Boris Schumatsky

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(0)
(3)
(2)
(5)
(0)

Bekannteste Bücher

Die Trotzigen: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Trotzigen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der neue Untertan

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Die Trotzigen" von Boris Schumatsky

    Die Trotzigen
    beerenbücher

    beerenbücher

    06. December 2016 um 23:08 Rezension zu "Die Trotzigen" von Boris Schumatsky

    Autor: Boris SchumatskyTitel: Die TrotzigenGattung: Roman, Gesellschaftskritik, Erzählung, HistorischesErschienen: 2016Gelesene Ausgabe: Blumenbar, 2016ISBN: 978-3-351-05029-0Gelesen auf: DeutschGelesen im: November 2016   Zum Buch: Die junge Deutsche Anna Iwanowa verbringt die Zeit während des Augustputsches in Moskau zusammen mit dem Dolmetscher Sascha Potjomkin. Saschas größter Wunsch ist es der Revolution zu entgehen, nach Deutschland zu gelangen und Anna zu heiraten - Annas größter Wunsch ist es die Revolution mit Haut und ...

    Mehr
  • Leider nicht Meins

    Die Trotzigen
    Das_Leseleben

    Das_Leseleben

    14. October 2016 um 16:56 Rezension zu "Die Trotzigen" von Boris Schumatsky

    Die Trotzigen von Boris Schumatsky  Ein Roman, der sofort meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Der Blumenbar Verlag, welcher zum Aufbau Verlag gehört, hat mir das Werk zur Verfügung zum Rezensieren zur Verfügung gestellt. Vielen, herzlichen Dank, an dieser Stelle! Leider hat das Leben immer wieder das Beenden des Buches heraus gezögert, aber Nudist es endlich soweit. Der Roman ist im Juli 2016 im Blumenbar Verlag, als Hardcover erschienen und 384 Seiten. Inhalt:  August 1991, Putschversuch in Moskau, Sascha und Anna sind ...

    Mehr
  • Von Liebe keine Spur.

    Die Trotzigen
    LimitLess

    LimitLess

    20. August 2016 um 18:15 Rezension zu "Die Trotzigen" von Boris Schumatsky

    Ich bin mir nicht sicher, was mir das Buch sagen wollte. Von Anfang an habe ich mir schwer getan, in die Geschichte reinzufinden. Sie war sehr verwirrend, da ohne irgendeinen Übergang mitten im Text die Perspektive, die Zeit, der Ort gewechselt wurde, weil Sascha der Person gerade begegnet oder an etwas in der Vergangenheit denkt. Man gewöhnt sich jedoch daran. Zum Ende hin war es sogar richtig gut, als die Perspektivenwechsel weniger wurden. Es geht um Drogen, Sex, Arbeit und die Beziehung zwischen Sascha und Anna, in der beide ...

    Mehr
  • Ein deutsch-deutsch-sowjetisch-russischer Schelmenroman

    Die Trotzigen
    Barbara62

    Barbara62

    Rezension zu "Die Trotzigen" von Boris Schumatsky

    Eine Geschichte rund um den Fall des Eisernen Vorhangs, um den Gorbatschow-Besuch in Honeckers Ost-Berlin und die Barrikadenkämpfe vor dem Weißen Haus in Moskau, das klang vielversprechend für mich. Auch das ungewöhnliche, typografielastige Cover mit den poppigen Farben orange und lila sowie der erzählende Untertitel haben mich neugierig gemacht. Was ich nicht erkannt habe: Boris Schumantskys zweiter Roman Die Trotzigen gehört zum Genre "Schelmenroman", dem ich leider nichts abgewinnen kann. Weder Die Abenteuer des Huckleberry ...

    Mehr
    • 2
  • Krisen - auf der Straße und in der Beziehung

    Die Trotzigen
    vielleser18

    vielleser18

    14. August 2016 um 08:09 Rezension zu "Die Trotzigen" von Boris Schumatsky

    1991, Augustputsch in Russland. Sascha sieht die Panzer in Moskau, er ist Dolmetscher und mit Anna, einer Deutschen, die in Moskau lebt, zusammen. Die Beziehung der beiden ist kompliziert, sie wurde immer wieder unterbrochen, irgendwie schaffen es die beiden nicht, sich ganz auf den anderen einzulassen. Boris Schumatsky erzählt von Sascha und Anna, von Max und Wolfgang, zwei weiteren Deutschen, von Vika und Denis, die auch in Moskau leben. Die Geschichte wechselt immer wieder die Perspektive, die Zeit, es sind manchmal kürzere ...

    Mehr
    • 6
  • "Die Trotzigen" konnte mich nicht überzeugen

    Die Trotzigen
    MrsAmy

    MrsAmy

    02. August 2016 um 09:58 Rezension zu "Die Trotzigen" von Boris Schumatsky

    Der Roman „Die Trotzigen“ sticht mit seiner Aufmachung sofort ins Auge. Das Cover kommt in einem kräftigen Orange daher, für Akzente sorgen Blau und Hautfarben. Mir hat das Cover auf Anhieb so sehr gefallen, dass ich leider übersehen habe, dass das Buch einen sechszeiligen Untertitel hat. Seitdem ich meinen ersten Roman mit den in Mode gekommenen langen Titeln gelesen hatte und schwer enttäuscht wurde, bin ich sehr vorsichtig mit solchen Büchern und nehme sie im Zweifelsfall nicht einmal in der Buchhandlung meines Vertrauens in ...

    Mehr
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2016: Die Challenge mit Niveau

    aba

    aba

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2016 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2016 bis 31.12.2016 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2016 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit ...

    Mehr
    • 2951
  • Boris Schumatsky - Die Trotzigen

    Die Trotzigen
    miss_mesmerized

    miss_mesmerized

    23. July 2016 um 05:25 Rezension zu "Die Trotzigen" von Boris Schumatsky

    Das Ende der Zeit bricht an. Zumindest in der Sowjetunion, die vor dem Zerfall nicht mehr zu retten ist, nachdem im Westen die neue Zeitrechnung bereits begonnen hat. Der Moskauer Sascha, seinerseits Dolmetscher, und die Deutsche Anna erleben ihre komplizierte Beziehung inmitten der Panzer und Revolution Anfang der 1990er. Anna ist begeistert von der gewalttätigen Umwälzung, Sascha überlegt nur, wie er endlich in den gelobten Westen kommen kann. Doch auch in Berlin lockt nicht die erwartete Freiheit, so dass unweigerlich die ...

    Mehr
  • Die Welt verändert sich

    Die Trotzigen
    TochterAlice

    TochterAlice

    17. July 2016 um 12:32 Rezension zu "Die Trotzigen" von Boris Schumatsky

    Die Welt verändert sich in den Jahren 1989 bis 1991 in vielerlei Hinsicht und aus der Perspektive vieler Menschen auf eine eher beiläufige, nebensächliche Art. Das kommt daher, weil eine bestimmte Region – die Mitte und der Osten Europas – betroffen ist und weil es keine einheitliche Zäsur gibt, keinen Termin, an dem ein Krieg begonnen bzw. beendet wurde. Es gab nämlich gar keinen, jedenfalls keinen, der all diese Ereignisse übergreifend beeinflusste. Dass die ganze Chose deswegen ganz friedlich ablief, das können auch nur die ...

    Mehr