Bohumil Hrabal Tanzstunden für Erwachsene und Fortgeschrittene

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tanzstunden für Erwachsene und Fortgeschrittene“ von Bohumil Hrabal

Tanzstunden für Erwachsene und Fortgeschrittene ist keine Gebrauchsanweisung für den Tanzkurs daheim, sondern der Monolog eines alten, sympathischen Zausel. Ein alter Mann, der sich nicht mehr wäscht und mehrere Hosen übereinander trägt, berichtet bei einer zufälligen Gelegenheit einem hübschen jungen "Fräulein", dem er Rosen in fremden Gärten pflückt und Flugreisen verspricht, sein Leben. Er tut es unkonventionell, wie ihm die Dinge gerade in den Sinn kommen, geschwätzig und respektlos, renommiersüchtig und listenreich.

Stöbern in Romane

Das Mädchen, das in der Metro las

Ein Buch mit einer romantischen Bücherliebe und einer tiefgründigen Geschichte

Blintschik

Vier Pfoten am Strand

Eine frische locker, romantische Unterhaltungslektüre für Urlaub und Strand oder einfach nur zum Abschalten

sommerlese

Eine bessere Zeit

Ich habe es auch geschafft dieses Buch bis zum Ende zu lesen. Es fiel mir schwer alle Zusammenhänge zu verstehen..

winddoors

Der verbotene Liebesbrief

Lucinda Riley meet Crime Ein sehr spannender Roman. Das Buch habe ich gemocht.

Charline-books2412

Wie man die Zeit anhält

Es ist eine Geschichte durch die Jahrhunderte die einen verzaubert und gefangen nimmt.

tinca0

Wie die Stille unter Wasser

Schon lange hat mich kein Buch mehr wie dieses begeistert, die Autorin schafft es mich komplett im Bann zu ziehen. Sehr lesenswert! <3

romy94

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Tanzstunden für Erwachsene und Fortgeschrittene" von Bohumil Hrabal

    Tanzstunden für Erwachsene und Fortgeschrittene

    Beagle

    11. December 2011 um 17:31

    Ein alter Mann erzählt aus seinem Leben. Zuhörerin ist ein junges Mädchen, das diesen einzigen Monolog über sich ergehen lässt. Dabei kommt der Alte von Einem ins Andere, er spricht über seine Zeit beim Österreich-Ungarischen Militär, um im nächsten Augenblick wieder von einem "jungen Dämchen" zu philosopieren. Hrabal mag mit diesem Monolog eine einzigartige Geschichte gelungen sein, die zu schreiben ihn mit Sicherheit ziemliche Anstrengungen kostete, da er hoch konzentriert immer darauf achten musste, was sein Protagonist schon erzählt hat. Und dabei kommt die Geschichte ganz ohne Schlusspunkte aus, sie ist ein einziger Satz auf fast 90 Seiten. Zu lesen ist dies allerdings recht einschläfernd.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks