Boris Pfeiffer Dunkelfeld

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dunkelfeld“ von Boris Pfeiffer

Hauptkommissarin Nadja Zeughoff wird aus ihrem wohlverdienten Wochenende zu einem Mordfall nach Berlin Schöneberg gerufen. Bei dem Toten handelt es sich um ihren Kollegen Kommissar Ralf Kramer. Dieser ist erschossen und böse zugerichtet in seiner Wohnung aufgefunden worden. Aber was zunächst wie ein brutaler Rachemord aussieht, stellt sich nach und nach als eiskalt geplante Tat heraus. Und das ist erst der Anfang. Die Berliner Hauptkommissarin gerät immer tiefer in ein undurchsichtiges Intrigenspiel.

Ein spannender und interessanter Berlinkrimi.

— twentytwo

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Stunde des Wolfs

Anstrengend

brauneye29

Stimme der Toten

Sehr gelungene Geschichte über das Ende der DDR, den Kapitalismus und was er mit den Menschen macht - und über Töchter und Väter.

soetom

Blindes Eis

Nette Unterhaltung für zwischendurch. Thrillerelemente fehlen leider gänzlich.

MelE

The Ending

Ein unheimlicher Psychothriller mit einem fantastischen Showdown!

xxAnonymousxxx

Winterdunkel

Eine Reihe von Kurzkrimis

birgitfaccioli

Die Einsamkeit des Todes

Mich hat dieses Buch begeistert! Vom ersten Moment an fesselnd und spannend. Mein Lesehighlight 2017!

CarenL

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Polizistenmord in Berlin

    Dunkelfeld

    Isar-12

    30. November 2016 um 09:59

    Der Autor Boris Pfeiffer war mir bisher nur mit seinen Bänden der "Drei ???-Kids" geläufig. Dies ist nun sein erster Krimi für Erwachsene. Der Polizeikommissar Kramer wird erschossen in seiner Wohnung aufgefunden und sein Tod gibt Rätsel auf. War Ralf Kramer in den verkehrten Kreisen unterwegs oder fiel er einer Rache zum Opfer. Die Hauptkommissarin Zeughoff und ihre Kollegin Sugar ermitteln in alle Richtungen. Doch schnell stellt sich heraus, dass Kramer immer wieder Affären mit Kolleginnen hatte. Steckt vielleicht ein gehörnter Ehemann oder sogar ein Ehrenmord dahinter? In mühevoller Kleinarbeit durch Befragungen und Verhöre fügt sich ein Puzzleteil ins nächste, um letztendlich den Täter dingfest zu machen. Anfangs benötigte ich ein wenig um in die Geschichte hineinzufinden, auch die Spitznamen der jeweiligen Ermittler fand ich weniger ansprechend. Doch nach und nach fand ich besser Zugang, auch durch die Konzentration auf das Ermittlerpaar Zeughoff und Sugar. Die Ermittlungen der beiden waren für mich schlüssig und ich kam in einen guten Lesefluss. Auch die Spannung erhöhte sich zum Beispiel eine Verfolgungsjagd durch Berlin. Trotzdem blieben wenige Fragen offen: Wie kommt vor allem der Reporter immer an seine Informationen, woher stammt sein Polizeifunkgerät? In Summe ist "Dunkelfeld" für mich ein solider Krimieinstieg in die Welt der Ermittlerin Nadja Zeughoff und man darf gespannt sein wie sie sich in ihrem nächsten Fall entwickelt.

    Mehr
    • 3
  • Dunkelfeld

    Dunkelfeld

    twentytwo

    01. November 2016 um 16:26

    Ein toter Polizist, das reißt immer rein und läßt alle anderen Fälle in den Hintergrund rücken. Doch wenn im Laufe der Ermittlungen der Kollege in ein immer schrägeres Licht rückt und es in den eigenen Reihen eine undichte Stelle zu geben scheint, wird es schwierig. Wer war dieser Mann überhaupt – was hat ihn angetrieben? Keiner seiner Kollegen scheint ihn richtig gekannt zu haben. Aber es muss einen Grund geben der zu dem brutalen Mord geführt hat.Nur langsam gelingt es Nadja Zeughoff Licht ins Dunkel zu bringen. Erst als sie anfängt mehr auf ihr Bauchgefühl zu hören, anstatt sich ausschließlich an die reinen Fakten zu klammern, kommt sie einen entscheidenden Schritt weiter. Als sie es kurz darauf schafft, mit viel Fingerspitzengefühl, die entscheidenden Zeugen zum Reden zu bringen und sie endlich weiß nach wem sie suchen muss, bleibt ihr fast keine Zeit mehr rechtzeitig zu reagieren.FazitEin interessanter und spannender Krimi, der die besondere Atmosphäre Berlins spürbar werden läßt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks