Finger weg von diesen Frauen!

von Boris Ziefle und Jana Moskito
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Finger weg von diesen Frauen!
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

evafls avatar

Humorvoll, aber sonst tut es nichts.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Finger weg von diesen Frauen!"

Frauen sind wunderbar. Manche allerdings auch sonderbar.
Und einigen gehen Männer besser komplett aus dem Weg.
Diese 33 Frauentypen gehören dazu.

Frauen. Wir alle lieben sie. Wir alle hassen sie. Es kommt eben ganz darauf an, welche Frauen uns gerade über den Weg gelaufen sind und was diese mit uns angestellt haben. Manche Frauen lieben und hassen wir sogar zur gleichen Zeit.

Dann gibt es wiederum Frauentypen, bei denen am Ende immer das Gleiche rauskommt: nichts. Es wird höchste Zeit, diesen mal ein eigenes Buch zu widmen, um alle Männer zu warnen und Frauen abschreckende Beispiele zu liefern, wie sie doch bitte niemals werden sollten.

Allen Frauen, die sich in diesem Buch irgendwo wiedererkennen, sei gesagt: Es gibt wohl so gut wie keine Frau, die nicht ab und zu einer der hier aufgelisteten Frauen entspricht. Und sei es nur für fünf Minuten. Deshalb sollten sie das Ganze auch mit einem Augenzwinkern betrachten. Und allen Männern sei gesagt: Probieren geht über Studieren. Aber nicht überrascht sein, wenn am Ende einer heult.

Was haben die Drama-Queen, die Instagramistin und die Spielerfrau gemeinsam? Sie alle haben es in dieses Buch geschafft, was nicht unbedingt für sie spricht. Denn hier findet sich wirklich nur das Who is Who der undatebaren Frauen wieder, denen Mann besser aus dem Weg gehen sollte.

Boris Ziefle hat 33 Frauentypen ausfindig gemacht, bei denen zur Vorsicht geraten wird. Sei es durch eine Eigenart, die ein Zusammenleben unmöglich macht, durch charakterliche Unstimmigkeiten oder einfach nur durch einen Nervfaktor, der den einer Alice Schwarzer noch um Welten übertrifft.

Wen beispielsweise interessiert, warum einen die falsche Beifahrerin direkt in die Hölle dirigiert oder was ein sechstes Spice Girl mit 'Germany’s Next Topmodel' zu tun hat, für den ist dieses Buch genau richtig. Und natürlich für alle Single-Männer, die bei ihrem nächsten Date kein Fiasko erleben möchten.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783942665377
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:240 Seiten
Verlag:Schwarzkopf & Schwarzkopf Media
Erscheinungsdatum:01.03.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    evafls avatar
    evaflvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Humorvoll, aber sonst tut es nichts.
    Von der Tic-Tac-Frau bis hin zur Instagramistin über die Drama-Queen.

    Eigentlich sind Frauen ja die Krone der Schöpfung, aber irgendwie gibt es da dann doch einige Ausnahmen. In diesem Buch hat der Autor ganz gefährliche Frauentypen charakterisiert und dann mit ganz viel Humor in die verschiedensten Schubladen gepackt.

    Ein Buch in dem vor gewissen Frauentypen gewarnt wird ist ja mal was ganz anderes. Deutlich wird dies dann auch am Inhaltsverzeichnis, in dem alle 33 Frauentypen namentlich mal erwähnt sind – bzw. vielmehr mit einer „Typenbezeichnung“ versehen sind. Vom „Ersatzteillager – wo die liebe Nase hinfällt“ bis über „die Spielerfrau“ oder auch „die Tortenbäckerin“ findet man hier alles möglich, sehr lustige Namen teilweise, manche auch eher normal oder gar bodenständig. Die ungewöhnlichen Bezeichnungen wechseln sich mit normalen, gar gewöhnlichen Bezeichnungen „Die Zitrone“ ab.

    Direkt darauf folgend die einzelnen Kapitel mit den jeweiligen genaueren Typenbeschreibungen. Direkt zum Thema findet man eine schöne und sehr passende Illustration, die Jana Moskito dem Buch beigesteuert hat. Also bei jedem Frauentyp gibt es hier eine Illustration, die mal mehr mal weniger Haut zeigt, je nach Typ eben.

    Die Beschreibung der einzelnen Frauentypen ist gut verständlich und doch auch recht humorvoll, man sollte das Buch nicht bierernst nehmen. Vom Schreibstil her ist es angenehm geschrieben, keine großartigen Fremdwörter oder verschachtelte Sätze, also wirklich gut lesbar. Manchmal ist es vielleicht ein bißchen arg langwierig geschrieben, da wären ein paar weniger Sätze auch in Ordnung gewesen.

    Inhaltlich ist es ein unterhaltsames Buch, das man durchaus mit Humor nehmen sollte, vielleicht eher geeignet, dass es von Männern als von Frauen gelesen wird, nicht dass sich zum Schluß noch eine Frau darin wieder findet. Wobei man es auch als Frau einfach mit Humor nehmen kann. Es ist aber halt generell ein „kann man mal lesen Buch“, kein unbedingtes Muss, wie ich finde. Und auch aus männlicher Sicht wurde mir das so geschildert. Kurzum: ein unterhaltsames, humorvolles Buch, mehr tut es aber auch nicht. Von mir gibt es hier 3 von 5 Sternen..

    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks