Boris Zatko Die Festung des Herrn Rock

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Festung des Herrn Rock“ von Boris Zatko

Der mürrische Herr Rock möchte endlich einmal seine Ruhe haben. Darum beschließt er, sich eine Burg mit dicken Wänden zu bauen. Aber alleine kann er das nicht. So holt er sich notgedrungen Hilfe von Frau Tasar, der Architektin, die ihm zu großen Fenstern rät, Herrn Batir, dem Bauunternehmer, der ihm bunte Farben für die Wände vorschlägt und vielen anderen. Am Ende kommt alles ganz anders, als es sich Herr Rock ausgedacht hatte. Dieses aufwändig gestaltete Bilderbuch begeistert Jung und Alt durch seine detailverliebten großzügigen Bilder in leuchtenden Farben. Dazu kommt eine tolle Geschichte, mit einer ganz wertvollen Aussage für unsere Zeit: Wer sich verkriecht und seine Türen vor den Menschen verschließt, hat nicht viel zu lachen; erst das Miteinander bringt Farbe in unser Leben!

Ein Bilderbuch mit Botschaft, das unsere Welt ein wenig fröhlicher macht.

— Svanvithe
Svanvithe

Stöbern in Kinderbücher

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Absolut gelungene Geschichte mit diesem ersten Band, der einfach nur Klasse ist und super umgesetzt wurde!!! 💖💖💖

Solara300

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Diesmal wird es für Penny gruselig - hat mir sehr gefallen. Tolle Geschichte wieder einmal

lesebiene27

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Sams 😃

anke3006

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Bilderbuch mit Botschaft

    Die Festung des Herrn Rock
    Svanvithe

    Svanvithe

    29. January 2017 um 13:42

    Herr Rock ist ein brummiger Zeitgenosse. Ihn stört der Lärm, der ihn umgibt, und er wünscht sich nichts mehr als seine Ruhe. Doch er glaubt, die Lösung gefunden zu haben: Aus einer verfallenen Burg hoch oben auf einem Berg soll eine Festung mit dicken Wänden werden. Doch leider steht diesem Ziel seine Unfähigkeit im Wege, die Festung selbst zu bauen. Also benötigt er Hilfe, und diese findet er unter anderen bei der Architektin Frau Tasar, dem Bauunternehmer Herrn Batir, der Malerin Frau Dipingere..., und jeder gibt ihm Tipps und Ratschläge, wie das Bauwerk schöner werden könnte. Ehe Herr Rock sichs versieht, ist seine Festung fertig. Nur hat er sie sich so vorgestellt? "Die Festung des Herrn Rock" ist ein zauberhaftes Bilderbuch des Autors und Illustrators Boris Zatko, das nicht nur Kindern Freude bereitet, sondern Erwachsene gleichermaßen zu begeistern vermag, vermittelt die Geschichte doch eine zurückhaltende Botschaft für Offenheit, Gelassenheit und Rücksichtnahme im Umgang miteinander, egal wie unterschiedlich die Menschen in der Herkunft, dem Wesen und ihren Ansichten sind. Erst das bunte Miteinander bereichert unser Leben. Damit spricht sie mir persönlich sehr aus dem Herzen. Die zeichnerische Umsetzung finde ich hervorragend. Die farbenfrohen Bilder überzeugen mit Klarheit und Detailverliebtheit, unterstreichen den Inhalt der Geschichte und wecken so ganz nebenbei Erinnerungen an die eigene Kindheit ("Räuber Fürchtenix"). Nicht nur das "Wimmelbild" am Anfang lädt den Betrachter immer wieder ein, Neues zu enden. Dabei erhellt so manches Schmunzeln das Gesicht, das einen während des Lesens und Anschauens nicht verlassen mag, während Herr Rock sich von einem mürrischen alten Mann in einen sympathischen Herrn wandelt, der völlig vergisst, dass er sich ein ruhiges Leben gewünscht hat. Ein wundervolles Bilderbuch mit eindeutiger, aber unaufdringlicher Botschaft, das unsere Welt ein wenig fröhlicher macht.

    Mehr
  • Bilderbuch für Groß und Klein

    Die Festung des Herrn Rock
    Zank

    Zank

    17. August 2016 um 13:39

    Herr Rock hat genug von den Trubel in der Stadt und beschließt, auf eine einsame Burg zu ziehen. Doch jeder, der ihm bei Bau und Einrichtung hilft, hat eine weitere Idee, wie man die Burg gemütlicher und einladender gestalten kann...   Das Bilderbuch von Boris Zatko erzählt eine Geschichte gegen Abschottung, die selbst dem mürrischen Herr Rock am Ende im Kreise seiner Freunde ein glückliches Lächeln ins Gesicht zaubert. Das Buch ist mit seinem wiederkehrenden Erzählmuster wunderbar für Kinder geeignet. Jeder der "Umzugshelfer" hat eine Aufgabe und bringt Herrn Rock gleichzeitig auf die Idee für eine weitere Veränderung, die dann von jemand anderem umgesetzt wird, der wiederum  eine Idee mitbringt..   Doch das eigentliche Highlight sind die liebevollen, detailreichen Illustrationen. Auf so gut wie jeder Seite gibt es etwas zu entdecken und die erste Doppelseite gleicht einem Wimmelbild. Neben einem Nest voller Vogelbabys kann man u.a. auch Chewbacca und eine blumengießende Frau finden. Danach werden die Zeichnungen ruhiger, dennoch findet man oft kleine Mäuse oder andere Details in den bunten, fröhlichen Darstellungen.   Die Geschichte von Herrn Rock ist für Erwachsene und Kinder gleichermaßen unterhaltsam. Ich zumindest habe mich auf den ersten Bild in die wunderschönen Illustrationen verliebt und sogar den grummeligen Hauptcharakter auf Anhieb ins Herz geschlossen. Ein tolles Bilderbuch, das ich uneingeschränkt weiterempfehlen kann!

    Mehr