Bones Wolf's Rain Doppelband

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wolf's Rain Doppelband“ von Bones

Der preisgekrönte Manga jetzt als Doppelband zum Sonderpreis<br /><br />In einer post-apokalyptischen Zukunft gelten Wölfe als ausgestorbene Spezies, die einst mythische Kräfte besaß. Doch einige von ihnen haben überlebt und wandeln in Menschengestalt unerkannt durch die Städte. So auch Kiba, der dem Duft der geheimnisvollen Mondblume nach Cold City gefolgt ist. Mit drei sehr unterschiedlichen Gefährten macht er sich auf die Suche nach Rakuen, dem Paradies der Wölfe.<br /><br />Ausgezeichnet mit dem „Animania Award“ als bester Manga.<br /><br />

Stöbern in Comic

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe

Absolut lesenswert für Frida Kahl Neulinge und Kenner!

bibliotaph

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wolf's Rain Doppelband" von Bones

    Wolf's Rain Doppelband
    Mo

    Mo

    26. June 2008 um 11:26

    Wolf’s Rain ist normalerweise eine 26-teilige Anime-Fernsehserie. Erst später veröffentlichte Keiko Nobumoto die Geschichte zu Wolf’s Rain in einem Manga. Wie oben schon beschrieben spielt der Manga in einer post-apokalyptischen Zukunft, in der ein großer Teil der Welt ökologisch zerstört ist und viele Menschen in Armut leben. Wölfe sind nach einer Legende die Einzigen, die den Weg ins Paradies kennen und jeden vor dem Ende der Welt dorthin führen. Jedoch ist diese Legende für viele schwer zu glauben, da Wölfe schon seit 200 Jahren als ausgestorben gelten. Die Wahrheit ist aber, dass Wölfe ihre Tarnkünste perfektioniert haben und so unter dem Deckmantel eines menschlichen Äußeren unter den Menschen leben, ohne von ihnen entdeckt zu werden. Nichtsdestotrotz behalten sie ihre wölfischen Sinne, Schnelligkeit und natürliche Waffen. Trotzdem ist Wolf’s Rain wie manche jetzt vielleicht vermuten keine typische Werwolfserie. Die menschliche Form der Wölfe wird eher als geistiger Trick, denn als körperliche Veränderung dargestellt. Die Geschichte dreht sich hauptsächlich um die Wölfe Kiba, Tsume, Hige, Toboe und Blue als auch um die „Blumenmaid“ Cheza, die die Wölfe ins Paradies führen soll. Cheza wurde künstlich durch naturwissenschaftliches und alchemistisches Wissen aus einer Mondblume erschaffen. Sie hat eine besondere Bindung zu Wölfen und soll der Schlüssel zum Paradies sein. In diesem Glauben machen sich die fünf Wölfe mit Cheza auf den Weg und helfen einigen Menschen dabei ihr Paradies zu entdecken. Jetzt bleibt nur noch die Frage: Wo ist unser eigenes Paradies? Denn genau das ist was man sich am Ende dieses Mangas selbst fragt. Wolf’s Rain ist unbestritten einer der besten Mangas die ich je gelesen habe. Die Zeichnungen von Toshitsugu Iida sind einmalig und unterstützen diese ergreifende Story wie keine anderen.

    Mehr