Brad Parks

(29)

Lovelybooks Bewertung

  • 77 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 15 Rezensionen
(6)
(12)
(6)
(3)
(2)

Lebenslauf von Brad Parks

Preisgekrönter Kriminalautor: Brad Parks ist ein preisgekrönter Krimiautor aus den USA. Vor seiner Schriftstellerkarriere arbeitete er 20 Jahre als Journalist. Nach seinem Abschluss am Dartmouth College arbeitete er zunächst für die renommierte „The Washington Post“ und ging dann zum „The Star-Ledger“. Nach einigen Jahren als Sportreporter wechselte Brad Parks in den Nachrichtenbereich. So analysierte er 2004 journalistisch einen Vierfachmord in Newark, der die Inspiration für seinen ersten Roman wurde. „Faces of the Gone“ erschien 2009 in den USA. Damit führte er den Protagonisten Carter Ross ein, einen investigativen Journalisten. Es folgten fünf weitere Bücher in dieser Reihe, von denen viele mit Preisen ausgezeichnet wurden. Brad Parks erhielt als bisher einziger Autor den Shamus Award, den Nero Award und den Lefty Award, die drei prestigeträchtigsten Preise für Krimiautoren in den USA. Seine Carter-Ross-Bücher mischen Spannung und Mystery mit viel Humor. Nur im sechsten Carter Ross-Roman, The Fraud“, wurden Parks Stil und Themen ernster. 2017 erschien Brad Parks erster Roman außerhalb der Carter-Ross-Reihe. „Say Nothing“ ist ein deutlich düsterer und weniger humorvoller Thriller als seine Vorgänger. Anfang 2018 wurde dieser als erster von Parks Romanen auf Deutsch unter dem Titel „Nicht ein Wort“ veröffentlicht.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine emotionale Achterbahnfahrt

    Nicht ein Wort

    Caro2929

    17. September 2018 um 13:03 Rezension zu "Nicht ein Wort" von Brad Parks

    Klappentext: "Es hätte ein normaler Mittwochnachmittag werden sollen. Kurz bevor Bundesrichter Scott Sampson seine Kinder Sam und Emma zum Schwimmen abholen möchte, erreicht ihn die SMS seiner Frau. "Kinder haben heute Arzttermin. Hole sie gleich von der Schule ab." Zwei Stunden später kommt Alison nach Hause. Ohne die Kinder. Und sie hat keine SMS geschrieben. In diesem Moment klingelt das Telefon. "Ihre Kinder sind in unserer Gewalt." sagt eine Stimme. "Folgen sie unseren Anweisungen." Wie weit wird Scott Sampson gehen, um das ...

    Mehr
  • Sehr emotionaler, spannender Thriller

    Nicht ein Wort

    Akantha

    04. September 2018 um 13:29 Rezension zu "Nicht ein Wort" von Brad Parks

    In dem Thriller „Nicht ein Wort“ von Brad Parks geht es um Scott Sampson. Er lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Virginia, wo er als Bundesrichter arbeitet. Eines Tages erhält er einen Anruf, dass seine Kinder entführt wurden und nur unversehrt zu ihm zurückkehren, wenn er ein bestimmtes Urteil in einem Prozess spricht. Darüber hinaus darf kein Sterbenswort darüber nach Außen gelangen.Der Großteil der Geschichte wird aus der Ego-Perspektive des Protagonisten erzählt. Dies wird gelegentlich durch kurze Kapitel über ...

    Mehr
    • 3
  • Spannendes Buch, das am Ende nochmal richtig Emotionen freisetzt!

    Nicht ein Wort

    Sandra8811

    18. August 2018 um 06:05 Rezension zu "Nicht ein Wort" von Brad Parks

    Warum habe ich mich für das Buch entschieden? Ich habe dieses Buch auf einer Tauschseite entdeckt und fand den Klappentext sehr spannend. Cover: Das Cover wirkt düster und unheilvoll. Das abgebildete Haus sieht aus wie eine Farm am Waldrand und man vermutet schon, dass es sich um einen Thriller handelt. Inhalt: Scotts Leben ist im Reinen, er lebt es nach klaren Strukturen, z.B. geht er jeden Mittwochnachmittag mit seinen Kindern zum Schwimmen… Bis auf einmal eines Tages die Kinder entführt werden. Ab da beginnt Scott & Alisons ...

    Mehr
  • Ein subtiler, leider aber auch spannungsarmer Thriller

    Nicht ein Wort

    Krimine

    03. August 2018 um 18:31 Rezension zu "Nicht ein Wort" von Brad Parks

    Scott Sampson ist mit Leib und Seele Richter und würde niemals eigene Interessen über ein gerechtes Urteil stellen. Allerdings nur bis zu dem Tag, als er erfahren muss, dass seine Kinder entführt worden sind und er sie nur wiedersehen wird, wenn er ein falsches Urteil spricht. Wider besseren Wissens informiert er nicht die Polizei und versucht alleine klarzukommen. Ein Fehler, wie sich bald herausstellen wird. Denn während der als unbestechlich geltende Richter plötzlich ein nicht zu erklärendes Urteil spricht, beginnt seine ...

    Mehr
  • Nicht packend und absolut kein Thriller

    Nicht ein Wort

    JuliCa95

    30. July 2018 um 14:27 Rezension zu "Nicht ein Wort" von Brad Parks

    Der Klappentext (siehe oben) von diesem Buch hat mich sofort begeistert als ich es in der Bücherei endteckt habe. Ich habe mich darauf gefreut dieses Buch am Abend anzufangen. Leider folgte schnell die Ernüchterung. Ich versuche immer ein Buch zu beenden, doch dieses Buch war leider so schlecht, dass ich es nach der Hälfte abgebrochen habe. Für mich fehlte die Spannung eines Thrillers, es wurde nicht genug hinterfragt und die Schilderung war mir zu sachlich. Auch waren für mich die genauen Angaben zu den US Gerichten einfach zu ...

    Mehr
  • REZENSION: NICHT EIN WORT VON BRAD PARKS

    Nicht ein Wort

    LesenistLuxus

    17. July 2018 um 14:30 Rezension zu "Nicht ein Wort" von Brad Parks

    Kurzbeschreibung Nicht ein Wort Scott Sampson, Bundesrichter in Virginia, ein Mann mit viel Macht, bekommt an einem Mittwoch eine SMS von seiner Frau Alison, die ihm mitteilt, dass er die gemeinsamen Zwillinge Emma und Sam, 6 Jahre alt, nicht von der Schule abholen muss. Nichts Ungewöhnliches, bis er zuhause ankommt und sich seine Frau wundert, wo die Kinder sind. Wenige Minuten später folgt der Anruf der Entführer und Scott und Alison müssen entscheiden, ob sie deren Forderung – keine Polizei, allen Anweisungen folgen – ...

    Mehr
  • Gerichtskrimi und Familiendrama

    Nicht ein Wort

    Marabu

    02. July 2018 um 20:49 Rezension zu "Nicht ein Wort" von Brad Parks

    Stell dir vor, du bist Bundesrichter und deine Kinder werden entführt. Nur wenn du zu niemandem ein Wort sagst und ein Urteil fällst, wie es die Entführer wollen, bekommst du deine Kinder zurück. Nur deine Frau ist die einzige Vertraute. Oder? Ein Szenario, wie es in vielen Büchern schon beschrieben wurde, und doch ist jede Geschichte anders und auf ihre Art interessant. Doch ein Thriller ist dieses Buch nicht, eher ein Gerichtskrimi ala John Crisham. Teilweise entwickelt sich diese Geschichte zu einem Familiendrama, doch Prad ...

    Mehr
  • Nicht ein Wort

    Nicht ein Wort

    miah

    07. June 2018 um 20:25 Rezension zu "Nicht ein Wort" von Brad Parks

    Inhalt: Scott Sampson ist Richter, glücklich verheiratet und Vater von zwei Sechsjährigen. Als ihn die SMS von seiner Frau erreicht, dass sein Schwimmnachmittag mit den Kindern leider ausfallen muss, ist Scott enttäuscht. Bis seine Frau abends nach Hause kommt. Alleine. Meine Meinung: Die Geschichte beginnt direkt mit der SMS von Alison, Scotts Frau. Das fand ich schon mal gut. Man ist sofort mittendrin. Ich glaube, für alle Eltern ist das die Horrorvorstellung schlechthin, dass die eigenen Kinder entführt wurden. Scott und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Nicht ein Wort"

    Nicht ein Wort

    Pergamentfalter

    06. June 2018 um 14:26 Rezension zu "Nicht ein Wort" von Brad Parks

    "Nicht ein Wort" beginnt mit einem kleinen Rückblick auf den Moment, als die SMS von "Alison" bei Scott eingeht, bis hin zur Erkenntnis, dass die Kinder entführt wurden. Die friedlichen Stunden dazwischen, die Scott im Rückblick beschreibt, wecken bereits früh ein beklemmendes Gefühl, das ich als ständigen Begleiter für die nächsten knapp 500 Seiten erwartete. Leider täuschte der erste Eindruck.Die Geschichte legt einen Fokus auf die psychologischen Auswirkungen der Entführung auf die Eltern. Ständige Sorge, Schlaflosigkeit, ...

    Mehr
  • Eher Spannungsroman als atemberaubender Thriller

    Nicht ein Wort

    Lilli33

    03. June 2018 um 14:42 Rezension zu "Nicht ein Wort" von Brad Parks

    Broschiert: 492 Seiten Verlag: FISCHER Taschenbuch (22. Februar 2018) ISBN-13: 978-3596297801 Originaltitel: Say Nothing Übersetzung: Irene Eisenhut Preis: 14,99€ auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich Eher Spannungsroman als atemberaubender Thriller Inhalt: Richter Scott Sampson hat alles, was einen Menschen glücklich macht: eine tolle Frau, die sechsjährigen Zwillinge Sam und Emma, ein herrliches Haus und einen verantwortungsvollen Job. Bis eines Tages seine Welt zusammenbricht. Die Zwillinge werden entführt und der ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.