Bodie Thoene Jerusalems Hoffnung

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jerusalems Hoffnung“ von Bodie Thoene

Jerusalems Hoffnung, der sechste und letzte Abschnitt der Chroniken um Israel, Jerusalem und ZION, lässt ein letztes Mal das erste Jahrhundert nach Christus auferstehen, in dem eine zeitlose Geschichte um Glaube, Liebe und Reue spielt. Auch zu Beginn des letzten Bandes finden wir Mosche Sachar in seinem Tunnelversteck unter dem Jerusalemer Tempelberg, über ihm das Chaos des Unabhängigkeitskrieges, der im Israel des Jahres 1948 tobt. Schriftrolle um Schriftrolle der unterirdischen Bibliothek öffnet er und jedes Fragment zieht ihn aufs Neue hinein in die dramatische Geschichte um den ebenso charismatischen wie geheimnisvollen Rabbi, den sie Yeschua nannten. So unaufhaltsam, wie sich die Nachrichten von den Wundern ausbreiten, die er tut, so unwiderruflich erfüllt sich das Schicksal der Menschen, deren Leben er berührt hat: Marcus, der römische Hauptmann, der sich in eine jüdische Schönheit verliebt hat und zerrissen ist zwischen seiner Bewunderung für den Feind und seinen Pflichten als Soldat. Die drei Waisenjungen, die eine ganz besondere Aufgabe wegführt aus der Nähe ihres geliebten Yeschuas. Und Nakdimon, der Pharisäer, der den Messias sucht. Sie bilden eine ungleiche Gruppe, die hinaufzieht zum Passah-fest nach Jerusalem. Auf einem Weg - für manchen ohne Wiederkehr. Denn das Wetterleuchten eines Volksaufstandes macht Pontius Pilatus zunehmend nervös.

Stöbern in Historische Romane

Der englische Botaniker

Hier ist Abenteuer und Exotik, aber gleichzeitig auch Wissenschaft in faszinierenden Eindrücken umgesetzt.

baronessa

Nachtblau

Der Weg einer mutigen jungen Frau in kein selbstbestimmtes Leben

Buecherfreundinimnorden

Sommer in Edenbrooke

Romantisches Buch, das mich sofort gepackt hat. Obwohl der Verlauf der Geschichte absehbar ist, konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen.

Jinscha

Die Farbe von Milch

Die Sprache verzaubert und hat einen wundervollen Klang. Der Inhalt macht wütend und traurig. Die Geschichte zieht einen in den Bann.

BarbaraWuest

Marlenes Geheimnis

Frauenroman mit einem fesselnden historischen Hintergrund, den ich kaum aus der Hand legen mochte.

Bibliomarie

Fortunas Rache

Ein sehr guter und spannender historischer Roman, der neugierig auf Band 2 macht.

Corpus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen