Bonnyb. Bendix

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(7)
(4)
(3)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Nein: Nur Dir kann ich vertrauen

Bei diesen Partnern bestellen:

I can't say no to you: Juli & Jörn

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Zivi: Liebe auf Umwegen

Bei diesen Partnern bestellen:

Harte Jungs - Stürmische Gefühle

Bei diesen Partnern bestellen:

Soulkeeper - Wenn Engel lieben

Bei diesen Partnern bestellen:

Wolf: Es war einmal ...

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bonnyb. Bendix - Wolf: Es war einmal...

    Wolf: Es war einmal ...
    Chrissy87

    Chrissy87

    10. July 2017 um 10:27 Rezension zu "Wolf: Es war einmal ..." von Bonnyb. Bendix

    Das war wirklich mal ein Märchen der anderen Art. Die Geschichte von dem männlichen Rotkäppchen und dem bösen Wolf hatte genau die richtige Mischung aus Humor, Spannung und Erotik und so war ich fast etwas enttäuscht das sie so schnell zu Ende gelesen war.

  • Gelungene Umsetzung von schwierigen Themen :)

    Nein: Nur Dir kann ich vertrauen
    Peanuts1973

    Peanuts1973

    21. March 2017 um 17:36 Rezension zu "Nein: Nur Dir kann ich vertrauen" von Bonnyb. Bendix

    Das Cover und der Klappentext haben mich neugierig gemacht. Die Autorin hat meines Erachtens schwierige Themen (Vergewaltigung, Homophobie und Mobbing) realistisch umgesetzt, man kann sich gut in die Gedanken von Tom und Jeremias hineinversetzen. Das Buch hat mich berührt und mehr als einmal zum Schlucken gebracht. Fesselnd emotional geschrieben, habe ich diese Geschichte in einem Rutsch durchgelesen. Klasse gemacht, auf jeden Fall lesenwert :)

  • Rotkäppchen mal ganz anders... kann man mögen, muss man aber nicht...

    Wolf: Es war einmal ...
    Yoyomaus

    Yoyomaus

    09. January 2016 um 20:27 Rezension zu "Wolf: Es war einmal ..." von Bonnyb. Bendix

    Unweit des Waldes lebt ein junger Knabe, der so bezaubernd ist, dass er von seiner Mutter ganz in rot gekleidet wird. Sein Name ist Lyras und als er eines Tages von seiner Mutter losgeschickt wird, um der Großmutter einen Korb voll Essen zu bringen, warnt seine Mutter ihn nicht vom rechten Weg ab zu kommen, da im magischen Wald sehr viele Gefahren lauern, besonders durch die Wölfe und Wölfe in menschlicher Gestalt. So macht sich der Junge auf den Weg und trifft mitten im tiefen Wald auf einen Mann, groß, atemberaubend und wild. ...

    Mehr