Bonnie MacDougal Tödlicher Crash

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tödlicher Crash“ von Bonnie MacDougal

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

SOG

Eine beispiellose Verkettung von Verantwortungslosigkeit, Machtmißbrauch u. a. führte zur Katastrophe. Fesselnder sozialkritischer Thriller!

Hennie

AchtNacht

Dieser Thriller ist zwar nicht besonders innovativ, aber trotzdem so spannend, wie man es von Fitzek gewohnt ist

ShellyBooklove

Geständnisse

Welch grandioses und doch verstörendes Bucg über Rache und Schuld!

Kleines91

Ermordung des Glücks

Ein wirklich schön geschriebenes Buch, das einen in mit in das große Unglück zieht.

sabsisonne

Das Scherbenhaus

Facettenreicher Krimi mit psychologischer Spannungskomponente

Thommy28

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr lesenswert

    Tödlicher Crash
    Thommy28

    Thommy28

    04. June 2012 um 16:27

    Nach einem schwer erkämpften Sieg für die Stahlfirma Pennsteal freut sich die Anwältin Dana Svenssen auf den wohlverdienten Urlaub mit Ihren beiden Töchtern. Sie telefoniert gerade mit dem Chef der Mandantenfirma, als das Gespräch abbricht. Dessen Hubschrauber ist mit einem Kleinflugzeug zusammengestossen und über einem Vergnügungspark abgestürzt in dem sich auch gerade Ihre Kinder befinden. Sofort fährt Sie dorthin - Ihren Kindern ist nichts passiert. Im Auftrag der Firma Pennsteel - dem Eigentümer des Hubschraubers - macht sie sich auf die Suche nach der Ursache des Unglücks und gerät dabei ins Fadenkreuz dubioser Leute, die versuchen ihr Fotos die Sie am Unglücksort aufgenommen hatte, abzunehmen. Gemeinsam mit einem Expertenteam und dem Piloten Andy Broder untersucht Dana die Unglücksursache. Beide kommen sich im Zuge der Ermittlungen näher und beginnen eine Affäre. Als Danas Ehemann Whit spurlos verschwindet, macht sich Dana zuerst keine Sorgen. Schon lange hatten die beiden sich nichts mehr zu sagen- eine Trennung schien ohnehin unausweichlich zu sein. Als Dana jedoch Entführungsvideos ihres Mannes zugeschickt werden, und er darin versucht ihr mit geheimen Zeichen Hinweise auf seine Entführer zu geben, bemerkt Dana, wie viel ihr an ihrem Mann noch liegt.Nun muss sie versuchen, den Absturz zu klären und Ihren Mann zu retten. Doch wem kann Sie trauen? Das Buch ist in einem angenehmen Stil geschrieben und spannend. Für den europäischen Leser ist es immer wieder verblüffend in das amerikanische Rechtssystem einzutauchen. Gewürzt wird der Roman, der etwas an Grisham erinnert, mit einer eingebetteten Lovestory. Ich fand es jedenfalls sehr lesenswert.

    Mehr