Cover des Buches Im Schatten der Burg (ISBN: 9783945295717)W
Rezension zu Im Schatten der Burg von Bodo Steinberg

Im Schatten der Burg

von Wildpony vor 4 Jahren

Review

W
Wildponyvor 4 Jahren

Im Schatten der Burg - Bodo Steinberg

Kurzbeschreibung Amazon: (wenn man das noch Kurzbeschreibung nennen kann):

Edeltrauth von Grogul, die Blutgräfin von Greifenberg gehörte zu den als ausgestorben geltenden Karma-Vampiren, der weitaus klügsten und gefährlichsten ihrer Art. Ihre Opfer fand sie nicht zufällig, es waren Nachkommen der Generationen, die 1428 unter der Führung des Benediktiner Paters Anselm ihre Burg niederbrannten und damit fast ihr ganzes Geschlecht auslöschten. Nur Edeltrauth überlebte die Feuerhölle vor knapp 590 Jahren und versteckte sich seitdem in der Burgruine und den weit verzweigten unterirdischen Gängen, hoch über dem Dorf Greifenberg. Eine kleine Gruppe um den Bamberger Parapsychologen Bernhard von Soest versuchte schon seit Jahren, die Gräfin zu vernichten. Bisher immer vergeblich. Erst als ein behinderter Junge spurlos verschwand und sich hunderte von Dorfbewohnern zusammentaten, gelang es die Vampirin, aus ihrem Labyrinth zu vertreiben und die Burg mit ägyptischen Bannzeichen zu versiegeln . Schnell stellte sich jedoch heraus, dass Peter Weiland gar nicht von der Blutgräfin entführt wurde, sondern von Ortwin, der von einem anderen Zweig der Groguls stammte. Ortwin hatte sich seit langem auf Kinder spezialisiert, die ihm von Edmund, seinem brutalen Diener, gebracht wurden. Während Bernhard von Soest und seine Leute auf dem Weg in den Spessart, zu Ortwins Burg Rabenstein waren, saßen Peter und drei weitere Kinder eingekerkert in einem Kellerverließ und dienten dem Grafen als tägliche Blutversorgung. Sie rechtzeitig zu finden, schien hoffnungslos, aber dann half ihnen vollkommen überraschend Estefana Santini, eine weiße Hexe, bei der Suche nach den Kindern. Schon bald gelang es ihr, zusammen mit ihrer riesigen Katze Nora und dem Professor, die Kinder tief unter der Erde aufzuspüren. Ortwin war jedoch spurlos verschwunden und Edeltrauth von Grogul kehrte mit Hilfe von Edmund, welcher die Bannzeichen vor den Eingängen der Burg in Greifenberg wieder entfernte, in ihr unheimliches Reich zurück. Einen Tag nach ihrer Rückkehr kam es zur endgültigen Entscheidung, in den Katakomben unter der Ruine. Dort, wo sie sich am sichersten fühlte, aber auch am verwundbarsten war.

Mein Leseeindruck:

Das Buch kam zu mir als schönes Hardcover mit einer Burg in der Dämmerung im Hintergrund und einer blutroten geheimnisvollen Titelschrift.

Damit verspricht es eine spannungsgeladene Story und das beim lesen obligatorische Gänsehautgefühl in diesem Genre. Darauf hatte ich mich gefreut und bin auch sehr entspannt an das Buch heran gegangen. Die Beschreibung selbst war genau nach meinem Lieblings-Genre.

Leider ging für mich ein Großteil der Faszination verloren, da die Story im Stil einer Erzählung eines Märchens verfasst war und nicht wirklich dadurch Spannung aufgebaut werden konnte. Ebenso habe ich dieses subtile Gänsehautgefühl vermisst, das mich sonst bei Gruselstorys oder Filmen immer sehr schnell befällt.

Der Inhalt der Story hat mir gut gefallen, aber irgendwie konnte sie mich nicht richtig packen. Es liegt mir fern hier jetzt den Schreibstil kritisieren zu wollen, aber manchmal plätschert es nur so vor sich hin.

Sehr gut gefallen hat mir das die Ausgabe auch gezeichnete Bilder enthält, die recht gelungen sind und zur Story passen.

Fazit:

Mit ein wenig Überarbeitung wird dieses Buch bestimmt ein spannendes Leseerlebnis. Der Schreibstil sollte ein wenig weg gehen von dem Stil eines "Aufsatzes" und zwischen den Zeilen ein wenig mehr Emotionen einfließen. Ich habe z.B. sehr die Panik bei Gruseleinlagen vermisst und diese Gefühlswallungen zwischen den Zeilen. Die Grundlagen der Story sind absolut gelungen und ausbaufähig.

Ich vergebe daher gern 3,5 Sterne für das Buch und den Autor Bodo Steinberg.

Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks