner von Paradise Beach gefragt, wer an einem sonnigen, wolkenlosen Tag vom Blitz getroffen wird, sie alle hätten gesagt: Nate, der größte Pechvogel auf Erden. Und tatsächlich geschieht es. Doch Nate überlebt, und noch erstaunlicher ist: Fortan gelingt ihm einfach alles, und er, der absolute Loser, wird zu jedermanns Liebling. Nate genießt es, bis Zweifel an ihm nagen: Reißen sie sich nur um ihn, weil er ihnen Glück bringt? Als er sich dann auch noch mit seiner besten Freundin Gen verkracht, möchte er das Ganze am liebsten rückgängig machen. Aber wie?

Zur Leseprobe

Wer wissen möchte, wie es mit dem plötzlichen Glückspilz Nate weitergeht und ob es ihm gelingt, seine Glückssträhne wieder rückgängig zu machen, kann eines von zehn Büchern gewinnen!

Um an der Verlosung teilzunehmen, schreibt uns einfach bis zum 23. März was für euch das größte Glück ist!

Autor: Bobbie Pyron
Buch: Plötzlich Glückspilz

seschat

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Was für eine lustige Story! Nate der Glückspilz - einfach zu komisch!

Für mich ist das größte Glück meine Gesundheit und meine Familie.

Nik75

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Für mich sind das größte Glück auch Gesundheit, Familie, mein Sohn und dass man ohne allzugroße Geldsorgen ein ruhiges Leben führen kann.

Das Buch hört sich auf alle Fälle interessant und lustig an. Wobei ich sicher bin, dass es auch nachdenklich macht. Ich würde es sehr gerne lesen.

Beiträge danach
137 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

CindyAB

vor 2 Jahren

Kapitel 26 –29
Beitrag einblenden

Ein schönes Ende Nate erkennt das Glück nicht alles ist...

CindyAB

vor 2 Jahren

Fazit

Danke - das ich mitlesen durfte!

Meine Rezi - Amazon folgt

http://www.lovelybooks.de/autor/Bobbie-Pyron/Pl%C3%B6tzlich-Gl%C3%BCckspilz-1125540652-w/rezension/1154460279/

Hikari

vor 2 Jahren

Kapitel 19 – 25
Beitrag einblenden

Geri schreibt:
Toll fand ich auch die Strandszene, als Gen ihre Schwestern mitnehmen müsste und diese ihr voller Freude zeigen, wie viel Schönheit doch in der eigentlich schon bekannten Gegend noch zu entdecken ist, wenn man sich nur dafür öffnet.

Das hat mir auch sehr sehr gut gefallen und ich finde das Zwillingspärchen total lieb! So herrlich kindlich und unschuldig, genießen einfach das, was kommt. Wunderbar :)

Hikari

vor 2 Jahren

Kapitel 26 –29
Beitrag einblenden

Mir hat das Ende richtig gut gefallen. Es behält die Balance der Leichtigkeit des Schreibstils mit den teilweise doch ernsteren Themen der Freundschaft, des Zusammenhalts und natürlich auch der Gefahren.
Mir hat es gut gefallen, dass die Verletzungen des Blitzeinschlags bei Nate und Gen deutlich gemacht wurden und auch die Ernsthaftigkeit der Sache, ohne, dass es gruselig wirkt oder zu schlimm ist. Ich finde, es wurde ganz wunderbar geschrieben und ich mochte es sehr, dass die Kinder und Erwachsenen am Ende zusammenfinden. So nach dem Motto: Es ist nicht immer leicht, aber es ist es Wert. Ich denke, das kann man gut von Gen lernen :)

Hikari

vor 2 Jahren

Fazit

Obwohl ich vor 3 Wochen das Buch beendet hatte, kommt jetzt erst meine Rezension. Entschuldigt bitte!

Lovelybooks:
http://www.lovelybooks.de/autor/Bobbie-Pyron/Pl%C3%B6tzlich-Gl%C3%BCckspilz-1125540652-w/rezension/1157887297/

Goodreads:
https://www.goodreads.com/review/show/1261688797

Was liest du:
http://wasliestdu.de/rezension/schoenes-kinderbuch-ploetzlich-glueckspilz

Bei Amazon wartet sie auf Freischaltung und auf meinem Blog wird sie auch demnächst erscheinen.

anina21

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@Thienemann_Verlag

Für mich das grösse Glück ist meine Familie und meine Freunde. Sie haben schon so viel mit mir durchgestanden. Möchte gerne an der Verlosung teilnehmen. Könnte also auch mal wieder Glück gebrauchen...

Hikari

vor 2 Jahren

Fazit
@Hikari

https://katnissdean.wordpress.com/2015/05/24/plotzlich-gluckspilz-bobbie-pyron/

Tadaaaa. Da ist die Rezi auch auf meinem Blog.

Neuer Beitrag