Brenda Joyce

 4.1 Sterne bei 534 Bewertungen
Autor von Kates Geheimnis, Lanas Schuld und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Brenda Joyce

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Kates Geheimnis (ISBN: 9783426618035)

Kates Geheimnis

 (145)
Erschienen am 01.12.2001
Cover des Buches Lanas Schuld (ISBN: 9783426626078)

Lanas Schuld

 (43)
Erschienen am 01.03.2004
Cover des Buches Labyrinth der Lügen (ISBN: 9783426628249)

Labyrinth der Lügen

 (34)
Erschienen am 01.01.2005
Cover des Buches Isabels Fluch (ISBN: 9783426639368)

Isabels Fluch

 (34)
Erschienen am 01.07.2003
Cover des Buches Stunde der Versuchung (ISBN: 9783426628263)

Stunde der Versuchung

 (23)
Erschienen am 01.06.2006
Cover des Buches Haus der Schande (ISBN: 9783426628256)

Haus der Schande

 (23)
Erschienen am 01.10.2005
Cover des Buches Claires Erbe (ISBN: 9783426625699)

Claires Erbe

 (21)
Erschienen am 01.10.2004
Cover des Buches Nacht der Angst (ISBN: 9783426632932)

Nacht der Angst

 (15)
Erschienen am 01.01.2008

Neue Rezensionen zu Brenda Joyce

Neu
L

Rezension zu "Isabels Fluch" von Brenda Joyce

Zwei Adelsfamilien - vereint durch Liebe und einen jahrhundertealten Fluch
Lisa89vor 10 Monaten

Klappentext:
Zwei Adelsfamilien - vereint durch Liebe und einen jahrhundertealten Fluch
Auf einer rauschenden Party auf dem Adelssitz ihrer Familie begegnet Cassandra dem schönen Spanier Antonio de la Barca. Der attraktive und leidenschaftliche Geschichtsprofessor zieht sie sofort in seinen Bann. Die beiden Familien haben eine gemeinsame Geschichte, um die sich viele Legenden ranken und die bis ins Mittelalter zurückreicht. Alles begann mit der schönen Isabel de Warenne, die von ihrem Geliebten betrogen und von ihrer Familie verstoßen wurde. Cassandras Neugierde wird geweckt, und sie begleitet Antonio in sein Geburtshaus. Doch die Vergangenheit droht sie einzuholen und bald schwebt sie in tödlicher Gefahr ...
Vielen Lieben Dank an den  beHEARTBEAT Verlag das ich das tolle Ebook lesen durfte.
Ein wunderschönes Cover das nicht zu viel verrät schmückt dieses wunderschöne Buch. Es lässt genug Freiraum für den Leser.
Es ist das zweite Buch der Autorin Brenda Joyce, ich muss sagen es ist nicht ihre Bestleistung, aber gut und flüssig zu lesen.
Man braucht etwas bis man "drin" ist aber dann fliegt man mit der Geschichte.
Ein netter Zeitvertreib.  Viel Spass damit.

Kommentieren0
0
Teilen
L

Rezension zu "Lanas Schuld" von Brenda Joyce

Zwei Schwestern und ein dunkles Geheimnis ...
Lisa89vor einem Jahr

Klappentext:
Zwei Schwestern und ein dunkles Geheimnis ...
Kait hat schon seit Jahren keinen Kontakt mehr zu ihrer Zwillingsschwester Lana, die ihr zum Verwechseln ähnlich sieht. Aber eines Nachts bekommt sie einen Anruf - Lana braucht dringend ihre Hilfe. Kait soll für ein paar Tage ihre Identität annehmen. Sie beschließt, ihrer Schwester den Gefallen zu tun, schließlich haben die beiden schon als Kinder solche Verwechslungsspielchen inszeniert. Kait ist von Lanas Leben auf dem herrschaftlichen Anwesen Fox Hollow beeindruckt, und es gelingt ihr sogar, Lanas attraktiven Ehemann Trev zu täuschen. Doch aus dem leichtsinnigen Spiel wird schon bald tödlicher Ernst, denn jemand trachtet Lana nach dem Leben ...
Vielen Dank an den Bastei Lübbe Verlag das ich dieses Buch lesen durfte, es hat mich sehr gefreut und begeistert.
Ich finde das Cover total gelaung, es verrrät nicht zu viel, aber passt total zu dem Buch und seiner Hauptdarstellerin.
Die Autorin Brenda Joyce hat einen tollen flüssigen Schreibstil, und hat es geschafft tolle Charaktäre zu erschaffen. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen den ich wollte wissen warum Lana das alles ihrer Schwester Kait antat und wie es weiter ging.
Ein gelungens Buch mit einem schönen Happy End.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Lanas Schuld" von Brenda Joyce

spannend und gut zu lesen
Steffi_Leyerervor einem Jahr

Handlung:
Eineiige Zwillingsschwestern, die nicht verschiedener sein könnten. Das ist wohl auch ein Grund dafür, dass Lana und Kait seit Jahren keinen Kontakt zueinander haben. Doch dann ruft Lana plötzlich mitten in der Nacht bei Kait an und bittet um Hilfe. Nur für ein paar Tage soll Kait Lanas Identität annehmen. Weil sie ihre Schwester liebt, willigt Kait ein, Lana zu helfen und macht sich auf den Weg zum herrschaftlichen Anwesen Fox Hollow, zu Lanas Mann und Tochter. Doch was als leichtsinniges Spiel beginnt, wird bald tödlicher Ernst, denn irgendjemand trachtet Lana nach dem Leben…

Schreibstil:
Das Buch lässt sich angenehm und flüssig lesen, der Schreibstil ist sehr angenehm. Die Geschichte wird komplett aus der Sicht von Kait geschildert und der Leser weiß daher auch nie mehr, als Lana selber. Diese Erzählweise baut ganz gezielt Spannung auf, weil man natürlich wissen möchte, was hinter der ganzen Geschichte steckt.

Charaktere:
Der Hauptcharakter dieser Geschichte ist eindeutig Kait London. Brenda Joyce zeichnet Kait als naive, aber total liebenswerte Person, die man einfach mögen muss. Ihre Zwillingsschwester Lana hingegen ist – vom Aussehen abgesehen – das totale Gegenteil von Kait. Sie wird als kaltherzig und berechnend dargestellt.
Eine weitere wichtige Person ist natürlich auch noch Lanas Eheman Trevor Coleman. Der harte Geschäftsmann, der seine Tochter Marni über alles liebt, gehört ebenfalls zu den sympathischen Protagonisten.

Fazit:
Insgesamt hat mir das Buch gut gefallen. Es lässt sich sehr gut lesen und die Spannung zieht sich durch das komplette Buch, so dass ich als Leser das Buch nur ungern aus der Hand gelegt habe. Diese Spannung hält auch bis zum Schluss an, denn mir war bis fast zum Ende nicht klar, wie alles zusammenhängt und welche Ausmaße das Ganze annimmt. Einzig Kaits Naivität und ihr ständiges Suchen nach Erklärungen und Entschuldigungen für ihre Schwester war zwischendurch sehr anstrengend.


Für das Gesamtpaket vergebe ich 4 von 5 Sternen.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Die Lady auf den Klippen
So meine Lieben. Zur Feier meiner allerersten Buchverlosung werde ich auch gleich meine allererste Leserunde eröffnen ;-) Das Buch ist zwar nicht ganz das, was ich in meinem (jugendlichen) Leichtsinn vorgestellt habe, aber nichtsdestotrotz ist es auf jeden Fall eine Leserunde wert, ich habe bereits angefangen zu lesen und mir jede Menge Gedanken gemacht und ich finde, dass mir der Austausch dazu fehlt! Daher hier mein erstes kleines Projekt. Habt Nachsicht mit mir, aber ich denke nicht, dass hier groß was schiefgehen wird ;-) Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und bin gespannt was wir alles so zusammentragen können!
16 Beiträge

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks