Brad Meltzer

 3.5 Sterne bei 220 Bewertungen

Alle Bücher von Brad Meltzer

Sortieren:
Buchformat:
Das Buch der Lügen

Das Buch der Lügen

 (95)
Erschienen am 01.10.2009
Secret - Niemand schweigt für immer

Secret - Niemand schweigt für immer

 (21)
Erschienen am 19.01.2018
Das Spiel

Das Spiel

 (19)
Erschienen am 11.12.2009
Die Bank

Die Bank

 (15)
Erschienen am 18.05.2009
Der Code

Der Code

 (13)
Erschienen am 26.02.2010
Die Mächtigen

Die Mächtigen

 (5)
Erschienen am 10.10.2011
Der Fall

Der Fall

 (4)
Erschienen am 25.07.2011
Thrill

Thrill

 (2)
Erschienen am 11.12.2008

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Brad Meltzer

Neu

Rezension zu "Das Buch der Lügen" von Brad Meltzer

Das Buch der Wahrheit
_Dark_Rose_vor 2 Monaten

Das Buch beginnt mit einer kurzen Einleitung, die aber schon verrät worum es im folgenden Buch gehen wird: Kain tötete Abel, aber womit? Die Bibel verschweigt die Mordwaffe und jeder fragt sich nun: Wie wurde er denn getötet? Es gibt angeblich ein Buch, das 'Buch der Lügen', das die Wahrheit kennen soll. Die eigentliche Handlung beginnt dann mit Calvin Harper, einem Jungen aus Florida. Als er noch sehr jung ist zeigt sich bei seiner Mutter eine bipolare Störung, eine psychische Erkrankung, die sie dazu treibt absurde und oftmals auch grausame Dinge zu tun, wie z.B. den Hund der Familie einfach so ins Tierheim zu bringen und ihn einschläfern zu lassen. Calvins Vater Lloyd versucht den Jungen so gut es geht abzuschirmen und sagt ihm immer wieder, dass seine Mutter krank ist und nichts dafür kann. Doch eines Abends als Calvin 9 Jahre alt war ist etwas anders. Seine Eltern streiten laut in der Küche, seine Mutter hat wieder einen ihrer Anfälle, doch dieses mal eskaliert die Situation. Seine Mutter versucht seinen Vater zu töten, doch Calvin lenkt sie durch sein erscheinen ab. Lloyd schupst sie und sie stürzt auf eine offene Schublade und bricht sich das Genick. Cal gibt sich selbst die Schuld, sein Vater wird verurteilt und er wächst von nun an bei seiner Tante auf, bis diese später an Brustkrebs stirbt. Die zweite Ebene der Handlung beginnt in Hong Kong. Ein Mann (später erfährt man, dass sein Name Ellis ist) lobt seinen Kampfhund dafür, einen Chinesen ins Bein gebissen zu haben. Er fragt den Mann immer wieder nach einem Buch, das gestohlen worden war und wohin es nun unterwegs sei. Das Buch, das seit vielen Generationen in seiner Familie ist: Das Buch der Lügen. Die Handlung springt nun wieder auf Cal. 19 Jahre nach dem Tod seiner Mutter arbeitet er mit einem Ex-Priester zusammen und sammelt Obdachlose auf. Als sie unterwegs zu einem weiteren Fall sind stellt der Ex-Priester fest, dass der Mann blutet. Cal überprüft seine Personalien und erkennt seinen Vater in ihm. Sie rufen den Notruf und während Lloyd ins Krankenhaus gebracht wird wechselt die Perspektive wieder in die des Mannes aus Hong Kong, der die ganze Szene beobachtet hat. Lloyd war der Fahrer der das Buch transportieren sollte. Der Mann denkt darüber nach, was für ein "Zufall" das ist, dass es schon wieder um Väter und Söhne geht, so wie "immer". Er ist sich sicher, dass er nur noch Lloyd und seinen Sohn Calvin erledigen muss um an das Buch zu kommen, das seiner Familie gehört. Von diesem Moment an werden Cal und sein Vater gejagt, genauso wie Serena, eine sehr merkwürdige Freundin von Cals Vater. Nicht nur Ellis ist hinter ihnen her, sondern auch Naomi, eine ehemalige Kollegin von Cal, denn um an das Buch zu gelangen haben schon viele Menschen ihr Leben gelassen. Die Frage ist nur, wird Cal das Buch vor Ellis bekomme? Wird er überleben oder sterben? Und gibt es das Buch überhaupt? Dieses Buch gefällt mir gut. Es liest sich spannend wobei diese Spannung nach einiger Zeit nach lässt. Das Buch wird leider bald etwas langatmig, doch es wird immer wieder mal spannend, deshalb kann ich es trotzdem empfehlen.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Secret - Niemand schweigt für immer" von Brad Meltzer

Secret - Niemand schweigt für immer
Blausternvor einem Jahr

Hazel war mit ihrem Bruder und Vater im Auto unterwegs, als sie in einen schweren Verkehrsunfall geraten. Dabei stirbt ihr Vater, während sie und ihr Bruder schwer verletzt im Krankenhaus aufwachen. Hazel hat ihre Erinnerungen verloren, insbesondere die, die ihr erklären, welche Art Mensch sie ist. Ihr Vater ist der erfolgreiche Moderator der Sendung „House of Secrets“, bei der alle Verschwörungen aufgedeckt werden. Ist ihm das zum Verhängnis geworden? Denn ein Mitwirkender ist plötzlich tot. Hazel macht sich auf, das Geheimnis zu enträtseln und begibt sich dabei in äußerste Gefahr.
Ein Thriller mit einer Aneinanderkettung von Verschwörungen und immer wieder neuen überraschenden Wendungen, sodass man sich wirklich absolut konzentrieren muss, um nicht den Anschluss zu verpassen. Dabei weiß man bis zum Ende nicht, wer welche Fassade trägt und wer welches Spiel treibt. Gerade für Hazel ist es schwer, da ihr die Erinnerungen fehlen. Sie weiß ja nicht einmal, ob sie selbst eine Mörderin ist. Das Tempo ist enorm und die Lösung unfassbar und doch wieder schlüssig.

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Secret - Niemand schweigt für immer" von Brad Meltzer

Ein bisschen wirr
brauneye29vor einem Jahr

Zum Inhalt:

Eine Frau ohne Erinnerung 
Ein Geheimnis, für das jemand tötet 
Eine Verschwörung 
Meine Meinung:
Das Buch war schon ganz schön spannend, aber insgesamt irgendwie wirr. Ich hatte zeitweise etwas Schwierigkeiten der Geschichte zu folgen. Hauptsächlich durch die vielen Personen und die vielen Zeitsprünge. Dennoch ließ sich das Buch flüssig weg lesen und hat mir Spaß gemacht.
Fazit:
Etwas wirr, aber dennoch gut.

Kommentieren0
65
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Brad Meltzer – die Nummer 1 aus den USA 
Eine Frau ohne Erinnerung Ein Geheimnis, für das jemand tötet Eine Verschwörung 
Als Hazel Nash sechs Jahre alt ist, lehrt ihr Vater sie einen Grundsatz: Geheimnisse müssen gelöst werden. Er weiß es ganz genau, denn er hat eine TV-Sendung, in der er alle Verschwörungen der Welt entlarvt – »House of secrets« macht ihn zum Star. Jahre später ist Hazel eine anerkannte Archäologin. Nach einer Autofahrt mit ihrem Bruder und ihrem Vater erwacht sie ohne Erinnerung. Ihr Vater ist bei dem Unfall ums Leben gekommen, ihr Bruder wurde verletzt. Dann taucht ein Agent vom FBI auf und will Genaueres wissen: Ein Mann, den ihr Vater wegen seiner Sendung besucht hat, ist ermordet aufgefunden worden. Zurück in ihrem Haus, findet Hazel Waffen, die sie nicht kennt, und sie hat ein Tattoo am Hals, von dem sie nichts wusste. Ihr kommt ein ungeheuerlicher Verdacht. Was hat sie mit dem Tod ihres Vaters zu tun? 

Jetzt bewerben!

Wir verlosen 25x das Taschenbuch "Secret - Niemand schweigt für immer" von Brad Meltzer. Bewerbt euch bitte mit Klick auf den "Bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Welches Buch habt ihr zuletzt gelesen?

Viele Grüße
euer Team vom Aufbau Verlag

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Buchverlosung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.

** Bitte beachtet, dass es sich hier um eine Buchverlosung handelt und nicht um eine Leserunde. Ihr könnt natürlich trotzdem gerne hier über das Buch diskutieren, aber eine Moderation wird es nicht geben
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 388 Bibliotheken

auf 21 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks