Bodo Bernd Nibbe Unerledigte Flaschenpost

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Unerledigte Flaschenpost“ von Bodo Bernd Nibbe

Am 18. Juni 1936 wird Bodo Bernd Nibbe als dritter von sechs Brüdern in Stettin geboren. Die Familie reist mit der Nazikarriere des Vaters in „Groß“-Deutschland herum, der Weg führt über München und Graz. Am Ende des Krieges stranden die Nibbes (ohne Vater) wieder in München. Der umtriebige junge Mann beginnt 1955 sein Jurastudium, jobbt viel und reist sechs Monate lang um die Welt. Im Jahr 1965 heiratet er seine Frau Jutta, mit der er zwei Kinder, Bettina und Mark, bekommt. Bald darauf wird er als Rechtsanwalt tätig, zwischendurch übernimmt er den Posten eines Verlagsleiters. Beruflich und mit seiner Familie bereist er die ganze Welt. Mit viel Witz, Charme und Zeitbezug erzählt Bodo Bernd Nibbe seine Lebengeschichte(n). Er ist ein Mensch, der andere zu bezaubern weiß, der aber nicht immer den bequemen Weg wählt. Das kommt auch im Titel zum Ausdruck: Die „unerledigte Flaschenpost“ steht für alles, was er noch klären wollte – zum Beispiel das Verhältnis zu seinem Vater, der ein überzeugter Nazi war und blieb.

Stöbern in Biografie

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

Farbenblind

Tragisch, ergreifend und wissenswert werden hier Einblicke in das Apartheidsystem Südafrikas gewährt, mit etwas Humor gewürzt.

sommerlese

Heute ist leider schlecht

Witzig, intelligent und unterhaltsam

I_like_stories

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

Slawa und seine Frauen

"Literarischer Roadmovie!"

classique

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen