Boris Reitschuster Russki extrem

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(3)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Russki extrem“ von Boris Reitschuster

Was würden Sie sagen, wenn Ihr Sitznachbar während einer Schwanensee-Vorstellung lautstark in sein Handy brüllt? Oder wenn Ihnen mitten im Winter für drei Wochen das Warmwasser abgestellt wird? In Moskau ist das alles normale Härte - oder besser 'Russki extrem'. In seinen amüsanten Kolumnen berichtet Boris Reitschuster von den täglichen Freuden und Leiden im Land der unbegrenzten Zumutbarkeiten. Auch zwei Jahrzente nach dem Ende des Kommunismus ist das Leben in Russland extrem. Doch als langjähriger Moskau-Korrespondent hat Boris Reitschuster das 'russische Savoir vivre' verinnerlicht: Er grüßt seine Nachbarn nicht mehr, weil er nicht wie ein Alien angeschaut werden will. Er flucht wie Wladimir Putin und bremst nicht mehr für Fußgänger. Er hat gelernt, Unmengen von Wodka zu trinken, in der Sauna seine Badehose anzulassen, auch die Hochzeit von Wildfremden gebührend zu feiern, sein Auto mit einer Politur aus Hühnerblut gegen Diebstahl zu schützen und für eine schöne Operationsnaht ein paar Rubel extra springen zu lassen: Kurz, er ist kein deutsches Weichei mehr. Eine dringend notwendige Gebrauchsanweisung für das (Über-)Leben in Russland und eine liebevolle Hommage an seine wunderbaren Menschen. Wenn Sie Boris Reitschuster als Redner buchen möchten, klicken Sie bitte hier.

Stöbern in Sachbuch

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Russki extrem" von Boris Reitschuster

    Russki extrem
    Blizzardius

    Blizzardius

    26. August 2012 um 21:45

    Hier sind viele witzige und interessante Geschichten verbaut worden. Das ganze hat nur eine Einschränkung: Es bezieht sich fast immer nur auf Moskau. Manche Dinge sind wirklich interessant zu lesen, andere ganz klar für die Verarbeitung von Vorurteilen und zum Lachen gedacht. Insgesamt ein gutes, kurzweiliges Buch. Durch die kurzen Geschichten kann man es gut in kleinen Pausen oder immer mal wieder lesen.

    Mehr
  • Rezension zu "Russki extrem" von Boris Reitschuster

    Russki extrem
    Fanje

    Fanje

    21. January 2012 um 23:08

    Boris Reitschuster berichtet auf unterhaltsame Art von seinen Erlebnissen in Russland und speziell in Moskau. Dabei greift er viele Alltagssituationen auf und stellt einige Unterschiede zwischen klischeehaften Deutschen und Russen her. Ich fand das Buch sehr gut zu lesen und es hat mich noch darin bestärkt, einmal selbst nach Russland zu fahren und mir alles anzusehen. Schade fand ich nur, dass einige Situationen mehrmals wieder in einzelnen Geschichten aufgegriffen wurden, sodass es zum Ende des Buches weniger witzig wurde.

    Mehr