Boris Entrup

 3.2 Sterne bei 5 Bewertungen
Autor von 10 Minuten Make-up, Schön mit Boris Entrup und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Boris Entrup

Boris Entrup, Jahrgang 1978, ist Top-Hair- und Make-up-Artist und bereits seit 3 Jahren exklusiver Make-up-Artist von Maybelline Jade. Bekannt wurde er durch seine Rolle als Make-up-Professional bei "Germany’s Next Topmodel". Bevor der gebürtige Memminger sich selbstständig machte, durchlief er eine klassische Ausbildung als Hair-Stylist und assistierte bei namhaften und renommierten Hairund Make-up-Artisten. Heute arbeitet er unabhängig für internationale Unternehmen. Ob Shootings oder TV-Drehs, Fashionshows oder Magazine – sein Wissen und Esprit sind national gefragt. Seine Klientel sind nicht nur Models aus der Fashion- und Beauty-Branche, sondern auch prominente Persönlichkeiten, die seine Expertise gerne für ihre öffentlichen Auftritte nutzen. Durch seine Inspiration prägt der 31-jährige aktuelle Trends und übersetzt die Looks der internationalen Laufstege für die tägliche Anwendung.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Boris Entrup

Cover des Buches 10 Minuten Make-up9783831023714

10 Minuten Make-up

 (2)
Erschienen am 01.01.2013
Cover des Buches Schnelle Haar- und Make-up-Ideen9783831036271

Schnelle Haar- und Make-up-Ideen

 (1)
Erschienen am 21.12.2018
Cover des Buches Schön mit Boris Entrup9783936994780

Schön mit Boris Entrup

 (2)
Erschienen am 25.02.2008
Cover des Buches Beauty 40+9783831030057

Beauty 40+

 (0)
Erschienen am 25.01.2016
Cover des Buches BeautySchule9783831025152

BeautySchule

 (0)
Erschienen am 21.01.2014
Cover des Buches Easy Make-up9783831033331

Easy Make-up

 (0)
Erschienen am 29.08.2017
Cover des Buches Make-up9783864130878

Make-up

 (0)
Erschienen am 10.02.2012

Neue Rezensionen zu Boris Entrup

Neu
K

Rezension zu "Schnelle Haar- und Make-up-Ideen" von Boris Entrup

Grundtechniken, Tipps, Tricks und 35 toll erklärte Looks
katze102vor einem Jahr

Boris Entrup, bekannter Styling-Esperte und Hairstylist, widmet sich in diesem, seinem sechsten Make-up Buch auch den Haaren.

Insgesamt werden 35 schnelle Komplettlooks mit insgesamt über 200 Fotos, detailierten Anleitungen zu Grundtechniken, auch für Lidstrich oder verschiedene Locken, Vorstellen von Pflegeprodukten für Haut und Haar und benötigtem „Werkzeug“, alles Wissenswerte zu Self-Tanning sowie Beauty-Specials zu Fältchen oder Haarausfall sowie Übungen für Gesichtsyoge runden das Buch ab. Im kompletten Buch finden sich immer wieder grau hinterlegte Kästchen, die Extra-Tipps bereithalten.

Ich muß gestehen, manche der aufgezeigten Looks sind mir persönlich etwas zu übermütig, aber bei 35 verschiedenen Vorschlägen finde nicht nur ich, sondern jeder Leser, genügend ansprechende Möglichkeiten. Gerade die Produktübersichten, sei es zu Pinseln, Haarpflegeprodukten, das Ziehen des perfekten, perönlich passenden Lidstrichs oder die Möglichkeiten einen Ansatz zu kaschieren
fand ich hilfreich; ich habe einige neue und sinnvolle Produkte und Tricks für mich entdeckt.
Ausgesprochen gut gefallen hat mir dabei auch, dass nur Produkttypen vorgestellt wurden und keinerlei Werbung für irgendeine Firma zu finden ist.

Insgesamt gefällt mir das Buch sehr gut; es vermittelt anschaulich verschiedene Techniken, wobei immer wieder Hinweise zur eigenen z.B. Kopf- , lid-, Augenform gegeben werden, so dass man seine eigene Variante herausfinden kann. Auch die Zusammenstellung der zahlreichen und differezierten Gesichtsyoga-Übeungen finde ich sehr ansprechend. Die guten Erklärungen und vielen Fotos machen es ganz leicht vom Profi zu lernen.

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "10 Minuten Make-up" von Boris Entrup

Vom Alltag bis zum Vamp....
IraWiravor 5 Jahren

Spätestens wenn man weibliche Teenager hat, kommt die Schminke meist ganz von selbst ins Haus, wieviel davon in welcher Form und -öhm...- wie ...präsentabel...dann auch auf dem besagten Teenager landet, ist dann wieder eine ganz andere Sache. Vom naturgegebenen Geschick im Umgang mit Schminke einmal abgesehen, ist es aber auch für die talentiertesten junge (und älteren) Damen hilfreich, wenn sie ein paar gute Tipps bekommen und ein wenig mehr über den Umgang mit Schminke und den Einsatz derselben lernen, um ein schönes Ergebnis zu erzielen. 

Ich selber benutze selten Schminke, allerdings darf es zu besonderen Anlässen dann durchaus auch einmal mehr sein, bzw. etwas mehr -unauffälligen- Effekt erzeugen. Aus diesem Grund habe ich auch gerne in das Buch reingeschaut und mir Tipps geholt, obwohl es eigentlich für meine Tochter gekauft wurde.

Mir gefällt sehr gut, dass wirklich die verschiedensten Variationen gezeigt werden, von dezent bis Vamp, immer aber zwar auffällig, aber dennoch geschmackvoll. 

Wer die verschiedenen Vorschläge nacharbeiten will, bekommt hier wirklich gute Tipps, angefangen beim richtigen Werkzeug und Material im Allgemeinen bis hin zu dem, was man für das jeweilige Projekt benötigt. 

Hier finden sich dann mit vielen Fotos verschaulicht gute Hinweise, wie die verschiedenen Effekte erreicht werden können, womit man wie arbeiten kann und sollte und zwischendurch finden sich auch immer mal wieder Tipps, wie man sein Aussehen noch etwas mehr unterstreichen kann. 

 Insgesamt ist dies auf jeden Fall ein schönes Buch für jede, die lernen möchte, wie sie sich mit wenig Aufwand und ein wenig Übung schminken kann und wie man damit bestimmte Effekte erzielt, ohne die Gefahr zu laufen, dass man nachher aussieht wie ein Clown.

Kommentieren0
6
Teilen

Rezension zu "10 Minuten Make-up" von Boris Entrup

Wenn mal die Ideen ausgehen...
HerrLyDmannvor 5 Jahren

Ich habe mir das Buch in meinen Badschrank gestellt um täglich auswählen zu können, welches Make-up zum Tagesoutfit meiner Wahl passen könnte. Alles konnte ich bisher noch nicht nachschminken, da einige Looks mir persönlich dann doch etwas zu krass waren (Stichwort schwarze Augenbrauen...).

Ich mochte die allgemeinen Seiten zur richtigen Verwendung von Rouge oder Concealer - das Buch gibt hier Grundwissen und einen guten Überblick sowie die wunderschönen Fotos. Leider ist das auch das Problem - die Fotos wirken stellenweise doch stark bearbeitet, sodass der Look selten so wirkt wie auf dem Bild. Etwas realistischere Bilder wären hier wirklich schön und ehrlich gewesen.


Trotzdem ein schönes Buch um neue Look-Ideen zu entwickeln!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks