Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Die schönste Fish-Out-Of-Water-Story des Jahres!

Es sind nur noch wenige Tage, da erscheint im Dumont Buchverlag ein ganz besonderer Roman von Bradley Somer. In der Hauptrolle ein Goldfisch, der einen erstaunlichen Weg vor sich hat! Der Autor versteht es grandios, ein so ungewöhnliches Ereignis wie den Sturz eines Goldfischs aus dem 27. Stock, in etwas wirklich Außergewöhnliches zu verwandeln. Am besten, ihr lest "Der Tag, an dem der Goldfisch aus dem 27. Stock fiel" gleich selbst und lasst euch diese wundervolle Geschichte nicht entgehen.



Mehr zum Inhalt:

Goldfisch Ian fällt. Aus dem 27. Stock. Auf seinem Weg nach unten fliegen die Fenster des Wohnhauses in rasender Geschwindigkeit an ihm vorbei – und mit ihnen die Geschichten der Menschen, die dahinter wohnen. Während Ian immer schneller auf den Bürgersteig zurast, fiebern wir nicht nur mit ihm mit, sondern erhaschen durch seine Augen einen Blick auf die Schicksale dieser Menschen. Ein Leben wird dabei beginnen, eines enden, und am Schluss begreifen wir, dass das Glas, das uns vom Rest der Welt trennt, zerbrechlicher ist, als wir glauben. Dann wird auch klar, warum Ian eigentlich fällt – und was passiert, wenn er landet.

Möchtet ihr bei der Leserunde zu diesem Roman dabei sein, der eine so ungewöhnliche Geschichte zwischen Leben und Tod erzählt? Um euch als Testleser zu bewerben*, müsst ihr nur noch die folgende Frage beantworten:

Wo würdet ihr gern mal einen Blick durchs Fenster werfen, um mehr über das ganz private Leben der Bewohner herauszufinden und was macht euch so neugierig darauf?

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.

Autor: Bradley Somer
Buch: Der Tag, an dem der Goldfisch aus dem 27. Stock fiel

Daniliesing

vor 4 Jahren

Fragen an den Autor

Bradley Somer wird unsere Leserunde begleiten und ihr könnt ihm hier Fragen stellen. Seid ruhig neugierig und fragt - wichtig ist nur, dass ihr eure Fragen auf Englisch stellt! Ich wünsche euch ganz viel Spaß!

Daniliesing

vor 4 Jahren

Vorstellungsrunde - wer macht mit?

Ab sofort könnt ihr euch bewerben!

Beiträge danach
460 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

IlonGerMon

vor 4 Jahren

Eure Lieblingsstellen und -zitate!

Eindeutig der letzte Absatz in der Danksagung "an den Leser" :
"Danke, dass du dich der Aufgabe , es zum leben zu erwecken, gestellt und damit bewiesen hast: Kein einziger Mensch lebt sei Leben allein; wir alle leben unsere Leben gemeinsam.

IlonGerMon

vor 4 Jahren

Wie gefällt euch das Cover?

Die Farbgebung ist ungewöhnlich und wird somit immer aus der Masse heraus auffallen. Der fehlende Kopf steht für mich für Geschwindigkeit. Gelungen.

IlonGerMon

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 1: Anfang - Kapitel 14
Beitrag einblenden

Verwirrend und reizvoll zu gleich. So einfach bin ich nicht in den Lesefluss gekommen, mehrfach habe ich das Buch zur Seite gelegt ….
Aber wenn man sich erst einmal darauf eingelassen hat, überwiegen das Reizvolle und die sehr besondere Sprache des Buches.
Wir erfahren, dass der Sturz des Goldfischs Ian erst sehr viel später erfolgend wird, lernen aber schon einmal die wahrscheinlich meisten weiteren Charaktere des Buches kennen. Jede und Jeder der vorgestellten Menschen ist auf seine Art eigenartig und etwas Besonderes gleichermaßen.
Was in dem im Kapitel 1 detailliert beschriebenen „Kasten“ alles gleichzeitig passiert, darüber hätte ich mir zuvor keine Gedanken gemacht.

IlonGerMon

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 2: Kapitel 15 - 28
Beitrag einblenden

Es wird deutlich spannender, weil man Kapitel für Kapitel mehr über die jeweiligen Bewohner erfährt. Meine Überlegung, dass im ersten Abschnitt alle Personen vorgestellt wurden, hat sich bestätigt. Es kamen keine weiteren Figuren mehr dazu. Einsamkeit in unterschiedlichsten Ausprägungen und Veränderungen scheinen die beiden großen Themen des Buches zu sein. Jetzt möchte ich nicht mehr aufhören und gern wissen, wo die beteiligten Personen am Ende der Geschichte stehen werden.

IlonGerMon

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 3: Kapitel 29 - 42
Beitrag einblenden

Der Autor geht mit dem Aufbau des Buches sehr geschickt vor. Die Kürze der Kapitel ist angenehm und das Ende ist jeweils so geschrieben, dass es einem wie ein gelungener Schnitt in einem guten Film erscheint. Dadurch wird die Spannung permanent verstärkt, weil man doch gerade jetzt wissen möchte, wie es mit der Figur, egal welcher, gerade weitergeht.
Der Gedanke an Veränderung scheint sich zu bestätigen, zumindest verstärkt sich der Eindruck beim Lesen, das die Figuren durch die Umstände gezwungen werden, sich Herausforderungen zu stellen, die sie lieben nicht erlebt hätten. Aber – sie werden mutiger und finden auch schon ein wenig Bestätigung.

IlonGerMon

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 4: Kapitel 43 - Ende
Beitrag einblenden

Die letzten Kapitel steuern rasant auf ein Ende der Geschichte bzw. der vielen unterschiedlichen Geschichten zu. Und endlich kommt als vorletztes auch das Kapitel, das dem Buch seinen Titel gab. Goldfisch Ian stürzt. Und das ganze wird nur wenige Sekunden dauern und mit dem Aufschlag auf dem Gehsteig enden. So erwarten wir ganz selbstverständlich das Ende und doch gibt der Autor dieser Erwartung des Lesers nicht nach. Im letzten Moment gibt es eine Rettung für den Goldfisch, die mir zwar sehr unwahrscheinlich vorkommt, aber so herrlich verrückt ist, dass ich sie gern akzeptiert habe.
Grandios ist das letzte Kapitel und auch der letzte Absatz der Danksagung hat es in sich. Wer sich bis dahin noch immer nicht mit dem Text anfreunden konnte, aber das scheinen ja nur ganz wenige zu sein, wechselt spätestens jetzt die Seiten.

IlonGerMon

vor 3 Jahren

Rezensionen / Fazit

Ein großartiges Buch. Wie großartig, das erschließt sich erst am Ende.

http://www.lovelybooks.de/autor/Bradley-Somer/Der-Tag-an-dem-der-Goldfisch-aus-dem-27-Stock-fiel-1128278322-w/rezension/1161257431/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.