Bodo Thöns Premium TRANSSIBIRISCHE EISENBAHN

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Premium TRANSSIBIRISCHE EISENBAHN“ von Bodo Thöns

PREMIUM***XL-Bildband - - - ein Bildband mit stabilem Schmuckschuber, fast 3kg Buch - - - professionelle Fotografie von renommierten Reisefotografen - - - Bis zu 400 großformatige Bilder auf 224 Seiten - - - Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten - - - Kultur und Traditionen - - - Kenntnis- und umfangreiche Texte - - - Ausführliche Bildunterschriften - - - Viele Spezialthemen - - - Farbige Übersichtskarte - - - Detailliertes Register - - - Ein ideales Geschenk, auch für sich selbst Die Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn ist viel mehr als nur irgeneine Eisenbahnreise, man "erfährt" eine Landschaft, die Kirchen und Klöster von Wladimir, überquert die Wolga, kommt durch autonome Republiken, deren Namen einem unbekannt erscheinen, wie Udmurtien und Burjatien. Den Ural überquert man zwischen Perm und Ekaterinburg. Westsibirische Grasstreppen, große Ströme wie Irtysch und Ob, abwechslungsreiches Hügel- und Bergland begleiten auf dem Weg zum Baikalsee. Auf der höchsten Eisenbahnbrücke Russlands gelangt man über den Grenzfluss zu China, den Amur. Durch das Ussuri Fluss- und Grenzgebiet kommt man zum Pazifik, um schließlich in Wladiwostok den Endpunkt dieser einmaligen Eisenbahnstrecke zu erreichen. Wer träumte nicht schon einmal von einer Reise mit der Trassibirischen Eiesnbahn, deren Name allein schin ein großes Erlebnis in eriner weitgehend unbekannten und faszinierenden Welt verheißt? Die über 350 Bilder von Gregor M. Schmid und Texte von Bodo Thöns zeigen viele Facetten dieser einzigartigen Reise von Moskau bis Wladiwostok.

Facettenreiche Reiseeindrücke, grandiose Fotografien und ein Weg zu Land und Kultur. Ein Reisegefühl in Bildern.

— Floh
Floh
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Kultur in 90 Städten in sagenhafter Kulisse. Eine Reise in Bildern die beeindruckt.

    Premium TRANSSIBIRISCHE EISENBAHN
    Floh

    Floh

    Eine traditionelle Reise mit der sagenumwobenen und berühmten Transsibirischen Eisenbahn. In dem wuchtigen und komplexen Bildband "Transsibirische Eisenbahn" von Gregor M. Schmid erleben wir nicht nur atemberaubende Fotografien, nein hier erleben wir weit mehr, hier gibt es russische Traditionen, unerbitterliche Wetterkapriolen, herzliche Menschen, atemberaubende Natur und technische Fakten der alten und traditionellen Wagons der Trassib. Ein unschlagbares Buch, für Reisewütige, für Abenteurer, für Träumer und für Ästheten. Bei diesem edlen Bildband im Schmuckschuber ist das Preisniveau mehr als gerechtfertigt und absolut stimmig. Dieses Buch wird mehr als einmal ausgiebig bestaunt. Erschienen im Verlagshaus Würzburg (https://www.verlagshaus.com/index.php?id=1) Beschreibung / Inhalt: "Eine Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn ist ein unvergleichliches Abenteuer im 21. Jahrhundert. Dieses Abenteuer begann am 19. Mai 1891 mit dem ersten Spatenstich durch den Thronfolger und späteren Zaren Nikolaj bei Wladiwostok. Bis zu 100 000 Arbeiter waren zeitgleich an der Verwirklichung dieses Mammutprojektes zwischen Tscheljabinsk im Ural und dem östlichen Ende am Pazifik beteiligt. Bereits am 1. Juli 1903 wurde die Strecke von Sankt Petersburg über Moskau durch den Ural bis Port Arthur in China und etwas später bis Wladiwostok in Betrieb genommen. Heute verlässt jeden zweiten Tag der legendäre Zug den Jaroslawler Bahnhof in Moskau und fährt unter anderem über Kirow, Perm, Ekaterinburg, Tjumen, Omsk, Novosibirsk, Krasnojarsk, Irkutsk, Ulan Ude, Tschita, Chabarovsk auf über 9200 Kilometern bis Wladiwostok. An die 90 Städte liegen an dem Verlauf der Strecke, die über 16 große Flüsse führt, und bei Kilometer 1777 mitten in der Taiga die mit einem Obelisken markierte Grenze zwischen Europa und Asien überquert. Entlang der Strecke faszinieren die Naturlandschaften, vom Ural über den Baikalsee bis zum japanischen Meer, an den Stationen beeindrucken die reichen Kulturgüter, man begegnet fernen Völkern und Kulturen. Über 400 Bilder begleiten die Transsibirische Eisenbahn entlang ihrer Strecke von. Specials berichten über die Anfangszeit der Bahn mit historischen Bildern, über berühmte Reisende mit ihren Erlebnissen und Eindrücken in Zitaten, über die verschiedenen Zugklassen vom Linienzug bis zum Luxussonderzug und die Möglichkeiten und Besonderheiten bei der Verköstigung während der Reise." Extras und besondere BonBons: * PREMIUM**-Bildband ein Bildband mit stabilem Schmuckschuber * fast 3kg Buch * professionelle Fotografie von renommierten Reisefotografen * Bis zu 400 großformatige Bilder auf 224 Seiten * Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten * Kultur und Traditionen * Kenntnis- und umfangreiche Texte * Ausführliche Bildunterschriften * Viele Spezialthemen * Farbige Übersichtskarte * Detailliertes Register * Ein ideales Geschenk, auch für sich selbst. Zum Inhalt: In diesem Bildband dürfen wir eine kilometerlange und über mehrere Tage und Etappen andauernde Reise in der Transsibirischen Eisenbahn miterleben. Wir erleben wir nicht nur hochwertigste Fotografien, nein, hier erleben wir ein Lebensgefühl, Fernweh, Sehnsucht und Begeisterung. Dieser sehr hochwertige Bildband im Schmuckschuber beglückt und bietet fremde Kulturen, herzliche Menschen, hartes Klima und unbeschreiblich schöne und Weite Natur, Karges Land, urige Dörfer, groteske Bahnhöfe, freundliche Menschen, offene Gesichter und viel Tradition und Historie. Gleich die ersten Seiten haben mich mit ihrer unbeschreiblichen Natur und Vielfalt sehr begeistert. Neben all den schönen Einblicken, ist das Buch sehr gut strukturiert und organisiert. Neben Bildern und Themenbereichen gliedert sich dieser Bildband mit kompetenten und fundierten Texten und Fakten in mehrere interessante Ebenen. Beim Beschauen dieses Bildbands spürt man jede Gleiserschütterung, jede Bremsung, das Stimmengewirr der anderen Wagons, die Gerüche und all das Lebensgefühl und die Reiselust. Technische und Geschichtliche Einblicke dürfen bei einer solchen traditionellen Bahn natürlich nicht fehlen und werden dem Besitzer dieses Buches sehr genau und fundiert veranschaulicht. Im Anschluß dieser bezaubernden und einzigartigen Bildbandreise bis nach Asien in die Mongolei findet man ein wissenswertes Register, Fakten und Tipps für seine eigene Reise an Bord. Absolut hochwertig, intelligent durchdacht und gekonnt strukturiert. So ein Bildband vergisst man nicht und erfreut jeden Interessierten. Meinung: Auf die Transsibirische Eisenbahn bin ich durch eine interessante TV Dokumentation gestossen. Schon dort haben mich die Bilder und Kulissen sehr fasziniert und gefesselt, sodass mein Traum erwacht war. Da eine Reise sehr kostspielig ist, und ich Liebhaberin von Bildbänden und Landschaftsfotografien bin, war dieses edle Werk natürlich genau ein Glücksgriff für mich. Nach der Lieferung hielt ich dieses massive und unheimlich schwere und überwältigende Buch in den Händen und habe gleich den Feiertag genutzt, um in einen tollen Pool aus Informationen, Berichten und Fotos zu versinken. Ein Traum in Bildern. Für mich ist diese Bildbandentdeckung ein Geschenk des Himmels und ich bin mir sicher, dass ich ein weiteres Exemplar für meinen Schwiegervater zu Weihnachten kaufen werde. Ich bekomme noch immer Sehnsucht und Reiselust, wenn ich an diese atemberaubende Schönheit an Bildern, Natur, Kultur, Aufnahmen und Reiseberichte denke. Eine Reise in Bildern ist mit fast all den Emotionen und Eindrücken möglich, wenn man es nur will und sich mitnehmen lässt. All meine Erwartungen an dieses doch hochpreisige und edle Buch wurden erfüllt, nein sogar noch übertroffen. Alte Traditionen, Land und Leute, Geschichte und Vergangenheit, die verschiedenen Abteils und Wagons, die Bahnhöfe, Etappen und Menschen. Ein Traum in Bildern, der den Leser nicht mehr loslässt. Für mich ein klares 5 Sterne Buch mit absoluter Leseempfehlung und gerechtfertigtem Preisniveau. Pluspunkte auf ganzer Linie. Eine schöne Geschenkidee. Das Cover: Das Cover ist nur ein ganz kleiner Ausblick auf die Naturvielfalt in diesem komplexen Bildband. Aber für ein Bild musste sich der Verlag entscheiden, die geballte Wucht der Landschaft offenbart sich aber erst in dem Buch. Mir hätte vielleicht eine Großaufnahme der Bahn noch ein bisschen mehr zugesagt...Dennoch ist auch dieses gewählte Cover einfach toll und stimmt auf den ebenso faszinierenden Inhalt dieses Buches ein, ein Schmuckschuber verleiht dem ganzen Buch eine noch edlere Note und lässt sich so geschützt und in Ehren ins Regal stellen. Das Buch ist unschlagbar hochwertig verarbeitet, das Schriftbild sehr angenehm und liegt trotz des Gewichts und der Wucht wunderbar in den Händen oder besser auf dem Schoß oder Tisch. Auch mit mehreren Personen lässt sich das Buch problemlos aufgrund der Größe beschauen. Fazit: Noch immer bekomme ich Gänsehaut, wenn ich mir vorstelle eine solche Reise einmal selbst zu erleben....eine Reise in Bildern jedoch ist schon beinahe unvergesslich und unbeschreiblich eindrucksvoll und schön. 5 Sterne Kaufempfehlung, für sich selbst oder aber auch als ganz besonderes Geschenk.

    Mehr
    • 9
    Sabine17

    Sabine17

    08. October 2014 um 19:55