Bohdan Arct Kamikaze

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(7)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kamikaze“ von Bohdan Arct

Japan 1943. Schon seit einiger Zeit müssen sich die japanischen Militärs eingestehen, den Amerikanern an Kriegsgerät und Truppenstärke unterlegen zu sein. Doch noch immer sind sie - wie die Mehrheit der Bevölkerung - davon überzeugt, dass die Gesinnung, der Mut und die Entschlossenheit ihrer Soldaten, vor allem aber die Bereitschaft zu höchsten Opfern, dem Kaiserreich den Sieg bringen wird. Trotz dieser Überzeugung bemüht sich das Militär um neue Samurai für seine Truppen. Nuwami Taroo, erster der Segelflugmeisterschaften des Imperiums, ist fünfzehn Jahre alt, als er von einem Hauptmann der kaiserlichen Luftwaffe geworben wird. Beseelt vom Wunsch, Jagdflieger zu werden, macht er sich auf den Weg zum Luftstützpunkt in Hiro, nahe dem Industriezentrum Hiroshima.§Im Herbst 1944 versammelt der Kommodore die Soldaten zu einer kurzen Ansprache. Hier hört Taroo zum ersten Mal vom "göttlichen Wind", den Kamikaze. Noch weiß er nicht, was das Wort bedeutet.§Bohdan Arcts Klassiker ent stand nach dem Tagebuch eines japanischen Fliegers.

Stöbern in Historische Romane

Marlenes Geheimnis

Spannende Geschichte vor dem Hintergrund von Flucht und Vertreibung

Smberge

Fortunas Rache

Ein sehr guter und spannender historischer Roman, der neugierig auf Band 2 macht.

Corpus

Das Haus in der Nebelgasse

Spannend geschrieben mit sympathischen ( und auch weniger sympathischen) Charakteren - hat mich gefesselt!!

Readrat

Die Stunde unserer Mütter

Ein durchaus bewegender und interessanter Roman über zwei Frauen zur Zeit des zweiten Weltkriegs.

Buecherseele79

Die schöne Insel

Sehr schöne ,abenteuerliches und historische Buch

Schrumpfi

Krone und Feuer

Linnea Hartsuyker erschuf wunderbar schillernde Charaktere und Sittuationen, die mich fesselten und begeisterten.

quatspreche

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kamikaze" von Bohdan Arct

    Kamikaze
    LiesaB

    LiesaB

    16. January 2011 um 15:24

    "Weise Leute behaupten, die nackte Wahrheit sei ungewöhnlicher als die kühnste Phantasie. Die weisen Leute haben recht.", so die Einleitung zu dem Buch. Ein Buch, welches eigentlich ein Tagebuch ist und vom Verfasser in eine Romanform gebracht wurde. Bohdan Arct hat ein Tagebuch eines Kamikaze-Fliegers aus dem Zweiten Weltkrieg erhalten und daraus einen Roman geschaffen. Es klagt nicht an, er streckt uns nicht den erhobenen Zeigefinger entgegen. Die Wahrheit, die hier beschrieben wurde, braucht das nicht. Es ist ein erschütternder Roman über den Wahnsinn des Krieges und die Grausamkeit, junge Männer, fast noch Kinder, durch Selbstmordattentate in den Tod zu schicken. Die Hauptfigur in dem Roman überlebt, obwohl der Kamikaze-Befehl bereits ausgesprochen wurde, im Alter von 18 Jahren mit schlohweißen Haaren. Ihn trifft die Bombe von Hiroshima. Das ganze Grauen eines Krieges wird in "Kamikaze" erzählt. Meiner Meinung nach sollte dieses Werk Pflichtlektüre in den Schulen werden. Bitte lesen Sie dieses Buch. Je mehr der Einzelne weiß, um so stärker die Kraft gegen weitere Kriege. Vielen Dank.

    Mehr