Bradley Beaulieu

 4.1 Sterne bei 19 Bewertungen
Autor von Die Zwölf Könige, Der Zorn der Asirim und weiteren Büchern.
Bradley Beaulieu

Lebenslauf von Bradley Beaulieu

Bradley Beaulieu begann mit dem Schreiben während seines Studiums. Schon seit er in der dritten Klasse Tolkiens "Der Hobbit" gelesen hatte, war er ein Fan des Fantasy-Genres. Er hat einen Abschluss in Informatik und Maschinenbau, doch in den frühen 2000ern wandte er sich wieder dem Schreiben zu. Er besuchte Creative-Writing-Seminare und erhielt Anleitung von Autoren wie Nancy Kress, Joe Haldemann, Tim Power und Holly Black. "Die Legenden der Bernsteinstadt" ist der Auftakt seiner ersten im Deutschen erschienenen Trilogie. Er gewann bereits mehrere Preise, darunter den L. Ron Hubbard Writers of the Future Award.

Alle Bücher von Bradley Beaulieu

Die Zwölf Könige

Die Zwölf Könige

 (17)
Erschienen am 01.09.2017
Der Zorn der Asirim

Der Zorn der Asirim

 (2)
Erschienen am 03.09.2018
Der Dreizehnte Stamm

Der Dreizehnte Stamm

 (0)
Erschienen am 01.08.2019
Twelve Kings in Sharakhai

Twelve Kings in Sharakhai

 (0)
Erschienen am 02.12.2014

Neue Rezensionen zu Bradley Beaulieu

Neu

Rezension zu "Der Zorn der Asirim" von Bradley Beaulieu

Gleiche Stärken und Schwächen wie sein Vorgänger
Kagalivor einem Monat

Çedas Rachefeldzug unter der brennenden Wüstensonne in der legendären Bernsteinstadt geht in die zweite Runde. Ach wenn der erste Band nicht perfekt war freute ich mich sehr darauf wieder in dem Gewimmel der Wüstenperle Sharakhai einzutauchen.

Die selben Stärken ...
Ähnlich wie auch beim Vorgänger hat mich Beaulieus atmosphärischer Stil wieder sofort in die Wüstenstadt eingezogen. Der Autor schafft es auf wunderbare Art und Weise Sharakhai zum Leben zu erwecken. Das Gewusel der Basare, die Lebhaftigkeit der Straßen und die Pracht der Paläste. Man braucht kein besonders fantasiereiches Kopfkino um Sharakhai vor Augen zu haben, nein. Das geschieht hier von ganz allein, sodass man die exotischen Düfte der Gewürze und Blumen schon fast in der Nase hat und den Wüstensand unter den Zehen spürt. Herrlich. Darüber hinaus lernt man in diesen band auch noch ein bisschen mehr als nur die Stadt im Herzen der Wüste kennen und auch hier beweist Beaulieu Liebe zum Detail.

Auch Çeda konnte mich wieder überzeugen, wenngleich ich manchmal nicht alle ihrer Entscheidungen guthieß, so ist sie als Charakter dennoch ganz toll gezeichnet. Sie macht Fehler, zweifelt und ist damit überaus menschlich und authentisch. Dennoch ist sie eine starke und taffe frau. Die Nebencharaktere brauchen sich jedoch nicht vor Çeda zu verstecken. In diesen Band hat es mir vor allem der Antagonist Hamzakiir, den ich überaus faszinierend fand.

Die selben Schwächen ...

Leider punktet der zweite Band nicht nur mit denselben Stärken wie sein Vorgänger, leider übernimmt er auch dieselben Schwächen. Denn auch in diesem Wüstenabenteuer schlichen sich immer wieder zähe Passagen ein. Ironischerweise ist Çeda selbst frustriert über den Stillstand und ich als Leser war es leider Gottes öfters auch. Besonders das Training und der Alltag bei den Töchtern der Klingen gestaltet sich als nun ja zäh. Immerhin: Während beim ersten band das Tempo erst langsam anstieg und zum Ende sein Höhepunkt erreichte, belohnt uns „Zorn der Asirim“ mit immer wieder zwischengestreuten spektakulären Momenten die einen wachrütteln und die Spannung und Neugierde wieder deutlich anheben, vom spannenden Finale mal abgesehen.

Fazit:

Auch wenn auch dieser Band mit Längen zu kämpfen hat, genieße ich weiterhin Çedas Weg zum Sturz der Könige und bin weiterhin gespannt wie es weiter geht. Man muss zwar Zeit und Geduld mitbringen um diese detailreiche Reihe zu lesen, sie hat aber dennoch definitiv mehr Aufmerksamkeit verdient.

Hinweis: Im blogeigenen Bewertungssystem hat sieses Buch 4/6 Sternen erhalten

Diese und andere Rezensionen findet ihr auch auf Miss Page-Turner

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Die Zwölf Könige" von Bradley Beaulieu

Die Wüste lebt...
zwergundelfvor 2 Monaten

denn Bradley Beaulieu hat sie vollgestopft mit Göttern, Dämonen, tyrannischen Königen, Terrorzellen, Blutmagiern, mythischen Flüchen und Prophezeiungen, allerlei exotischem Getier und Gestrüpp und einem alles andere als auf Sand gebauten Plot um die von zahlreichen Mysterien eingenebelte Widerstandskämpferin Çeda. Vorsicht, diese Wüstendurchquerung braucht Zeit und Durchhaltevermögen. Bringt man als Leser beides mit, dann wartet in der Bernsteinstadt Sharakhai eine Karawanenladung voller Atmosphäre und Originalität als Belohnung.

News, Rezensionen und mehr auf zwergundelf.com

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Der Zorn der Asirim" von Bradley Beaulieu

Wüstenfantasy mit Sand im Schuh
zwergundelfvor 2 Monaten

Mit Despotie in der einen Faust und dämonischen Dienern in der anderen regieren zwölf Könige die Wüstenmetropole Sharakhai. An ihren Thronen sägt Çeda, Halbwaise mit Zunder im Schwertarm und teilmysteriöser Herkunft. Beschritt unsere Heldin als Fixstern der Geschichte in Band eins noch zielstrebig den tugendhaften Pfad der Rebellion, so wird sie nun von einem dramaturgischen Sandsturm aus Mythen, Geheimnissen, höfischen Intrigen, fragwürdigen Allianzen und persönlichem Rachedurst durchgeschüttelt. Außerdem in diesem Teil: Götter, die unter Menschen wandeln, Terroristen-Romantik und eine waschechte Mumien-Storyline.

Wer lange Reihen voll langer Bücher mag, kann die Shisha stopfen und loslesen. Aber vorher genug trinken, denn man weiß nie, ob hinter der nächsten Düne Wasser wartet oder nur noch mehr Sand...

Die ganze Rezension auf zwergundelf.com

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Bradley Beaulieu im Netz:

Community-Statistik

in 123 Bibliotheken

auf 83 Wunschlisten

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks