Brandilyn Collins Fang den Wind für mich

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fang den Wind für mich“ von Brandilyn Collins

„Eines habe ich gelernt. Das lodernde Feuer der Veränderung beginnt mit einem winzigen Funken. Manchmal sehen wir ihn aufflackern. Manchmal blinzeln wir erstaunt in die Flamme, nachdem sie sich entzündet hat. Ob nun Funke oder Flamme, wir tun gut daran, ernsthaft zu beten. Wenn Gott in unserem Leben am Werke ist, dann verbrennt er gern Dinge, die wir am liebsten behalten würden.“ Nach dem Tod ihrer Mama führt die sechzehnjährige Jackie Delham ihrem Vater und ihren beiden jüngeren Geschwistern den Haushalt. Wie ein Wirbelwind kommt Katherine King in die Stadt und versucht, das Herz ihres Daddys zu stehlen. Jackie weiß, sie muss dem ein Ende setzen. Sie kann Katherine nicht trauen. Außerdem ist eine Liebesgeschichte in der Familie genug und Jackie ist dabei, sich kopfüber zu verlieben. Bei ihrer Liebe in beiden Generationen werden die Delhams hin- und hergeworfen zwischen Hoffnung, Glück und Verlust. Erschüttert erfährt Jackie alte Geheimnisse aus der Beziehung ihrer Eltern. Werden diese Fehler aus der Vergangenheit Jackie um ihre Liebe bringen? Und wie soll ihre Familie überleben, sollte Katherine ihren Daddy verlassen?

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Packendes Buch über die Sklavin Cora. Der letzte Bereich versucht alles Handlungsstränge zu einem Ende zu bringen.

Alexlaura

Heimkehren

Intensiver Roman, der eine Familie über mehrere Generationen hinweg verfolgt

lizlemon

Durch alle Zeiten

Sehr spannend und bewegend

silvia1981

Dann schlaf auch du

Wem kann man seine Kinder anvertrauen?

silvia1981

Wie man es vermasselt

Frisch, jung und intelligent... ein absolutes Wahnsinns-Buch!

Tigerkatzi

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Fang den Wind für mich" von Brandilyn Collins

    Fang den Wind für mich
    Feli

    Feli

    20. October 2009 um 17:18

    Brandilyn Collins ist auch mit ihrem dritten Roman der Bradleyville-Serie eine wunderschöne Geschichte über Veränderung, Familie und das erste Verliebtsein gelungen. Nachdem ihre Mutter an Krebs gestorben ist, muss die sechzehnjährige Jackie Delham den Haushalt ihres Vaters und ihrer beiden kleineren Geschwister führen. Keine leichte Aufgabe und manchmal wünscht sie sich, einfach nur ein normales Mädchen aus Bradleyville zu sein, der Kleinstadt, in welcher auch schon ihr Daddy aufgewachsen ist. Doch dann auf einmal kommt Katherine May King zurück in die Stadt und erobert das Herz ihres Daddys. Doch kann Jackie mit dieser Verbindung glücklich sein? Ihr fällt es schwer, Katherine zu vertrauen, zu groß ist der Verlust ihrer Mutter. Schließlich aber verliebt sich auch Jackie und die Welt sieht auf einmal ganz anders aus. Die Bradleyville-Geschichten von Brandilyn Collins sind einfach großartig. Sie gehören zwar zu den christlichen Romanen, doch schafft Collins es in den Büchern, den Glauben nicht zu sehr in den Vordergrund zu stellen und als Leser hat man auch nicht den Eindruck, dass sie einen mit ihren Büchern bekehren möchte, so wie das bei vielen anderen christlichen Büchern der Fall ist. Vielmehr zeigt Collins durch ihre Bradleyville-Romane, dass Gott Veränderung möglich macht und wir mit unseren Fehlern und Problemen nicht alleine dastehen. Teilweise ärgern tun mich die Bewohner Bradleyvilles, die extrem konservativ sind und alles beobachten. Jemand, der in Probleme verstrickt ist, hat kaum eine Chance ohne dass es alle mitbekommen. Da kommt bei mir die Frage auf, ob es solche amerikanischen Kleinstädte wirklich gibt oder ob solch eine Stadt wirklich nur in den Bradleyville-Romanen existiert. Schade ist auch, dass Brandilyn Collins eine enorme Intensität in ihren Romanen aufbaut, diese aber durch einen abrupten und viel zu schnell herbeigeführten Schluss zunichte gemacht wird! Aber alles in allem sind diese Bücher wundervoll, so auch "Fang den Wind für mich" und ich kann sie nur jedem Leser ans Herz legen. Bradleyville-Serie: 1. Wohin führst Du mich? 2. Mal mir ein Ich liebe Dich 3. Fang den Wind für mich

    Mehr