Brüder Grimm , Febe Homrighausen Grimms Gruselgeschichten

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Grimms Gruselgeschichten“ von Brüder Grimm

Dass viele klassische Märchen der Gebrüder Grimm wie Schneewittchen oder Aschenputtel im Original grausamer sind, als sie in modernen Kinderbüchern erzählt werden, ist vielerorts bekannt. Doch die Brüder haben noch weit blutigere Geschichten zu Papier gebracht. Dieses Buch enthält einige der unbekannteren, düsteren und makaberen Märchen aus der Geschichtensammlung der Grimms, die sich die Erwachsenen wahrscheinlich erst dann erzählt haben, wenn die Kinder schon im Bett waren.

Die düstere dunklere Seite der Gebrüder Grimm

— Sturmhoehe88
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gruselstunde

    Grimms Gruselgeschichten

    Sturmhoehe88

    16. September 2017 um 08:17

    Format: Kindle Edition Dateigröße: 7936 KB Seitenzahl der Print-Ausgabe: 134 Seiten ISBN-Quelle für Seitenzahl: 394543050X Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung Verlag: Lotus-Press (2. Dezember 2015) Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l. Sprache: Deutsch ASIN: B018WORA4E Preis TB: 12,80€ Preis Ebook: 3,99€ Inhaltsangabe zu „Grimms Gruselgeschichten“ von Brüder Grimm Dass viele klassische Märchen der Gebrüder Grimm wie Schneewittchen oder Aschenputtel im Original grausamer sind, als sie in modernen Kinderbüchern erzählt werden, ist vielerorts bekannt. Doch die Brüder haben noch weit blutigere Geschichten zu Papier gebracht. Dieses Buch enthält einige der unbekannteren, düsteren und makaberen Märchen aus der Geschichtensammlung der Grimms, die sich die Erwachsenen wahrscheinlich erst dann erzählt haben, wenn die Kinder schon im Bett waren. Meine Meinung Wir alle kennen Aschenputtel,Schneewittchen und Co. Die Geschichten von den Gebrüder Grimm, doch kennen wir auch jene Geschichten der Brüder die düster sind. Ich meine nicht die wo ein Gnom um das Feuer tanzt und singt „Heute Back ich, morgen Brau ich, übermorgen hol ich der König ihr Kind“ nein ich meine die Geschichten die nicht in den Märchenbüchern vor kommen, sondern nur in Grimms Gruselgeschichten. In diesem Buch werdet ihr 11 Geschichten finden, die bisher unveröffentlicht geblieben sind, jedoch seid gewarnt diese haben es mächtig in sich. Ihr werdet hier eine völlig andere Seite der Brüder kennenlernen, eine die sehr viel düsterer ist. Nicht nur das die Geschichten es wirklich in sich haben, und man ins Gruseln kommen könnte, nein ebenso die Zeichnungen, die Illustrationen zu Beginn einer neuen Geschichte, oder die auch durch das ganze Buch gezogen sind, verleihen dem Buch das gewisse düstere, dunkle und böse. Also wolltet ihr schon immer eine andere Seite der Märchen lesen, dann seid ihr hier genau richtig. Ich kann Grimms Gruselgeschichten wirklich nur empfehlen. Klare Kauf und Leseempfehlung! 5/5 Sterne

    Mehr
  • die andere Seite der Gebrüder Grimm

    Grimms Gruselgeschichten

    anja_bauer

    05. October 2016 um 16:26

    Wer kennt sie nicht, die Märchen von den Gebrüdern Grimm.  Aschenputtel, Schneewittchen oder Rumpelstilzchen sind allen ein Begriff. Aber kennt Ihr auch die andere Seite von den Brüdern? Die dunkle Seite der Märchen? Dann solltet Ihr mal Grimms Gruselgeschichten  lesen. Darin enthalten sind 11 schaurige bisher unveröffentlichte Geschichten von den beiden. Hier kommt der arme Junge im Grab vor oder man weilt unter dem Machandelboom. Oder man begegnet dem Gevatter Tod oder dem eigensinnigen Kind. kurz und knapp sind die Geschichten, aber sie haben es in sich. Am Anfang jeder Gruselgeschichte ist ein Bild gezeichnet, das passend zu dem jeweiligen Thema ist. Eine schaurige Schwarzweißzeichnung mit oftmals rot wie Blut. Die Seiten selber sind märchenhaft verziert.  Auch der  Buchschnitt ist dadurch in schwarzweiß gehalten. Ich gestehe einige Gruselmärchen habe ich sogar gekannt, z. b. Gevatter Tod oder Von dem Machjandelboom. Aber auch den Blaubart kannte ich. Trotzdem finde ich die Sammlung gelungen und macht meine eigene Sammlung vollständiger. Die Illustrationen stammen von Febe Homrighausen,  Die Grimms Gruselgeschichten  sind vom Verlag Lotus Press Wer Märchen liebt und mal die andere Seite von den Gebrüdern Grimm kennen lernen möchte, der sollte dieses Buch unbedingt lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks