Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Leserinnen und Leser,

womöglich kennt Ihr Boris Meyn als Autor von historischen Krimimalromanen, nun schlägt der Hamburger Autor mit »Der Kuss« einen ganz neuen Ton an. Wir laden Euch zu einer Leserunde ein und verlosen 15 Buchexemplare. Bewerbt Euch bis zum 29. September für ein Exemplar.

Zum Buch:

Der Bildhauer Peter Baumann verfügt über eine geheimnisvolle Gabe. Er kann seine Mitmenschen bezaubern. Wer ihn liebt, will ihn nach kurzer Zeit für sich ganz allein. Das gilt für Julia wie für Theo, für Swantje, Irmengard und Anelis gleichermaßen. Und es werden immer mehr, die Baumanns Gefühlswelt schließlich ins Chaos stürzen. Ein abgeschiedener Ort an der bretonischen Atlantikküste dient ihm jahrzehntelang als Zufluchtsort vor zu viel Liebe. Doch dann erreicht ihn ein rätselhafter Verrechnungsscheck in Millionenhöhe. Baumann macht sich auf den Weg zurück nach Hamburg, wo er in den 70er Jahren studierte und seine folgenschweren Liebesabenteuer ihren Anfang nahmen. Nach und nach offenbaren sich ihm unerwartete Zusammenhänge, die bis ins Heute nachwirken. Sensibel und zugleich schonungslos enthüllt der Autor die verhängnisvolle Verbindung von Vergangenheit und Gegenwart.

Eine erste Leseprobe gibt es hier.



Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen, Meinungen und Kommentare und auf eine spannende Leserunde!
Euer Osburg Verlag

 


 


Autor: Boris Meyn
Buch: Der Kuss

kassandra1010

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Ich kenne bisher nur die historischen Krimis von Boris Meyn und die habe ich mit viel Freude und Spannung gelesen. Hier bin ich natürlich gespannt, was es mit dieser Geschichte auf sich hat!

LeseHelena

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hier würde ich super gerne mitlesen. Die Buchbeschreibung finde ich sehr interessant und auch die Leseprobe hat mir gut gefallen. Dazu finde ich das Cover auf seine Art sehr gelungen.

Beiträge danach
129 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Gela_HK

vor 3 Jahren

Seite 225 bis Ende
Beitrag einblenden

Interessant wie die politischen und gesellschaftskritischen Ereignisse mit in die Handlung eingewoben werden. Vieles hat man verdrängt und wird wieder daran erinnert.

Warum beauftragt Winkler Peter mit der Dokumentation der Arbeiten seines Vaters? Will er ihn aus dem Weg haben.

Theo entfremdet sich immer mehr. Paris führt zum Bruch und die Fahrt mit Anelis nach Berlin zeigt, das Peter sie vorzieht.

Die Beschreibung von Dirks Charakter ist so klar und nachvollziehbar. Eine merkwürdige Gestalt, die tragisch endet.

Anelis und Theo heiraten, um gemeinsam ein Stück "Peter" bei sich zu behalten. Interessant, wie der Kuss sich durch das ganze Werk zieht und berührt.

Peters Bindungsängste sind wieder so stark, dass er ohne ein Abschiedswort abreist. Selbst der Wunsch, Anelis in die Bretagne kommen zu lassen, verblasst sofort, als eine Frau in sein Zugabteil tritt.

Mir tun die Menschen leid, die sich auf ihn eingelassen haben. Verletzt und einsam bleiben sie zurück.

Rheinmaingirl

vor 3 Jahren

Seite 58-99
Beitrag einblenden

Peters Vergangenheit konnte mich leider nicht wirklich fesseln und musste mich teilweise echt dazu überwinden weiter zu lesen und hoffe es geht für mich interessanter weiter.

Gela_HK

vor 3 Jahren

Eure Meinung/ Rezension

Vielen Dank für das Buch und die Leserunde.

http://www.lovelybooks.de/autor/Boris-Meyn/Der-Kuss-1100251780-t/rezension/1119738440/

amazon, mein Blog u.a. folgen

Rheinmaingirl

vor 3 Jahren

Seite 100-167
Beitrag einblenden

Nun wird mir auch klar warum das Buch der Kuss heißt und ist wegen der Skulptur.
Peter trifft Freunde von früher und ist schockiert, wie diese sich verändert haben.

Rheinmaingirl

vor 3 Jahren

Seite 168-224
Beitrag einblenden

Theo und Peter ziehen zusammen und dass obwohl Peter eine Anziehung auf Fauen und Männer ausübt.

Rheinmaingirl

vor 3 Jahren

Seite 225 bis Ende
Beitrag einblenden

Das Ende kam für mich unerwartet, aber dadurch jetzt nicht schlecht, sondern für mich interessanter als die Seiten davor.

Rheinmaingirl

vor 3 Jahren

Eure Meinung/ Rezension
Beitrag einblenden

Danke für das Buch, auch wenn es leider nicht ganz meinen Geschmack getroffen hat und mich dadurch nicht genügend überzeugt hat, so dass ich es persönlich weiter empfehlen kann.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks