Bobby Hutchinson KNIGHTS OF THE NORTH: A YUKON ADVENTURE

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „KNIGHTS OF THE NORTH: A YUKON ADVENTURE“ von Bobby Hutchinson

MYSTERY, ADVENTURE AND ROMANCE IN THE YUKON! HIS RIGHT HAND MAN TURNED OUT TO BE A WOMAN Constable Christine Johnstone joined the Royal Canadian Mounted Police looking for travel, adventure and promotion. But working undercover has put her life in danger, and the best way to protect her is to hide her in plain sight--as a working constable in Dawson City, Yukon. Corporal Michael Quinn doesn't consider himself a chauvanist, but he needs a tough young policeman to help him uphold law and order in what is still in many ways a frontier town. He can't believe they've sent him a female constable. Quinn is a renegade cop, a still young, old fashioned, disillusioned Mountie whose career is at a standstill. He's the law in Dawson, and he'll be there upholding it until he retires. He knows his town and all the people in it, and he has no illusions about love, marriage and happily ever after--or about the ability of his new constable to subdue drunken miners. But Chris knows that brains can outdo brawn. What she doesn't know is how to deal with the sizzling attraction between her and Quinn. How can they resist passion when winter is one long, dark, cold night? Fans of Tiffanie Helmer's MOOSED UP will love Knights Of The North, a Yukon Adventure. Scroll up and grab a copy today!

zu viel Liebesgeschichte un drumherum, wenig Abenteuer und Geheimnisse

— takaronde
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • zu viel Liebesgeschichte und drumherum, zu wenig Abenteuer und Geheimnisse

    KNIGHTS OF THE NORTH: A YUKON ADVENTURE

    takaronde

    11. October 2014 um 16:07

    Christine Johnstone ist bei der  Royal Canadian Mounted Police (RCMP) also ein Mountie. Da sie undercover gearbeitet hat und ein Verbrecherkartell durch sie aufgeflogen ist, wird sie von der RCMP in ein verschlafenes Nest am Yukon versetzt. So soll Christine aus dem Schussfeld der Kriminellen abtauchen. Was ihr niemand gesagt, hat der Chef der örtlichen Polizei erwartet einen jungen Mann und ist wenig begeistert als ihm eine Frau aversiert wird. Zu dem hat Corporal Michael Quinn auch schon mehrere junge Mounties in die Flucht geschlagen, die ihn eigentlich unterstützen sollten . Die meisten von ihnen wurde er innerhalb von einem Monat wieder los.  Doch Constable Christine Johnstone hat nicht vor schnell zu gehen und gibt auch nicht sehr rasch auf.  Auch wenn sie in der ersten Zeit nur Schreibarbeiten und Putzdienste erledigen darf. Um das zu ändern, schließt sie Quinn in eine der Ausnüchterungszellen ein und lässt ihn erst wieder heraus, als er ihr hoch und heilig schwört, sie auch richtige Polizeiarbeit machen zu lassen... Was mir an dem Buch gefällt sind die Beschreibungen der Gegend und der einzelnen handelnden Personen. man kann sich leicht in Christine hineindenken und auch Macho Quinn erscheint verständlich. Die Liebesgeschichte zwischen den beiden zieht sich gewaltig hin, und als es dann plötzlich passiert, geht es eigentlich schon wieder zu schnell. Denn zwei so reservierte Persönlichkeiten sollen so rasch aus sich herausgehen können? Nun ja, aber immerhin klappt das mit der Liebesgeschichte. Die Abenteuer habe ich irgendwie erst gar nicht gefunden. Es sei denn, man hält das Fahren eines Schneemobils bzw. Schneeraupe und eine einmalige Hundeschlittenfahrt für riesige Abenteuer. So ein richtiges gibt es erst, als das Verbrecherkartell herausfindet, wo Christine sich versteckt hält. Das ist dann wohl auch gleichzeitig das angekündigte Geheimnis -oder vielleicht doch die gestohlene Damenunterwäsche? Sicher bin ich mir da nicht, denn die Polizeiarbeit der beiden Mounties kommt in diesem Buch einfach zu kurz und hat wenig geheimnisvolles. Aber an den Schreibstil von Bobby Hutchinson könnte ich mich ansonsten gewöhnen. Werde also auf jeden Fall weitere Bücher von Bobby Hutchinson lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks