Brenda Cooper

 2.3 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Harlekins Mond, Wings of Creation und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Brenda Cooper

Brenda Cooper ist eine amerikanische Autorin, die in Kirkland, Washington, lebt. Sie studierte an der California State University Informatik und Betriebswirtschaften und bezeichnet sich selbst als „Schriftstellerin, öffentliche Rednerin und Futuristin“. Bevor sie begann, solo zu schreiben, verfasste sie in Zusammenarbeit mit Larry Niven mehrere Kurzgeschichten für Magazine. Sternenwind ist der Auftakt einer fantastischen Trilogie.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Brenda Cooper

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Harlekins Mond (ISBN:9783404243662)

Harlekins Mond

 (3)
Erschienen am 11.12.2007
Cover des Buches Das silberne Schiff (ISBN:9783641061579)

Das silberne Schiff

 (0)
Erschienen am 19.03.2012
Cover des Buches Sternenwind (ISBN:9783641057503)

Sternenwind

 (0)
Erschienen am 15.08.2011
Cover des Buches Das silberne Schiff (ISBN:9783442268009)

Das silberne Schiff

 (0)
Erschienen am 01.03.2012
Cover des Buches Sternenwind (ISBN:9783442267996)

Sternenwind

 (0)
Erschienen am 10.08.2011
Cover des Buches The Silver Ship and the Sea (ISBN:0765355094)

The Silver Ship and the Sea

 (0)
Erschienen am 01.07.2008
Cover des Buches Wings of Creation (ISBN:9780765360717)

Wings of Creation

 (0)
Erschienen am 31.07.2012
Cover des Buches Reading the Wind (ISBN:9780765355102)

Reading the Wind

 (0)
Erschienen am 29.09.2009

Neue Rezensionen zu Brenda Cooper

Neu

Rezension zu "Harlekins Mond" von Brenda Cooper

Rezension zu "Harlekins Mond" von Brenda Cooper
setheschvor 12 Jahren

Ich hatte ein SciFi Buch erwartert und geworden ist es ein Buch über Moral und Ethik, welches genauso gut auf der Erde und irgendeiner Insel hätte spielen könne. Dort hätte es wenigstens noch Sinn gemacht dass das Schiff liegenbleibt weil der Spritt leer ist und man an der erstbesten Insel anlegt um aufzutanken.

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Harlekins Mond" von Brenda Cooper

Rezension zu "Harlekins Mond" von Brenda Cooper
navivor 12 Jahren

das buch ist der absolute hammer.. ich hab jetzt genau 9 stunden fuer die paar 600 seiten gebraucht und ich bin hin und weg. am anfang irritieren einen die gewaltigen zeitspruenge und das geballte 'weltraum-terra-fachwissen', welches alles auf einmal versucht sich im kopf breit zu machen.. doch nach und nach versteht man die absichten, versteht wozu man mond 10 und 26 auf mond 1 prallen laesst, was LSTs sind und wofuer sie da sind.. warum andrew ist, wie er ist.. und wie schlimm es sein muss, wenn man 20 jahre lang kalt war und... versucht ist zu spoilern ich muss sagen so ab seite 226 hab ich einfach nur geheult, weil alles so ungerecht und gemein war grins

also, ich will ja nicht zu viel verraten, aber wenn man sich durch die anfaenglichen schwirigkeiten gekaempft hat, lohnt es sich wirklich weiter zu lesen, allein schon um die entwicklung auf selene zu beobachten

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 13 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks