Bobby Schuller

 4.5 Sterne bei 6 Bewertungen

Lebenslauf von Bobby Schuller

Bobby Schuller ist Pastor, Autor und Sprecher der international ausgestrahlten Fernsehgottesdienste von Hour of Power. Er ist der Enkel von Robert H. Schuller, Gründer der Crystal Cathedral. Neben seiner Tätigkeit als Prediger von Hour of Power ist er der Hauptpastor der Shepherd’s Grove Gemeinde in Garden Grove, Kalifornien – jener Kirchengemeinde, die früher als Crystal Cathedral bekannt war. Er hat eine Leidenschaft dafür, durch seine Medienarbeit eine Gesellschaft anzusprechen, die, wie nie zuvor in der Weltgeschichte zuvor, von Ablenkungen bombardiert wird. Er ist überzeugt davon, dass die Kraft Gottes die Lösung für die größten Herausforderungen der heutigen Generation ist. Bobby Schuller hat einen Master der Theologie vom Fuller Theological Seminary. Er lebt zusammen mit seiner Frau Hannah und ihren Kindern Haven und Cohen in Orange, Kalifornien.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Bobby Schuller

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Streben nach Glück9783941980198

Streben nach Glück

 (1)
Erschienen am 13.03.2013
Cover des Buches Ändere dein Denken, ändere deine Welt9783941980358

Ändere dein Denken, ändere deine Welt

 (0)
Erschienen am 20.11.2019
Cover des Buches Weil du es wert bist9783941980273

Weil du es wert bist

 (0)
Erschienen am 01.12.2015
Cover des Buches Leben im Reich Gottes9783941980266

Leben im Reich Gottes

 (0)
Erschienen am 01.11.2014
Cover des Buches Glück ist keine Glückssache9783941980211

Glück ist keine Glückssache

 (0)
Erschienen am 01.12.2013
Cover des Buches Die Vision für ein glückliches Leben9783941980310

Die Vision für ein glückliches Leben

 (0)
Erschienen am 01.01.2016
Cover des Buches Glück ist keine Glückssache9783941980259

Glück ist keine Glückssache

 (0)
Erschienen am 01.08.2014
Cover des Buches Du bist geliebt9783941980327

Du bist geliebt

 (0)
Erschienen am 19.12.2018

Neue Rezensionen zu Bobby Schuller

Neu

Rezension zu "You Are Beloved" von Bobby Schuller

You are beloved
Schajenvor einem Jahr

Du musst nicht perfekt sein um geliebt zu werden....nur du selbst....und bist sowieso schon geliebt von meinem grossartigen Vater im Himmel...

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Die Vision für ein glückliches Leben: Leben wie Jesus." von Bobby Schuller

Ein sehr schönes Buch in einer ungekünstelten, frischen Sprache
peedeevor 4 Jahren

Bobby Schuller, Pastor der Reformierten Kirche Amerikas, Fernsehpastor und Autor, zeigt anhand der Bergpredigt in 18 Kapiteln auf, was ein glückliches Leben ausmacht. Er erklärt, wie Jesus gelebt hat und wie wir heute leben sollten. Das Vorwort ist von John Ortberg, Pastor der Menlo Park Presbyterian Church.

Erster Eindruck: Das Cover mit den in Sand geritzten Herz und den Füssen gefällt mir sehr gut. Mit dem Untertitel „Leben wie Jesus“ verbinde ich eine Einfachheit, etwas Natürliches – das finde ich mit dem Cover sehr passend widergegeben.

Für mich ist es das erste Buch von Bobby Schuller. Von John Ortberg kenne ich bereits „Die Tür ist offen - Ergreife Gottes Chancen“ und „Warum eigentlich Ostern?“, welche mir beide sehr gut gefallen haben.

Jesus will uns mit der Bergpredigt vermitteln, dass es ihm um ein verändertes Herz geht, darum, ein ehrliches Leben zu führen. Egal, was andere über einen denken. Das ist nicht einfach. Mir haben sehr viele Passagen gut gefallen, hier zwei meiner Highlights:
- „Glücksgefühle sind immer ein Nebenprodukt des Strebens nach etwas anderem, nach etwas Höherem.“
- „Wer von euch kann denn durch Sorgen das Leben auch nur um einen Tag verlängern?“
Das ist für mich ein sehr wichtiger Punkt, denn ich neige dazu, mir zu häufig Sorgen zu machen.

Mir gefällt der Schreibstil von Bobby Schuller: er ist ungekünstelt, frisch, mit guten Beispielen aus dem Alltag. Er, der aus einer Generation von Pastoren stammt, gibt auch zu, nicht fehlerfrei zu sein. Bobby hat eine sehr überzeugende Art, er wirkt auf mich authentisch.

Ich habe die Sendung „Hour of Power“ ab und zu im TV gesehen, insbesondere zu der Zeit, als die Gottesdienste noch in der architektonisch äusserst imposanten Crystal Cathedral (bis 2013) stattfanden und auch meistens von Robert H. Schuller, Bobbys Grossvater, geleitet wurden. Im Rahmen der Lektüre des vorliegenden Buches habe ich ein paar Ausschnitte von Gottesdiensten mit Bobby Schuller im Internet gesehen. Mir gefällt Hour of Power, und zwar der Mix aus klassischen Gottesdienstelementen, guter Musik und Interviews. Ich kann mir jedoch gut vorstellen, dass auch sehr viele Leute Mühe mit dieser Art von Gottesdienst bekunden, da es für sie mehr eine Show als Gottesdienst ist. Das mag stimmen, aber schlussendlich erreicht Hour of Power eine unwahrscheinlich hohe Anzahl Menschen (gemäss Internet über 20 Mio. Zuschauer in 200 Ländern!). Der reguläre Gottesdienst in sehr vielen Kirchen wird nur spärlich besucht (abgesehen von den Feiertagen). Vielleicht gibt es doch Elemente, die in einen regulären Gottesdienst eingebaut werden könnten?

Es dauerte eine gewisse Zeit, das Buch zu lesen, da ich mir auch ganz bewusst immer wieder die Zeit genommen habe, über das Gelesene nachzudenken. Mir hat das Buch sehr gut gefallen – 4 Sterne.

Kommentieren0
20
Teilen

Rezension zu "Die Vision für ein glückliches Leben: Leben wie Jesus." von Bobby Schuller

Anschaulich, aber zu abgemildert
Curinvor 4 Jahren


Bobby Schuller beschäftigt sich in diesem Buch intensiv mit der Bergpredigt  und versucht daran zu zeigen, wie man ein glücklicheres Leben führen kann. In insgesamt 18 Kapiteln setzt er sich z.B mit den Salz und Lichtworten und dem Thema Gebet auseinander und erklärt, wie man danach handeln sollte.
Mit hat an dem Buch gefallen, dass Bobby Schuller wirklich strukturiert die Bergpredigt Abschnitt für Abschnitt durchgeht und an vielen Beispielen aus seinem Umfeld und seinem eigenen Leben zeigt, was gemeint ist. Interessant waren für mich besonders die Erläuterungen über die Bedeutung verschiedener Dinge zur Zeit Jesu wie das Licht. Wenn man diesen historischen Hintergrund beim lesen im Kopf hat, ergeben sich ganz neue Gedankengänge zur Bergpredigt.
Ein bisschen hat mich gestört, dass Schuller die Bergpredigt an einigen Stellen etwas abmildert und etwas zu sehr leserkonform schreibt. Auch habe ich ehrlich gesagt vieles schon in anderen Büchern gelesen.
Gut fand ich, dass er immer wieder betont, dass Gott uns nicht durch die Bergpredigt eine schwere Bürde mit harten Regeln auferlegt hat, sondern eine Anleitung, wie unser Leben gelingen kann.
Insgesamt kann ich das Buch daher weiterempfehlen.

Kommentieren0
16
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks