Obsession

von Brandon Cooper 
4,1 Sterne bei9 Bewertungen
Obsession
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

M

Reizvoll und doch geheimnisvoll sehr ansprechend.

winniehexs avatar

Da hätte ich mir mehr von versprochen!

Alle 9 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Obsession"

"Als Mann kann ich Dich nur allzu gut verstehen, als Dein Freund muss ich Dich warnen: Lass die Finger von dieser Frau!"

Andrej, ein Mann in den besten Jahren, gutaussehend und erfolgreich, erliegt den Reizen und Verführungskünsten der geheimnisvollen, begehrenswerten Alena. Mit Raffinesse, okkulter Magie und exzessivem, hemmungslosen Sex zieht sie ihn mehr und mehr in ihren Bann. Schon bald durchschaut er ihr diabolisches Spiel, kann sich ihm aber dennoch nicht entziehen und versinkt er immer tiefer im Sumpf ihrer perfiden Manipulationen und unersättlichen Gier, bis er ihr vollkommen hörig ist.

Will er wieder ein selbstbestimmtes Leben führen und nicht als willenloser Sexsklave enden, muss er sich aus ihren Fängen befreien - ein nahezu aussichtsloses Unterfangen ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783746062228
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:308 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:01.03.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    M
    MK262vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Reizvoll und doch geheimnisvoll sehr ansprechend.
    Reizvoll und Magisch

    Mein erster Roman der in diese Richtung geht und hier bin ich echt sehr gut beraten worden. Es sind viele Stellen enthalten die einen ein bisschen rot werden lassen aber so ist das Leben. Es schwebet immer ein Hauch von Erotik mit und das macht es so besonders. Ein ganz besonders Buch schon das Titelbild lässt auf etwas Ungewöhnliches schließen. Bin gegeistert herzlichen Dank für die schönen Lesestunden mit vielen tollen Reizen.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    winniehexs avatar
    winniehexvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Da hätte ich mir mehr von versprochen!
    Liebeswirrwarr

    Mir fällt die Rezension wirklich schwer, warum…?

    In dem Roman treffen wir auf einen Mann mittleren Alters, er lebt in Scheidung und derzeit in einer unglücklichen Beziehung. Bei einem Empfang trifft er eine geheimnisvolle Frau, die ihn sofort in ihren Bann zieht. Alena lebt auch in einer Beziehung, die mehr schlecht als Recht läuft. Kurz und knapp beide kommen zusammen, der sexuelle Trieb scheint stärker zu sein als die Vernunft. Andrej meint am Ziel seines Lebens angekommen zu sein, als er bemerkt das Alena halt typische Fraueneigenschaft an den Tag legt. Es dauert auch nicht lange und es kriselt zwischen den Beiden, er ist der Ansicht das er von ihr nicht mehr loskommt und Sie versucht mit aller Anziehungskraft ihn für sich zurück zu gewinnen. Während dieser Auf- und Ab Phase ist es so, dass Andrej immer wieder Frauen kennenlernt, die ihn ansprechen aber scheinbar nicht lange halten können. Auch Alena hat noch eine Trumpfkarte im Ärmel…

    Erstmal großes Kompliment an den wunderbaren Schreibstil, die Geschichte an sich fing großartig an. Ich habe mich so richtig „reingelesen“ war auf Spannung wie es weitergeht, hab damit gerechnet das nun irgendwas Okkultes kommt, der Teufel oder was auch immer in dieser Art nun erklärt wird, warum dieses Frau so anziehend ist. Aber Nein, es wurde zwar immer wieder Tarotkarten oder Sternzeichen Sachen erklärt (war auch sehr gut war) aber ich war überraschend und zugleich enttäuscht, dass es sich als ein normaler Liebesroman mit erotischen Szenen darstellt. Der Leser lernt die Hauptfigur immer besser kennen u.a. deswegen das der Autor den Leser auch direkt mit anspricht. Es gab einige Stellen, die mir persönlich zu ausschweifend waren da habe ich mich gefragt ob es den Leser jetzt gerade an dieser Stelle wirklich interessiert. Was gut hingegen war ist, dass der Autor das Buch aufgeteilt hat in drei kleinere Bücher/Kapitel mit eigener Überschrift und dann immer entsprechend von Andrejs aktuellen Wohn- bzw. Lebensmittelpunkt. Was beim Leser mich gestört hat war auch, dass man immer das Gefühl hatte wir lesen in der Gegenwart, dabei sollte die Geschichte schon fast 20 Jahre her sein.

    Sagen wir mal so, es war mal eine andere Art eines Erotikromans. Aber so wie das Buch sich vorstellt passte der Inhalt meiner Meinung nach nicht. Vielleicht hatte ich auch unter düster, geheimnisvoll und mysteriös was anders erwartet.

    Von mir gibt es daher auch nun 4 von 5 Sternen!

    Kommentieren0
    27
    Teilen
    Lavendel3007s avatar
    Lavendel3007vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Eine gelungene Mischung aus Erotik, Mystik und Esotherik
    Karma regelt das schon

    >> Sie stöhnte und rekelte sich lustvoll im Schlaf, als ich mit der Zungenspitze auf ihre Lustknospe tippte, sie umkreiste und an ihr saugte. Plötzlich schreckte sie hoch und fuhr mich empört an: "Andrej, was machst du da?", aber nur, um sich sogleich - ohne eine Antwort abzuwarten, die ich ihr nicht hätte geben wollen - wieder zurücksinken zu lassen und wohlig zu stöhnen. Erst langsam, dann immer schneller und lauter. "Bitte hör nicht auf. Mach weiter. Komm. Schneller, schneller..."(S. 132) <<

    Klappentext:
    "Als Mann kann ich Dich nur allzu gut verstehen, als Dein Freund muss ich Dich warnen: Lass die Finger von dieser Frau!"

    Andrej, ein Mann in den besten Jahren, gutaussehend und erfolgreich, erliegt den Reizen und Verführungskünsten der geheimnisvollen, begehrenswerten Alena. Mit Raffinesse, okkulter Magie und exzenssivem, hemmungslosen Sex zieht sie ihn mehr und mehr in ihren Bann. Schon bald durchschaut er ihr diabolisches Spiel, kann sich ihm aber dennoch nicht entziehen und versinkt er immer tiefer im Sumpf ihrer perfiden Manipulationen und unersättlichen Gier, bis er ihr vollkommen hörig ist.

    Will er wieder ein selbstbestimmtes Leben führen und nicht als willenloser Sexsklave enden, muss er sich aus ihren Fängen befreien - ein nahezu aussichtsloses Unterfangen ...

    In diesem Buch findet ihr eine sehr gut gelungene Mischung aus Erotik, Mystik und Esotherik. Dieser Roman ist unterteilt in "Drei Bücher".

    Buch Eins: Das Jahr des Teufels
    Buch zwei: Das Jahr des Turms
    Buch drei: Das Jahr des Sterns

    Zu jedem Jahr findet ihr die passende Tarotkarte inklusive ihrer Bedeutung sowohl positiv als auch negativ. Nachdem ihr Andrej und Karel (seinen Hausastrologen) kennengelernt habt seit ihr auch schon mitten im geschehen. Immer wiedermal spricht euch Andrej direkt an, regt zum nachdenken an wie ihr selbst in seiner Situation entscheiden würdet. Auf einem Vortrag der Numerologie lernt Andrej die bildschöne Alena kennen und kann es kaum erwarten sie wiederzusehen. Als der Tag dann gekommen ist, legt Alena Andrej die Karten, währenddessen kommt ihr Mann nach Hause und Andrej sieht seine Bäche schon davonschwimmen, aber er hat sich geirrt. Alena und Andrej treffen sich immer wieder und wieder. Dieses Teufelsweib von Alena manipuliert Andrej so geschickt, dass er ab und an zwar etwas ahnt, aber weder darauf kommt was sie vor hat, geschweige denn sich ihr entziehen/widersetzten kann. Es gab einige Situationen in denen ich Andrej gerne geschüttelt hätte.

    Die lustvollen, erotischen Szenen werden von Brandon Cooper gekonnt und wortgewant aufs Papier gebracht. Durch die Einbeziehung der okkulten Seite, der "schwarzen Magie" etc. wirkt alles etwas düster und gefährlich. Dies wiederum gibt dem Buch zur Erotik noch einen spannenden Hauch.

    Zum Cover: geschmackvoll, ein Hauch von Erotik, die Frau scheint ein bißchen von oben herab zu blicken, somit kann man schon in Richtung Unterwerfung denken. Durch den Spitzenschleier hat es etwas das mich in Richtung Zigeuner denken lässt und diesen sagt man gewöhnlich einiges nach über Magie, Tarot, Hellsehen usw.

    Fazit: Ich hatte schöne, prickelde Lesestunden mit diesem Roman, auf alle Fälle lesenswert. Die Mischung machts :)) Dennoch konnte ich die eine oder andere Entscheidung (sei es von Alena oder Andrej) nicht ganz nachvollziehen und die Kommunikation zwischen Mann und Frau war mir persönlich zu schmalzig, teilweise zu sehr aufgetragen, deswegen vier von fünf Sternen.

    Kommentieren0
    23
    Teilen
    Boockaholic_Anes avatar
    Boockaholic_Anevor 5 Monaten
    Obsession

    Inhalt:

    "Als Mann kann ich Dich nur allzu gut verstehen, als Dein Freund muss ich Dich warnen: Lass die Finger von dieser Frau!"

    Andrej, ein Mann in den besten Jahren, gutaussehend und erfolgreich, erliegt den Reizen und Verführungskünsten der geheimnisvollen, begehrenswerten Alena. Mit Raffinesse, okkulter Magie und exzessivem, hemmungslosen Sex zieht sie ihn mehr und mehr in ihren Bann. Schon bald durchschaut er ihr diabolisches Spiel, kann sich ihm aber dennoch nicht entziehen und versinkt er immer tiefer im Sumpf ihrer perfiden Manipulationen und unersättlichen Gier, bis er ihr vollkommen hörig ist.

    Will er wieder ein selbstbestimmtes Leben führen und nicht als willenloser Sexsklave enden, muss er sich aus ihren Fängen befreien - ein nahezu aussichtsloses Unterfangen ...

    Meine Meinung:

    Ich bedanke mich bei Brandon Cooper das ich an seiner Leserunde zu „Obsession eine verhängnisvolle Affäre“ teil nehmen durfte.

    Andrej, steckt in seinen besten Jahren aber auch in der Scheidung und hat zwei süße Töchter. Er interessiert sich sehr für Sternzeichen und die Bedeutung der Sterne. Eines Tages lernt er Alena kennen und lässt sich die Tarot Karten von ihr legen. (Kleine Anmerkung: Es sind auch Tarot Karten im Buch abgebildet.) Doch keiner ahnt, dass er den Fängen von Alena nicht so schnell entkommen kann. Was für ein verrücktes Spiel, spielt Alena mit Andrej? Wird er es merken das nicht alles richtig läuft? Oder wird er ihren Verführungen ganz erlegen?

    Erst einmal möchte ich sagen, dass ich es sehr schön finde wie Brandon Cooper zu dem Erotischen teil auch ein klein wenig Magie einsetzt. Wie schon eben erwähnt sind im Buch Tarot Karten abgebildet, ich finde das macht das Buch zu etwas besonderem. Und auch das Cover ist sehr verführerisch. Die Sex Szenen sind, davon gibt es ja nicht wenige ;-) sehr schön zu lesen. Jeder kennt es das manche Erotik Bücher nicht grade mit Stiel geschrieben werden. Auch der restliche Schreibstil von Brandon Cooper lässt sich angenehm lesen. Jetzt kommen wir leider zu einem Teil der mir gar nicht gut gefällt, und zwar das manipulative von Alena und das sie immer Unheimlicher wurde richtig gruselig sogar. Den lieben Andrej hätte ich am liebsten geschüttelt und ihm gesagt Mensch Mann du merkst doch das, was komisch ist hör auf mit deinem Schwanz zu denken und setzt deinen Kopf ein.

    Leider hat es dadurch nicht meinen Geschmack getroffen, aber ich hoffe, dass es Trotzdem andere lieben werden. Von mir ganz liebe 3 von 5 Sternen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    dreamlady66s avatar
    dreamlady66vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Eine verhängnisvolle Affäre
    Eine verhängnisvolle Affäre

    (Inhalt, übernommen)
    Andrej, ein Mann in den besten Jahren, gutaussehend und erfolgreich, erliegt den Reizen und Verführungskünsten der geheimnisvollen, begehrenswerten Alena. Mit Raffinesse, okkulter Magie und exzessivem, hemmungslosen Sex zieht sie ihn mehr und mehr in ihren Bann. Schon bald durchschaut er ihr diabolisches Spiel, kann sich ihm aber dennoch nicht entziehen und versinkt er immer tiefer im Sumpf ihrer perfiden Manipulationen und unersättlichen Gier, bis er ihr vollkommen hörig ist.

    Zum Autor:
    Brandon Cooper hat Maschinenbau studiert, war viele Jahre in leitender Position in Marketing und PR bei einem internationalen Unternehmen tätig und ist seit 15 Jahren freiberuflicher Biograf, Chronist und Autor.
    Er lebt mit seiner Partnerin in München und Wien.

    Schreibstil/Fazit:
    Der Autor hat eine tolle Geschichte geschrieben.
    Sein Schreibstil ist flüssig und die diversen Inhalte sind spannend aufgebaut.
    Er begibt sich in die Welt der Erotik und beschreibt und stellt die Schilderungen der Sex-Szenen sehr ausführlich dar.
    Vielleicht etwas zu gewagt?

    Es ist sein Erstlingswerk und der Leser stellt fest, dass er fabelhaft die körperlichen und seelischen Höhen und Tiefen zweier Menschen beschrieben hat, die eine gewisse Mystik ausmachen...überzeugt Euch gerne selbst, ich hab's genossen!


    Kommentare: 2
    9
    Teilen
    grit0707s avatar
    grit0707vor 5 Monaten
    Obsession - eine gefährliche Liebschaft

    Klappentext:
    "Als Mann kann ich Dich nur allzu gut verstehen, als Dein Freund muss ich Dich warnen: Lass die Finger von dieser Frau!"
    Andrej, ein Mann in den besten Jahren, gutaussehend und erfolgreich, erliegt den Reizen und Verführungskünsten der geheimnisvollen, begehrenswerten Alena. Mit Raffinesse, okkulter Magie und exzessivem, hemmungslosen Sex zieht sie ihn mehr und mehr in ihren Bann. Schon bald durchschaut er ihr diabolisches Spiel, kann sich ihm aber dennoch nicht entziehen und versinkt er immer tiefer im Sumpf ihrer perfiden Manipulationen und unersättlichen Gier, bis er ihr vollkommen hörig ist.
    Will er wieder ein selbstbestimmtes Leben führen und nicht als willenloser Sexsklave enden, muss er sich aus ihren Fängen befreien - ein nahezu aussichtsloses Unterfangen ...

    Meine Meinung:
    Ich wollte das Buch gerne lesen, da hier einige Roman-Genres ineinander greifen. Das finde ich spannend und wurde nicht enttäuscht. Andrej verliebt sich sofort als er Alena kennenlernt. Diese schöne Frau hat so ihre eigenen Pläne, die ein Mann lange nicht durchschaut. Und so dauert es nicht lange und Andrej verliert sich fast selbst. Die Mischung zwischen Erotik, Thriller und Mystik fand ich sehr gut. Die Illustrationen der Tarotkarten haben mir ebenfalls sehr gut gefallen. Andrey habe ich zwar manchmal nicht ganz verstehen können, aber letztlich ist das Buch ja auch eine Fiktion.

    Mein Fazit:
    Dieses Buch lohnt sich für jeden, der gerne einen Thriller, Erotik- oder Mystik-Roman liest. Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich daher gut lesen. Ich hoffe, dass ich noch mehr aus der Feder von Brandon Cooper lesen kann. 

    Kommentieren0
    93
    Teilen
    printbalances avatar
    printbalancevor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Ein ungewöhnlicher Erotikroman! Ideal für Leser ab 30 J. - Leidenschaftlich, sinnlich und trotzdem gefährlich... perfekte Kombination...
    Obsession- eine verhängnisvolle Affäre von Brandon Cooper

    Inhaltsangabe:
    Andrej Romanov ist 41 Jahre alt und entstammt einem alten, aber völlig verarmten Adelsgeschlecht aus einem kleinen Ort in den Weißen Karpaten in Tschechien. Obwohl der zweifache Vater seit einiger Zeit von seiner Frau geschieden ist, ist er trotzdem kein Kind von Traurigkeit. Als er auf den Vortrag "Numerologie- Geheimnis der Zahlen" aufmerksam gemacht wird, meldet sich Andrej begeistert an. Doch schnellt stellt der Adelige fest, dass diese Vorlesung alles andere als informativ und interessant ist. Seine Langeweile ebbt erst ab, als zwei Mitdreißigerinnen verspätet den Lesungssaal betreten und sich hinter Andrej setzen. Besonders hat es ihm die attraktive Blondine angetan, die ihn merklich mit ihren Blicken durchbohrt. Bei einer kurzen Raucherpause kommen die beiden ins Gespräch, bei dem sich die junge Frau als Alena vorstellt. Romanov und seine Angehimmelte finden schnell ein Gesprächsthema und Alena lädt Andrej zu sich für den kommenden Freitag nach Hause ein. Zwar ist die selbstbewusste Frau verheiratet-, weiß aber ganz genau wie sie auf die Männerwelt wirkt und wie sie ihre Reize einsetzen muss. Bereits nach dem ersten Treffen bei der Blondine verlieben sich die beiden sofort ineinander und Alena sendet Andrej immer eindeutigere Signale. Doch Andrej's Sterne sollen in diesem Jahr nicht gut für ihn stehen, denn er befindet sich im Jahr des Teufels. Und die Tarotkarten sollen Recht behalten, denn naiv und total verliebt, gibt er sich immer mehr in die Fänge der blonden Schönheit, die mit ihm ein heimtückisches und gefährliches Spiel spielt, dass er nie gewinnen kann...

    Eigene Meinung:
    Diese Lektüre ist kein herkömmlicher Erotikroman wie man ihn bisher kennt,- nein, in diesem Buch verbergen sich viele verschiedene Facetten, die als Gesamtes eine interessante Konstellation darstellen. Das Buch wird in drei große Kapitel eingeteilt:
    Buch 1: Das Jahr des Teufels, Buch 2: Das Jahr des Turms und Buch 3: Das Jahr des Sterns.
    In den jeweiligen Abschnitten lernt man immer mehr von dem Protagonisten Andrej kennen, der auch teilweise direkt den Leser anspricht, sodass dieser sofort in das aktuelle Geschehen eingebunden wird. In dem Buch gibt es einige lustvolle Passagen, die der Autor Brandon Cooper gekonnt zu Papier brachte. Auch werden verschiedene Elemente wie Tarot, schwarze Magie oder Okkultismus eingebracht, die den Erotikroman zu etwas sehr Ungewöhnlichem, aber dennoch positiv erscheinen lässt.
    Die Grundidee ist genial, doch der Twist ist dem Autor an manchen Stellen nicht ganz gelungen. Ab und zu schweift Brandon Cooper bei unwichtigen Stellen völlig ab, hingegen wichtige Abschnitte zu kurz geraten sind, die hätten meiner Meinung nach besser ausgeschmückt werden sollen. Daher musste ein glaubhafter Handlungsverlauf an manchen Stellen weichen.
    Die Kapitelüberschriften sind bewusst in unterschiedlichen Sprachen verfasst worden, je nachdem in welchem Land sich der Protagonist Andrej Romanov aufhält, ebenfalls spielt die Handlung ca. um die Jahrtausendwende (2000/2001) ab, da noch die Deutsche Mark als Geldwährung beinhaltet ist.
    Fazit: Ein Buch für Leser ab 30 Jahren, die mehr als nur einen simplen Erotikroman erwarten, mit ein paar kleinen Defiziten!
    Meine Bewertung: 4 von 5 Sternen

    Kommentieren0
    202
    Teilen
    leoseines avatar
    leoseinevor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Interessant und spannend. Ich war echt begeistert und hatte teilweise auch Wut, Angst, Trauer und Glücksgefühle gehabt.
    Sehr spannend

    Spannend Zitat aus dem Buch: „ Zwei Wölfe kämpfen im Herzen eines jeden Mannes, der eine wird Liebe und der andere Hass genannt. “ „ Und welcher gewinnt?“ „ Der, den du fütterst!“ Klappentext: „ Als Mann kann ich Dich nur allzu gut verstehen, als Dein Freund muss ich Dich warnen: Lass die Finger von dieser Frau!“ Andrej, ein Mann in den besten Jahren, gutaussehend und erfolgreich, erliegt den Reizen und Verführungskünsten der geheimnisvollen, begehrenswerten Alena. Mit Raffinesse, okkulter Magie und exzessiven, hemmungslosen Sex zieht sie ihn mehr und mehr in ihren Bann. Schon bald durchschaut er ihr diabolisches Spiel, kann sich ihm aber dennoch nicht entziehen und versinkt immer tiefer im Sumpf ihrer perfiden Manipulationen und unersättlichen Gier, bis er ihr vollkommen hörig ist. Will er wieder ein selbstbestimmtes Leben führen und nicht als willenloser Sexsklave enden, muss er sich aus ihren Fängen befreien - ein nahezu aussichtsloses Unterfangen... Das Cover: Das Cover ist dunkel und mystisch. Es hat definitiv mein Interesse geweckt gehabt. Und auch die Frau passt zum Cover und auch sehr gut in die Geschichte. So geheimnisvoll. Mein Fazit: Die Geschichte wurde echt toll geschrieben und es war echt spannend. Ich persönlich habe nichts am Hut mit Karten legen aber so wie es geschrieben wurde war es doch echt mal Interessant gewesen. Der Schreibstil ist echt gut und flüssig gewesen. Sehr spannend und interessant. Ich vergebe 5 von 5 Sterne ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Shadowgirls avatar
    Shadowgirlvor 5 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    elane_eodains avatar
    Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
    Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

    Ablauf der Debütautorenaktion:

    Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
    Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

    Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
    Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
    Wichtig:
    Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


    Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


    Wie kann man mitmachen?

    Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

    Informationen/Regelungen:

    • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
    • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
    • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
    • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
    • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
    • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
    • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
    • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
    • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
    • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
    Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
    __________________________________________________________________  

    Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

    (HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
    __________________________________________________________________

    Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
    .
     
    __________________________________________________________________   

    Für Autorinnen & Autoren:

    Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
    Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
    __________________________________________________________________ 

    PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.  
    elane_eodains avatar
    Letzter Beitrag von  elane_eodainvor 11 Stunden
    Nehme ich gleich mit auf. Danke!
    Zur Leserunde
    Reinhard_Boders avatar

    Liebe Leseratten und FreundInnen erotischer Literatur

    Ich möchte eine Leserunde veranstalten und verlose dafür 10 Rezensionsexemplare meines Debütromans "Obsession - Eine verhängnisvolle Affäre" - sofern gewünscht, gerne auch mit persönlicher Widmung.

    Worum geht's in diesem Roman?

    „Als Mann kann ich Dich nur allzu gut verstehen, als Dein Freund muss ich Dich warnen: Lass die Finger von dieser Frau!“

    Andrej, ein Mann in den besten Jahren, gutaussehend und erfolgreich, erliegt den Reizen und Verführungskünsten der geheimnisvollen, begehrenswerten Alena. Mit Raffinesse, okkulter Magie und exzessiven, hemmungslosen Sex zieht sie ihn mehr und mehr in ihren Bann. Schon bald durchschaut er ihr diabolisches Spiel, kann sich ihm aber dennoch nicht entziehen und versinkt immer tiefer im Sumpf ihrer perfiden Manipulationen und unersättlichen Gier, bis er ihr vollkommen hörig ist.

    Will er wieder ein selbstbestimmtes Leben führen und nicht als willenloser Sexsklave enden, muss er sich aus ihren Fängen befreien -  ein nahezu aussichtsloses Unterfangen …


    Sind Sie neugierig geworden?

    Hier gibt's einen kleinen Vorgeschmack:

    https://www.bod.de/booksample?json=http%3A%2F%2Fwww.bod.de%2Fgetjson.php%3Fobjk_id%3D2259788%26hash%3D3fb660fa658ba13e744111e342b31db7

    ...und hier noch etwas über Brandon Cooper:

    https://www.facebook.com/brandon.cooper.autor/


    Sie möchten ein Buch gewinnen? Dann schreiben Sie mir doch bitte bis zum 22. April 2018, warum gerade Sie der/die Glückliche sein sollten.

    Ich freue mich über rege Teilnahme und wünsche viel Glück bei der Verlosung.


    Herzliche Grüße

    Reinhard

    ... um Missverständnissen vorzubeugen: Brandon Cooper ist mein Pseudonym ;-)

    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks