Brad Warner Zen Wrapped in Karma dipped in Chocolate

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zen Wrapped in Karma dipped in Chocolate“ von Brad Warner

Für alle, die unerschrocken wie der Buddha selbst sind. Wie hilft ein echter Zen-Meister - nicht die milde lächelnden Cartoonfi guren, sondern ein echter Meister - anderen Menschen, wenn er mit seinem eigenen Schmerz beschäftigt ist? Wie meditiert er, wenn seine Welt auseinanderbricht? Ist seine Meditation in diesen Momenten etwas wertvolles oder nur eine Flucht? Brad Warner schildert in schonungsloser Offenheit ein Jahr seines Lebens, in dem seine Mutter und seine Großmutter starben, er seinen Traumjob verlor und seine Ehe scheiterte. Gleichzeitig beschreibt er gewohnt witzig und wortgewandt, wie die Lehren Buddhas ihm halfen, mit all diesen Ereignissen fertigzuwerden und auch ein mildes Nicht-Eso-Lächeln zu entwickeln.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Brad Warner - Zen wrapped in Karma dipped in chocolate - Erhellungslektüre

    Zen Wrapped in Karma dipped in Chocolate
    thursdaynext

    thursdaynext

    Mit Brad Warners Schreibe muss man zurechtkommen. Sie ist ehrlich, respektlos, direkt, sehr humorvoll, selbstkritisch und nicht immer ganz stubenrein.  "Zen wrapped in Karma dipped in chocolate" ist definitiv kein esoterisches Schnickschnack Buch für unglückliche Esozentriker. (Obwohl es sie sicher weiterbringen würde). Es ist eine Biographie und praktische Wirklichkeitsbewältigungsanregung. Brad Warner ist auch kein Guru, und will es nicht sein, wenn ich mir allerdings einen Guru suchen müsste dann wäre eindeutig Brad Warner erste Wahl. Zum reinschnüffeln in Zen Buddhismus bestens geeignet. Vorliegendes Buch ist übrigens Band 2 von dreien. In korrekter Reihenfolge zu lesen gibt es: Harcdore Zen Punk Rock, Monsterfilme&die Wahrheit über alles Sex, Sünde und Zen eine buddhistische Entdeckungsreise in Sachen Sex Zen wrapped in Karma dipped in chocolate ein bittersüßer Trip durch Tod, Sex, Scheidung auf der Suche nach dem wahren Dharma Wie Brad schreibt. " Was Erleuchtung angeht, die ist bloss was für Leute die´s nicht fertigbringen sich der Wirklichkeit zu stellen" Aber alle drei Bücher zusammen sind spirituell durchaus erhellend, lebensbejahend und Spaßbringer. Go get it. ;)

    Mehr
    • 3