Brandon Stanton Humans of New York

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(9)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Humans of New York“ von Brandon Stanton

Der Fotograf Brandon Stanton begann im Sommer 2010 das ehrgeizige Projekt, ein fotografisches Porträt von New York City zu erschaffen. Aus den daraus entstandenen Fotos und Interviews wurde der Blog Humans of New York mit aktuell über 14 Millionen Fans auf Facebook. Das 2013 veröffentlichte Buch Humans of New York, das auf dem Blog basierte, schoss sofort an die Spitze der New York Times-Bestsellerliste und blieb dort für über 45 Wochen. Nun ist Brandon Stanton zurück, mit dem Buch, auf das alle gewartet haben: Humans of New York: Die besten Storys. Seit Stanton angefangen hatte, Menschen in den Straßen von New York zu interviewen, war der Dialog mit ihnen genauso detailliert, faszinierend und bewegend gewesen wie die Fotos selbst. Humans of New York: Die besten Storys zeigt völlig neue Personen in großartigen Fotos mit längeren, tiefergehenden Geschichten, die mit noch mehr Offenheit überraschen und uns aufs Neue erstaunen.

Wie schon beim Bildband: Man kann es einfach nicht aus der Hand legen…

— phab
phab

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unglaublich. Wie New York.

    Humans of New York
    Wassollichlesen

    Wassollichlesen

    14. November 2015 um 18:11

    Wer schon einmal in New York war, der weiß, dass diese absurd riesige Stadt voll ist mit Menschen aus aller Herren Ländern. Voll mit netten, meist eher nicht so netten, und vor allem verrückten Menschen. Und somit auch gleichzeitig voll mit vielen schier unglaublichen Geschichten. Eigentlich ganz alltäglich, aber dennoch kaum zu glauben.Diese Geschichten erzählt der Fotograf Brandon Stanton in seinem Blog "Humans of New York", einem absoluten Must Have in jeder guten Lesezeichenleiste eures Browers oder sozialen Medien jeder Art. Das Buch gehört zweifellos zu meinen größten Schätzen auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse. Ich glaube die Mitarbeiter des Verlags mussten das Buch jeden Tag eine Reihe tiefer im Regal anordnen, denn spätestens am Verkaufssonntag sah ich Menschen auf Leitern jonglieren. Was den Bildband so besonders macht?? Vor allem die Vielfalt der Geschichten. Vom Bankräuber über kleine Kinder mit putzigen Klamotten über Menschen, die einen krassen Schicksalsschlag erlitten haben über Menschen, die müde vom Leben sind usw. . Und das in jeder Altersklasse und mit jedem sozialen und kulturellen Background. Manche Bilder / Geschichten hinterlassen eine so starke Wirkung, dass sie mich auch Tage danach noch beschäftigt haben, über andere musste ich so sehr lachen, dass mir die Luft wegblieb.  Einer meiner Lieblingsdialoge zeigt einen gutgekleideten, älteren Mann, suit up, schicker Mantel und Hut mit Männerhandtasche. Sieht ziemlich italoamerikanisch aus... "Ich war zehn Jahre lang im Gefängnis, doch das habe ich alles hinter mir gelassen." "Weshalb waren Sie im Gefängnis?" "Warum sollte ich Ihnen das erzählen?" "Es ist Ihre Geschichte." "...organisiertes Verbrechen - angeblich." Fazit "Humans of New York" steckt voller Lebensweisheiten und verschiedenster Denkansätze, skuriller Gestalten und ganz alltäglichen Geschichten. Das alles macht es so zu einem absoluten Must-Read und einem meiner Bücher des Jahres.

    Mehr
  • Die Menschen einer der tollsten Städte der Welt

    Humans of New York
    Babscha

    Babscha

    Es war 2010, als Stanton mit seiner Kamera bewaffnet damit anfing, kreuz und quer durch New York zu cruisen, deren so verschiedene Bewohner auf Film zu bannen und, gewürzt mit einem kurzen Schlaglicht zu ihrem Leben, die Fotos unter dem Titel "Humans of New York" in den sozialen Medien zu publizieren. Der riesige Erfolg und der Hype, den das auslöste, sprechen für sich. Im vorliegenden Band sind neben weiteren erhellenden Infos zu seiner Person und seinen Intentionen hunderte seiner schönsten Fotos mit jeweiligen Begleitinfos liebevoll aufbereitet. Ein faszinierender Bildband, der einem die Vielfalt der in dieser Stadt der Städte lebenden Individuen nochmal plastisch vor Augen führt und in den man immer wieder aufs Neue abtauchen kann.

    Mehr
    • 4
    Babscha

    Babscha

    05. October 2014 um 14:40