Boris Johnson 72 Jungfrauen

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „72 Jungfrauen“ von Boris Johnson

Zwischen Politik und Komo¨die mu¨sse er sich entscheiden, warnte ihn einst sein Kollege Michael Portillo, doch Boris Johnson denkt nicht daran. Er bringt beides unter einen Hut - sowohl in persona als auch in seinem ersten Roman 72 Jungfrauen, einer packenden 'Post-9/11- Farce', die unseren Umgang mit dem Terrorismus aufs Korn nimmt. Das Buch spielt in einem Zeitfenster von nur dreieinhalb Stunden: Ein Unterhausabgeordneter radelt, wie der Autor es selbst gerne tut, zur Arbeit, wo der amerikanische Pra¨sident in Westminster Hall eine große Ansprache haltensoll. Secret Service und Scotland Yard sorgen mit ihren besten Leuten fu¨r Sicherheit, Scharfschu¨tzen sind auf dem Dach des Parlaments- geba¨udes stationiert. Zur gleichen Zeit gera¨t eine wilde Gruppe von Pakistanis in einem gestohlenen Krankenwagen in Konflikt mit einem Parkwa¨chter. Wa¨hrend das Fahrrad des Abgeordneten als potentielles Bombendepot eingestuft wird, gelingt es den Terroristen mit dem Parkwa¨chter im Kofferraum des Krankenwagens ohne viel Mu¨he durch die Sicherheits- schleusen zu schlu¨pfen. Als die Situation eskaliert, wird daraus ein TV- Spektakel, an dem die ganze Welt teilnimmt.

Außergewöhnlich komisches Erzähltalent und beste Unterhaltung. Großartig. Lesen !!!

— thursdaynext

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Mädchen aus Brooklyn

spannend, gefühlvoll & wortgewandt.

Phiinchen

Flugangst 7A

Selbst ein "schlechter" Fitzek ist immer noch sehr viel besser als die meisten anderen Thriller auf dem Markt...

Edition_S

Das Porzellanmädchen

Spannender Einstieg, interessante Idee, abwegige Handlungen, gelungenes Ende – konnte mich nicht überzeugen.

miissbuch

Die Stunde des Wolfs

Zeitsprünge, brutale Gewalt und ein schwer zu lesender Schreibstil machen diesen Krimi problematisch.

sommerlese

Dunkel Land

Sehr spannendes Buch

karin66

Origin

Toll geschrieben ... den Schluss fand ich für Brown etwas seicht

mona77

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "72 Jungfrauen"- Boris John - Literarisches 5 Sterne Menu für Humor Gourmets

    72 Jungfrauen

    thursdaynext

    Eine rasante, abwechslungsreiche politisch teils herrlich unkorrekte politische Satire in Roman Form ist dieses Debüt von Brian Johnson. „72 Jungfrauen“ enthält 411 Seiten Wahnsinn, Chaos, skurrile Dialoge und eine Handlung die so , oder zumindest sehr ähnlich auch im realen Leben denkbar wäre. Detailierte ausgefeilte, eigenwillige Charaktere, und ein Einblick in den Polit und Medien Zirkus. Überraschenderweise wurden alle im Klappentext erwähnten Superlative wie z. B. „ temporeich; wundervolle Dialoge; erfrischend unprätentiös und sehr witzig ; überbordender eigenwilliger Schreibstil"; abgeliefert. 72 Jungfrauen wird auf dem Cover als „Post- 9/11 – Farce und eigenes Genre bezeichnet, das trifft es. Irrwitzig komisch, permanent die Lachmuskeln reizend und glorioses Kopfkino mit Gekicher auslösend war dieser Roman für mich. Moderner englischer Humor vom Feinsten vom jetzigen Londoner Bürgermeister, einer ebenso schillernden Persönlichkeit wie etliche in diesem Roman geschilderte. Hier bekommt jede Interessengruppe ihr Fett ab und das charmant, geistreich und zum kringeln, Meine Stimme wäre ihm sicher , dürfte ich wählen. Eine außergewöhnlich kurzweilige Thrillergroteske. Chapeau ! 5 Dodos von mir. Unbedingt lesen !

    Mehr
    • 4

    awogfli

    03. January 2014 um 08:27
  • Rezension zu "72 Jungfrauen" von Boris Johnson

    72 Jungfrauen

    variety

    22. October 2012 um 19:28

    Boris Johnson mag als Bürgermeister von London seine Anhänger haben und durch sein Verhalten anecken - was er hier als Schriftsteller präsentiert, ist allerdings nicht nach meinem Geschmack. Die Geschichte kommt nicht richtig in Fahrt und der Humor ist Geschmacksache, aber nicht meine. So brach ich die Lektüre nach einem Drittel enttäuscht ab.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks