Unsichtbar und trotzdem da! - Jagd in den Straßen

von Boris Pfeiffer und Stefani Kampmann
4,6 Sterne bei12 Bewertungen
Unsichtbar und trotzdem da! - Jagd in den Straßen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

YaBiaLinas avatar

Die Unsichtbar Affen legen sich auf die Lauer - aufregend und spannend - mit kleinem Manko

buecherGotts avatar

Ein sehr schönes buch toll über Freu Geschäft und deren zusammenhalt👍

Alle 12 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Unsichtbar und trotzdem da! - Jagd in den Straßen"

Für Addi, Jenny und Aan gilt das Motto: Unsichtbar und trotzdem da! Denn als Kinder in einer großen Stadt werden sie oft übersehen. Aber das ist manchmal auch gut so. Besonders wenn die drei als Detektive unterwegs sind. Mit Äffchen Goffi knacken die Freunde selbst den kniffligsten Fall.

Ein Raser fährt Jenny beim Überqueren der Straße an und begeht Fahrerflucht. Zusammen mit ihren Freunden Agan und Addi nimmt sie die Verfolgung auf. Kann der Straßenrowdy der nächtlichen Jagd durch die Stadt entkommen?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783440125366
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:128 Seiten
Verlag:Kosmos
Erscheinungsdatum:06.02.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne7
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    YaBiaLinas avatar
    YaBiaLinavor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Die Unsichtbar Affen legen sich auf die Lauer - aufregend und spannend - mit kleinem Manko
    Die Unsichtbar Affen legen sich auf die Lauer - aufregend und spannend

    "Jagd in den Strassen" ist der 4. Band der Reihe "Unsichtbar - und trotzem da!". Man kann bedenkenlos mit diesem Teil beginnen,denn auch wir haben die Vorgänger nicht gelesen und haben dieses Buch gelesen.

    Worum geht es:
    Jenny,eine von drei Mitgliedern der Unsichtbar-Affen,wird auf einer Hauptstraße in Berlin fast von einem gedankenlosen Raser umgefahren,nur in letzter Sekunde kann sie zur Seite springen.Sie und die anderen zwei Mitglieder,Addi und Agan,lassen das natürlich nicht auf sich sitzen und versuchen diesen Raser ausfindig zu machen um ihn zur Rechenschaft zu ziehen.Und so machen sie sich auf die Suche...

    Mein Sohn liebt Bücher,wo Verbrechen oder auch andere Dinge aufgeklärt werden.Die Spurensuche bereitet ihm große Freude.So auch hier.Die 3 Mitglieder gingen Spuren nach,haben sich auf die Lauer gelegt,gelauscht und verfolgt.So war der Verlauf der Geschichte sehr aufregend und spannend.

    Der Schreibstil war leicht zu verstehen und auch für meinen 9 jährigen Sohn,gut allein lesbar.Besonders gefallen hat ihn die Tatsache,das die Geschichte in Berlin spielt und er einige Orte davon sogar kennt :)

    Im Buch befinden sich auch schwarz/weiß Illustrationen,die die Geschichte noch ein bisschen aufgepeppt haben.

    Einzig allein eine Sache hat mir als Mutter nicht gefallen und das war der Ausdruck "Kanake" in dem Buch.Für mich ist es ein negativer Ausdruck gegenüber ausländischen Leuten in unserem Land.Ich bin der Meinung,das die Kinder diesen Begriff nicht unbedingt in einem Kinderbuch aufschnappen sollten und diesen dann später gegenüber einem ausländischen Menschen benutzen...nicht jeder reagiert darauf mit einem Schulterzucken...

    Kommentieren0
    18
    Teilen
    Schnapsis avatar
    Schnapsivor 2 Monaten
    Eine weitere tolle Kinderbuchreihe

    Unsichtbar und trotzdem Jagd in den Straßen von Boris Pfeiffer Wir (mein Sohn 9 Jahre und ich) haben das Buch im Zuge einer Leserunde jeder für sich gelesen. Hier kommt erstmal die Meinung meines Sohnes: Die Gestaltung des Buchcovers hat mir gut gefallen. Das Auto hat mir gut gefallen ich fand es voll cool vor allem die Farbe vom Auto von dich sehr kraftvoll. Das Buch war sehr einfach zu lesen und auch zu verstehen. Ich fand es toll dass Addi so viel Geld besaß, so konnten sie sich immer das besorgen was sie gerade benötigt haben. Der Affe war mein Lieblingsdarsteller den fand ich voll süß. An manchen Stellen hat mir die Spannung gefehlt. Alles was die drei gemeinsam geplant hatten lief immer wie geplant ab. Hier hätte ich mir gern mehr Action erhofft. Der Rest des Buches hat mir ziemlich gut gefallen. Ich würde wieder ein Buch von unsichtbar und trotzdem da lesen. Mein Fazit: Mir hat das Cover gut gefallen. Das Auto deutet auf viel Spannung und ein ideales Thema für Jungs hin. Die Protagonisten fand ich sehr interessant zusammengestellt. Allein die Herkünfte und unterschiedlichen Lebensumstände sind interessant. Was mir leider gar nicht gefiel, war dass ich mit der Aussprache der Namen nicht klar kam. Addi hielt ich für die Kurzform von Adrienne und hielt ihn daher für weiblich. Nach einiger Lesezeit war dann klar es ist ein Junge. Zum Buch selbst muss ich sagen, hat es sich für mich sehr gut gelesen. Die Geschichte selbst war logisch durchdacht. Das Zwischenmenschliche kommt in der Geschichte nicht zu kurz. Eine tolle spannende Geschichte.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    buecherGotts avatar
    buecherGottvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Ein sehr schönes buch toll über Freu Geschäft und deren zusammenhalt👍
    Unsichtbar und trotzdem da

    Für Addi, Jenny und Aan gilt das Motto: Unsichtbar und trotzdem da! Denn als Kinder in einer großen Stadt werden sie oft übersehen. Aber das ist manchmal auch gut so. Besonders wenn die drei als Detektive unterwegs sind. Mit Äffchen Goffi knacken die Freunde selbst den kniffligsten Fall.

    Ein Raser fährt Jenny beim Überqueren der Straße an und begeht Fahrerflucht. Zusammen mit ihren Freunden Agan und Addi nimmt sie die Verfolgung auf. Kann der Straßenrowdy der nächtlichen Jagd durch die Stadt entkommen?


    Unsere Meinung...
    Es ist ein sehr intressant Es und spannendes Buch für gross und klein...man liest hier auch über den Zusammenhalt der Freunde was ich sehr toll finde denn Freundschaft und das zusammen halten ist wichtig und auch der Spruch *unsichtbar und trotzdem da*passt super zum Thema Freundschaft
    Auch die Zeichnungen im Buch sind sehr toll und Animieren einen das Geschehene zu verwirklichen....wird nicht unser letztes Buch von der Reihe sein📚😎👍

    Kommentieren0
    40
    Teilen
    D
    dru07vor 3 Monaten
    gelungener kinderkrimi

    Die drei Freunde Addi, Jenny und Aan haben ein Motto: Unsichtbar und trotzdem da! Das ist in einer Großstadt auch gar nicht so schwierig, denn als Kinder wird man des Öfteren übersehen. Wenn die drei als Detektive unterwegs sind, darf natürlich ihr Äffchen Goffi nicht fehlen. Im neuesten Fall der drei (oder vier, wenn man Goffi mitzählt) verfolgen sie einen Raser. Dieser hat zuvor Jenny beim überqueren der Straße fast überfahren und auch noch Fahrerflucht begangen. Das lässt sie natürlich nicht kalt und so begeben sie sich auf die Suche nach diesem Straßenrowdy.

     

    Habe es zusammen mit meinem Sohn (8) gelesen und uns hat es gut gefallen. Es war altersgerecht gut geschrieben. Spannend war es auch. Wir haben mitgehofft und gefiebert, dass auch alles gut geht und die drei in nicht allzu große Schwierigkeiten geraten werden. Goffi hat uns sehr gut gefallen. Der Zusammenhalt der drei Freund hat uns gezeigt, dass man trotz verschiedener Herkunft super gut befreundet sein kann und es keine Rolle spielen sollte aus welchem Land man kommt und ob man viel oder wenig Geld hat. 4 von 5*.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    0_Lavender_0s avatar
    0_Lavender_0vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Freundschaft und Teamgeist meistern jede Hürde
    Kinderdetektive auf der Fährte von Straßenrowdies

    Zum Cover:

    Das Thema ist gut eingefangen. Ein gelber Flitzer, der bei Rot über die Straße jagt, daneben junge Menschen, die sich an die Wand drücken spricht an. Dass es sich um eine Buchreihe handelt, kann man an dem Emblem, indem die vier Protagonisten (3 Kinder und ein Affe) zu sehen sind, erkennen.

    Ich denke, dass das Cover Kinder anspricht.

     

    Zum Inhalt:

    Jenny wird auf dem Zebrastreifen beinahe vom Fahrer eines rasanten gelben Sportwagens mit Flammenmuster, der die rote Ampel missachtet, angefahren. Gemeinsam mit ihren beiden Freunden Addi und Agan und dem Äffchen Goffi beginnen sie nach dem Rowdy zu suchen. Wie Meisterdetektive machen sie sich ans Werk.

    Dass es sich bei diesem Buch um das vierte einer Serie handelt, erklärt, warum die Hauptpersonen zu Beginn nicht genauer vorgestellt werden. Anfangs war mir nicht klar, ob Addie und Agan männlich oder weiblich sind. Später ergebn sich innerhalb der Geschichte die wichtigsten Informationen, trotzdem hätte ich mir eine Kurzvorstellung der Protagonisten am Anfang gewünscht.

    Obwohl ich keinen der anderen Bände kenne, bin ich schnell in die Geschichte eingetaucht. Der Erzählstil ist der Zielgruppe angepasst, die Wortwahl dürfte die Leserschaft vor keine gröberen Schwierigkeiten, was Ausdruck und Inhalt betrifft, stellen.

    Das Buch führt drei Kinder aus unterschiedlichen sozialen/kulturellen Welten zusammen und geht zwanglos mit den Themen Reichtum, Selbstbestimmung und andere Kultur um. Das Verhältnis der Kinder zueinander ist so selbstverständlich, ohne Vorurteile und wirkt dabei trotzdem nicht belehrend. Das empfinde ich sehr positiv.

    Dass der Affe Goffi jede Aufgabe meistert und wie ein Mensch versteht, ist ein witziges Detail, das aber eher unglaubwürdig erscheint. Auf jeden Fall trägt der Affe wesentlich zur Klärung des Falls bei.

     

    Fazit:

    Das Buch bietet spannende Unterhaltung für Kinder. Es zeigt, dass man als Team, das zusammenhält viel erreichen kann und dass soziale/kulturelle Unterschiede kein Hinderungsgrund für Freundschaft sind.

     

    Ich vergebe 4 von 5 Sternen.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    M
    milchkaffeevor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Lesenswerter Kinderkrimi
    Spannun pur

    Für alle Kinder, die beispielsweise Kinderkrimis wie drei Fragezeichen lieben, werden vom diesem Buch begeistert sein. Die Geschichte ist spannend und in kingerechter Sprache. Die Geschichte spielt in Berlin und ist sehr realitätsnah. Ein Fahrer hat ein Kind angefahren und ist abehauen....Ob er von den Kindern gefunden werden kann?

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Zwillingsmama2015s avatar
    Zwillingsmama2015vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Spannende Unterhaltung für groß und klein, jung und alt - actiongeladen!
    Auf der Suche nach dem Verkehrsrowdy

    Vor längerer Zeit habe ich schon einen Band um die "Unsichtbar-Bande" gelesen und habe mich sehr gefreut den vierten band um Addi, Jenny und Agan in einer leserunde lesen zu dürfen. 


    Zum Namen Boris Pfeiffer muss man eigentlich nicht mehr viel sagen, wer selbst gerne Kinder- und Jugendbücher liest, oder aber wessen Kinder viel lesen, wird ihn einfach kennen und einige seiner Bücher. Neben den "Drei Fragezeichen Kids" gibt es noch "das wilde Pack" oder wie hier die Unsichtbar-Affen. Allesamt tolle Bücher.

     

    Die Geschichte in "Jagd in den Straßen" ist sowohl für große und kleine Detektive sehr spannend und diesmal auch wieder sehr actionreich, was zum einen das Thema für sich mitbringt und zum anderen die vielen action- und spannungsgeladenen Momente. 

     

    Der Schreibstil ist der Zielgruppe angepasst und lässt sich wirklich sehr gut lesen. Zu Anfang ist man schon sehr schockiert als der Moment geschildert wird, in dem Jenny von dem Raser angefahren wird, dass tut einem wirklich in der Seele leid. Da ist es dann umso schöner, wenn die Freunde gleich zu Hilfe eilen und sich sowohl um Jenny, die kaputten Lebensmittel und die Verfolgung und Festsetzung dieses Rasers kümmern.

     

    Ich liebe es zu lesen, wie sehr sich die drei um einander kümmern, obwohl sie aus ganz unterschiedlichen "Ecken" kommen, es ist immer wieder erfrischend von so schönen Freundschaften zu lesen und wenn es dann am ende auch noch alles zum guten kommt, ist es doch perfekt!

     

    "Jagd in den Straßen" ist ein spannendes und gut unterhaltendes Buch über Freunde, die in allen Situationen zusammenhalten!

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    G
    Gisevor 3 Monaten
    Spannender Großstadtkrimi

    Jenny wird beim Überqueren der Straße von einem Raser angefahren. Die drei Freunde und ihr Äffchen, die „Unsichtbar“-Bande, machen sich daran, den Raser zu ermitteln. Er soll unbedingt bestraft werden!

    Dieser Großstadtkrimi für Kinder spielt in Berlin und bindet die Geschichte über die Freundschaft dreier unterschiedlicher Kinder mit ein. Es bietet ein Thema, das Jungs sicher fasziniert, aber auch mit gebührend Sozialkritik behandelt wird: Ein Raser gefährdet absichtlich die Gesundheit und das Leben anderer Verkehrsteilnehmer. Dem muss ein Ende gesetzt werden, und dies erledigen zum Teil die Unsichtbar-Affen. Was sie nicht schaffen, muss dann die Polizei übernehmen. So kann der Verkehrs-Rowdy seiner gerechten Strafe entgegensehen.

    Dies ist der vierte Band der Reihe, wobei das Buch auch für sich allein gelesen werden kann. Sehr schnell lernt man die Charaktere kennen und findet sich in der Geschichte zurecht. Der Sprachstil ist der jungen Leserschaft angepasst und das Buch mit der richtigen Mischung an Action und Humor versehen. So macht das Mitraten in der Detektivgeschichte viel Spaß.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    BarbaraMs avatar
    BarbaraMvor 3 Monaten
    Ein spannender und rasanter Kinderkrimi

    Ich heiße Ben und bin 12 Jahre alt und hier kommt meine Rezension zu „Jagd in den Straßen“:

    Das Buch „Jagd in den Straßen“ ist der vierte Band der Reihe „Unsichtbar und trotzdem da!“ von Boris Pfeiffer. Es hat 125 Seiten, ist im Kosmos Verlag erschienen und kostet gebunden 8,95€.

    In dem Buch geht es darum, das Jenny von einem Autorowdy angefahren wird und er sich überhaupt nicht um das Mädchen kümmert, sondern einfach weiterfährt. Jenny ist richtig erschrocken und auch stinksauer und sie beschließt Rache zu nehmen und den Raser bei der Polizei anzuzeigen. Sie möchte, dass er gewaltig bestraft wird und ihm auch der Führerschein weggenommen wird.
    Zum Glück hat sie sehr gute Freunde, nämlich Addi und Agan und Goffi (das ist ein Affe), die ihr gut helfen und sie unterstützen. Jenny und ihre Freunde sind ein gutes Team und haben schon einige Erfahrung im Fälle-Lösen. Sie können tatsächlich zusammen das Auto von dem Raser aufspüren. Doch ob er bestraft wird, wird jetzt und hier nicht verraten. Dazu müsst ihr das Buch schon selber lesen.

    Mir hat es richtig gut gefallen, das Buch zu lesen. Ich finde Krimis für Kinder echt gut. Toll war, dass die Geschichte immer spannend und auch lustig war. Am besten hat mir die Szene gefallen, als Agan auf dem Skateboard hinter dem Raser hergefahren ist und natürlich auch die Sache mit der Hinterlassenschaft auf dem Auto . Es sind auch ein paar Bilder in dem Buch.
    Nicht so gut gefällt mir der Name „Unsichtbar-Affen“ für die Bande.
    Ich würde jetzt gerne auch noch die anderen Bände kennen lernen.

    Fazit: Kinder und Jugendliche, die gerne spannende und auch lustige Geschichten lesen möchten, sollen das Buch unbedingt einmal lesen. Mit hat es richtig gut gefallen.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    mabuereles avatar
    mabuerelevor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Spannendes und inhaltsreiches Kinderbuch!
    Die Suche nach dem Autoraser

    „...Du kannst nicht machen, was du willst, damit es dir dann besser geht. Du musst auch Rücksicht auf die anderen nehmen...“


    Jenny ist auf den Weg nach Hause und will über die grüne Fußgängerampel. Da rast ein gelber Wagen um die Ecke, macht einen kleinen Schlenker und reißt ihr beim Vorbeifahren die Einkaufstüten aus der Hand. Jenny stürzt und kann den Fußweg gerade rechtzeitig verlassen, bevor die Ampel auf Rot schaltet.

    Nach einem Anruf kommen ihre beiden Freunde Addi und Agan und helfen ihr. Die Kinder beschließen, den Raser ausfindig zu machen und für seine Bestrafung zu sorgen.

    Der Autor hat erneut ein spannendes Kinderbuch geschrieben. Es ist der vierte Teil aus der Serie „Unsichtbar und trotzdem da“. Obwohl ich bisher nur den ersten Teil kannte, kam ich problemlos in die Geschichte. Was man über die drei Kinder und ihren Zusammenhalt wissen muss, wird kurz und prägnant im Laufe der Handlung erwähnt.

    Der Schriftstil ist für die Zielgruppe angemessen. Obwohl die Drei aus völlig unterschiedlichen gesellschaftlichen Schichten kommen, halten sie fest zusammen. Natürlich gibt es ab und an eine kleine Spitze. Ein besonderer Protagonist ist Goffi, Addis kleiner Affe. Er ist zum einen der Joker in schwierigen Situationen und sorgt zum anderen für manch humorvolle Szene.

    Gut ausgearbeitete Dialoge bringen die Handlung voran und helfen den Kindern beim strategischen Planen ihre Vorgehensweise. Besonders gefallen mir die persischen Sprichwörter, die Agan im passenden Moment zur Hand hat. Eines davon lautet.


    „...Geduld ist ein Baum, dessen Wurzeln bitter, dessen Frucht aber süß ist!...“


    Jeder der Kinder bringt sich mit seinen Stärken ins Geschehen ein. Dabei bekommen sie mit, dass bald ein illegales Autorennen geplant ist. In dem Zusammenhang fällt das Eingangszitat, denn einen der Teilnehmer lernen sie vorher kennen. Er nimmt nur daran teil, weil er sich davon berufliche Vorteile als Automechaniker verspricht.

    Viele Schwarz-Weiß-Zeichnungen veranschaulichen die Handlung. Außerdem beginnt jedes Kapitel mit dem Logo der Kinder.

    Das farbenfrohe Cover wirkt ansprechend und weckt Interesse.

    Das Buch hat mir ausgezeichnet gefallen. Freundschaft und Zusammenhalt siegen über Rücksichtslosigkeit und Selbstüberschätzung.

    Kommentare: 1
    60
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Boris_Pfeiffers avatar
    Verlost werden 18 Bücher von Boris Pfeiffer aus seiner Berlin-Krimi-Reihe "Unsichtbar und trotzdem da!" - Und zwar Band 4, Jagd in den Straßen.

    Bewerben kann sich jede und jeder Erwachsene, die oder der nach der Lektüre mindestens eine Rezension im Internet oder einer Zeitung veröffentlicht und das Buch nach dem Lesen an eine Bibliothek verschenkt.

    Kinder dürfen das Buch gerne für sich behalten ;-) Über Kinder, die eine Lesermeinug schreiben, freut sich der Autor besonders und von Herzen.
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks