Bohumil Hrabal Die Schur

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Schur“ von Bohumil Hrabal

Bohumil Hrabal ist der Erzähler par excellence, als solcher freilich fast ohne Konkurrenz in der gegenwärtigen europäischen Literatur. Seine Geschichten haben stets eine große Nähe zum mündlichen Fabulieren, zur Folklore, sie geizen nicht mit abstrusen und grotesken Einfällen, mit einem bauernschlauen Witz, der in der Tradition der tschechischen Literatur tief verwurzelt ist. (Thomas Rothschild, »Stuttgarter Zeitung«)

»Die Schur« ist der erste Band der Trilogie: »Das Städtchen am Wasser« – »Die Schur« (st 1613), »Schöntrauer« (st 1614), »Harlekins Millionen« (st 1615).

Stöbern in Romane

Wie die Stille unter Wasser

Emotionales Lesehighlite

hexegila

Acht Berge

Eindrücklich erzählt und vor allem durch die Stille sehr berührend. Zeigt, dass man, trotz Kopf in den Wolken, völlig geerdet sein kann.

Ro_Ke

Alles über Heather

Sehr ruhige und distanzierte Form der Dramaturgie, die in ihrer stillen Konzeption verstanden werden will.

Zwischen.den.Zeilen

Das Erbe der Rosenthals

emotional und berührend

Gartenkobold

Der gefährlichste Ort der Welt

Erschreckend realitätsnah!

ameliesophie

Der Junge auf dem Berg

Schockierend und einfach zum Nachdenken.

Anna_Ressler

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Schur" von Bohumil Hrabal

    Die Schur

    Rolf-BernhardEssig

    07. November 2012 um 19:44

    So ein Sog hinein ins Leben, in den Sturm des Erlebbaren, der das geerdete Dasein doch nicht anficht! So eine Liebe - selbst und gerade zum Schweinchen, das geschlachtet wird, und zum Blutwurstmachen, zum Eintauchen in das Vergehen, zum Hochsteigen, zum eigenen Haar und zum Aufgeben von dem, was nicht mehr nötig ist. Selten gab mir ein Buch so fest die Hand und nahm mich mit, so daß ich sie heut noch spüre. Und das einzige, was ich zutiefst bedaure, daß ich seinen tschechischen Wohlklang nicht kenne noch verstünde.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks