Brenda Novak

 3.9 Sterne bei 141 Bewertungen
Autorin von Ich töte dich, Totgesagt und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Brenda Novak

Alles für die Familie: Die US-Amerikanischen Schriftstellerin Brenda Novak wurde 1964 in Vernal, Utah geboren. Sie ist bekannt für ihre historischen Liebesromane und Mysteryromane. Sie bekam ein akademisches Stipendium in Mathematik und Naturwissenschaften und studierte an der Brigham Young University in Utah. Nach zwei Jahren brach sie jedoch ab und heiratete. Sie fing an als Kreditsachbearbeiterin für eine Hypothekenbank zu arbeiten als sie das Schreiben für sich entdeckte. Als sie dann ihren Job aufgab, um sich um ihre Kinder zu kümmern wurde sie zur Vollzeit-Autorin. So konnte sie auch ihre Familie finanziell unterstützen. 1999 gab sie dann ihr Debüt mit ihrem ersten historischen Liebesroman. Mit diesem und ihren folgenden Werken gewann sie zahlreiche Preise und war regelmäßig auf Bestsellerlisten zu sehen. Heute lebt die Autorin mit ihrer Familie in Sacramento.

Alle Bücher von Brenda Novak

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Ich töte dich (ISBN: 9783746633572)

Ich töte dich

 (43)
Erschienen am 04.12.2017
Cover des Buches Totgesagt (ISBN: 9783899415889)

Totgesagt

 (16)
Erschienen am 01.10.2009
Cover des Buches Trust Me - Blutiges Grauen (ISBN: 9783899417845)

Trust Me - Blutiges Grauen

 (15)
Erschienen am 11.10.2010
Cover des Buches Flieh, solange du kannst! (ISBN: 9783899414295)

Flieh, solange du kannst!

 (14)
Erschienen am 10.01.2008
Cover des Buches Totgeschwiegen (ISBN: 9783899415643)

Totgeschwiegen

 (13)
Erschienen am 12.01.2009
Cover des Buches Totgeglaubt (ISBN: 9783899415872)

Totgeglaubt

 (12)
Erschienen am 13.07.2009
Cover des Buches Stop Me - Blutige Botschaft (ISBN: 9783899418286)

Stop Me - Blutige Botschaft

 (13)
Erschienen am 11.04.2011
Cover des Buches Watch Me - Blutige Spur (ISBN: 9783899418293)

Watch Me - Blutige Spur

 (9)
Erschienen am 10.10.2011

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Brenda Novak

Neu

Rezension zu "Totgeschwiegen" von Brenda Novak

[Rezension]Brenda Novak - Stillwater Reihe Band 1 "Totgeschwiegen"
BeatesLovelyBooksvor 14 Tagen

Grace kehrt nach 18 Jahren nach Stillwater zurück, um die Beziehung zu ihrem Verlobten zu retten. Sie benötigt eine Auszeit und kann nur, wenn sie mit der Vergangenheit abschließt, endlich frei leben. 

Sie hatte mit dreizehn Jahren ein traumatisches Erlebnis  mit ihrem Stiefvater Reverend Barker durchlebt. Nur durch ihren Bruder, der ihn inflagranti erwischt, kann sie dem entkommen. Clay geht in seiner Wut auf den Reverend los und es  kommt zu Handgreiflichkeiten. Danach ist nichts mehr wie es einmal war. Keiner der Familie hat je darüber gesprochen, was mit Reverend Barker geschah. 

Grace kam niemals darüber hinweg und kann sich seitdem nicht richtig auf körperliche Nähe einlassen.

Die Bewohner der Stadt denken noch heute, dass die Familie den Reverend ermordet hat, um an sein Vermögen zukommen. 

Kennedy, Kandidat zur Bürgermeisterwahl, erinnert sich noch gut an Grace. Damals hatte er kaum Notiz von ihr genommen und auch nicht eingeschritten wenn sie herumgeschubst wurde. 

Grace hat das bis zum heutigen Tag nicht überwunden um so mehr war sie überrascht, dass ausgerechnet Kennedy sie näher kennen lernen möchte.

Ich kann die Beziehung der Beiden gar nicht richtig beschreiben. Kennedy lässt keinen Versuch aus, sich ihr zu nähren. Grace versucht ihn, trotz aufkeimende Gefühle, zu ignorieren. 

Kennedy möchte aber unbedingt wissen was in jener Nacht vor achtzehn Jahren geschah, bevor er sich seinen Gefühlen zu ihr stellt. 

Grace kann und will auch nicht darüber reden und ihm die Wahrheit sagen, denn das würde nicht nur ihr Leben ruinieren, sondern auch das Leben ihrer Familie. 

Brenda Novak hat ein Talent dafür, mich in ihren Bann zu ziehen. Sie hat grausame und auch wiederum wundervolle Szenen geschrieben. Brenda Novak hat die Spannung mit jeder Seite erhöht. 

In diesem Buch dreht es sich hauptsächlich um das Verschwinden des Reverends und was mit ihm geschehen sein könnte. Es geht aber auch um Grace und Kennedy, die einander lieben, doch die Vergangenheit im Wege steht. 

Natürlich ist klar wer der Täter war, aber das Geschehen darum ist Spannung pur. Es werden Todesdrohungen ausgesprochen und jeder einzelne Bürger des Städtchen hat auch so seine Geheimnisse. 

Brenda Novak sorgt für Thrillerfans mit einer Liebesgeschichte für einen absoluten Lesegenuss. 



Mein Fazit: 

Ich hab nach einem packenden Romantic Thriller gesucht und habe ein mitreißendes und bewegendes Buch gefunden. 

Band zwei der Buchreihe knüpft an diesen Band direkt an, aber diesmal ist Clay, der Bruder von Grace Mittelpunkt der Geschichte. 

Es lohnt sich also direkt weiter zu lesen. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Watch Me - Blutige Spur: Romantic Suspense (Last Stand-Reihe 3)" von Brenda Novak

[Rezension] Brenda Novak - Last Stand Band 3 "Watch me - Blutige Spur"
BeatesLovelyBooksvor einem Monat

Sheridan kam nie über das Geschehen hinweg, dass vor 12 Jahren geschah. Eigentlich wollte sie ja auch nur Cain eifersüchtig machen, der sich nach einer gemeinsamen Nacht nicht mehr gemeldet hat. Warum wurde Jason ermordet und auf sie geschossen? 

12 Jahre später, nachdem der Mieter, des Haus von Sheridans Eltern verkauft werden soll, ist sie nach Whiterock zurückgekehrt, um es zum Verkauf fertig zu machen. 

Doch kaum angekommen wird ein Anschlag auf sie verübt. 

Halb totgeschlagen findet Cain sie auf seinem Grundstück und das Gerede im Ort beginnt. 

Man findet das Gewehr, womit Jason damals erschossen wurde und schon wird er als Mörder hingestellt. Doch Sheridan weigert sich das zu glauben. Warum sollte Cain seinen Stiefbruder erschießen und warum soll er Sheridan, eine Frau, die er verehrt, fast zu Tode schlagen? 

Das Verhältnis von Cain zu seinen Stiefbrüdern und Stiefvater ist sehr schlecht. Es ist wirklich eine komische Familie, in die zum Glück Cain nicht wirklich gehört. Er ist mehr der Außenseiter und lebt zurückgezogen mit seinen Hunden im Wald. Als Sheridan wieder auftaucht ist es für ihn ein Wechselbad der Gefühle. Er konnte sie in den ganzen Jahren nie vergessen. Sheridan geht es so ähnlich, doch das Herantasten fällt schwer. Cain nimmt sie mit zu sich nach Hause, nachdem sie aus dem Krankenhaus entlassen wurde, um sie weiter zu beschützen und sich um ihre Wunden kümmern. Es kommt wie es kommt. Die Gefühle zueinander gewinnen. 

Währenddessen verfolgt die Polizei jede Spur. Wer war der Mörder von Jason und hat es jetzt auf Sheridan abgesehen. Natürlich halten sie Cain für den Mörder, doch als sich immer wieder suspekte Ereignisse ereignen, wird schnell klar, dass ein anderer die Taten verübt haben könnte. 

Immer wieder im Focus ist die Familie, deren Motive immer deutlicher werden. Doch als ein anderes Ereignis geschieht, werden die Würfel neu gerollt und wieder hab ich einen anderen verdächtigt. 

Das Buch war unheimlich interessant, da es so viele verschiedene Charaktere gab und jeder dieser etwas zu verbergen hatte. 

Sheridan und Cain haben einander verdient. Die Liebe, die beide ausstrahlen, muss einfach gewinnen. 

Auch Skye, die man aus den vorherigen Bänden schon kennt taucht auf, um ihre Freundin zu unterstützen. 

Wie krank Menschen sein können, erfährt man gut in diesem Buch. Die Stiefbrüder von Cain haben alle ein Geheimnis und auch der Stiefvater von Cain hat auf mich einen sehr brutalen Eindruck hinterlassen. 

Ein Bruder, der total verwahrlost in einem Trailer wohnt und eine Sucht zu Computern hat, was zugute kommt, denn er hat überall Überwachungskameras installiert. Owen, der andere Stiefbruder ist Arzt und stand immer im Schatten von Jason. Auch ihn umgibt ein Geheimnis, aber was es am Ende ist, hat mich sehr überrascht. Doch was alle gemeinsam haben, ist die Wut und Abneigung gegen Cain. 

Dann passiert wieder ein neuer Anschlag und Sheridan schwebt in großer Gefahr. Es war unheimlich schwer aus diesen Charakteren einen Mörder zu entlarven. 


Mein Fazit: 

In allen vorherigen Bänden war immer am Schluss die Frage, bin ich schwanger oder nicht. Und wenn geheiratet wird, was passiert mit Last Stand. Schon witzig, wie die Autorin immer zu diesem Schluss kommt. 

Brenda Novak ist wirklich bemerkenswert. Sie schreibt die romantischen Stellen so voller Gefühl und lässt mich im Thrill-Anteil frösteln. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Stop Me - Blutige Botschaft" von Brenda Novak

[Rezension] Brenda Novak - Last Stand Band 2 "Stop me - Blutige Botschaft"
BeatesLovelyBooksvor einem Monat

Sechszehn Jahre ist es her, seit die kleine achtjährige Schwester von Jasmine entführt wurde.

In dieser langen Zeit hat Jasmine nie die Hoffnung aufgegeben und auch mit den Medien darüber gesprochen. Jetzt wurde ihr plötzlich das Armband ihrer Schwester und einer Nachricht "Stop me", aus Blut geschrieben.  

Das die Reise nach Orleans so vieles in ihrem zukünftigen Leben verändern wird, ahnt sie bis zu diesem Zeitpunkt nicht. 

Schon nach Ankunft überschlagen sich die Ereignisse. Sie trifft auf den Mann, der vor Jahren einen ähnlichen Fall erlebt hat. Dieser erschoss damals den Mann, der vermeintlich als Täter identifiziert wurde. 

Doch nachdem Jasmine dieses Päckchen erhalten hat, sieht es so aus, als hätte Romain den falschen Mann erschossen hat. 

Das Leben von Romain hat sich nach den ganzen Ereignissen so sehr verändert, dass er als Einsiedler weit weg von der nächsten Stadt wohnt. Doch als dann Jasmine an seine Tür klopfte, war alles dahin. Sie war eine Versuchung, doch das schlechte Gewissen seiner toten Frau gegenüber, schafft es immer wieder sich zurückzuziehen. 

Das sie sich zueinander hingezogen fühlen steht außer Frage, aber er verletzt Jasmine immer wieder, in dem er sie zurückweist. 

Für Romain war es wirklich sehr schwer endlich Gefühle zu einer Frau zuzulassen, in die er sich geradewegs verliebt.

Dieser Teil des Buches war unheimlich emotional und hat sich in den Thrill-Anteil wunderbar eingefügt. 

Währenddessen kommt der Täter Jasmine immer näher und er hat auch weiterhin keinen Skrupel zu töten. Im Laufe der Geschichte erfährt man, dass es viele ähnliche Entführungen gab und niemals wurde eines der Kinder jemals gefunden. Es war grandios von Brenda Novak, wie sie die Menschen beschrieben hat, die in diese Entführungen verwickelt waren. Eine ganze Familie, die unter den Machenschaften eines einzigen Mann handelt. Wer dieser Mann ist, der Kinder entführen lässt und sie wieder verkauft, war mir von Anfang an ein Rätsel. Im Laufe der Geschichte passieren Dinge, die kaum vorherzusehen waren. War es eine Falle, in die Jasmine geradewegs hinein gelaufen ist?

Die Frage, ob Kimberly überhaupt noch lebt, hat mir die Autorin erst gegen Ende des Buches verraten. 

Ich dachte so oft, dass ich jetzt weiß, wer der große Unbekannte ist, vor dem so viele Menschen Angst haben. Gegen Ende der Geschichte hatte ich einen großen Verdacht, wer hinter den ganzen Morden steckt und wer der Drahtzieher sein könnte. Ich hab mich oft gefragt, wie man Kinder so manipulieren kann, dass sie nach ihrer Entführung in ein neues Leben geschickt werden können.

Erst als sich die Ereignisse überschlagen, Jasmine dem Täter so nahe ist, dass sie in Lebensgefahr gerät und Romain merkt, dass er die ganze Zeit dem Mörder seiner Tochter so nahe war, bricht alles zusammen. 

Für Beide war es ein Wettlauf mit der Zeit, endlich den wahren Verbrecher zu fassen. 

Brenda Novak ist mit Abstand eine der besten Autorinnen, die Liebe und Leidenschaft so in den Thriller einbaut, dass man das Buch nicht zur Seite legen kann. 

Romain hat einen Neuanfang verdient und mit Jasmine an seiner Seite bekommt er die Liebe, die er so nötig bräuchte. Beide sind so ein leidenschaftliches Paar und Jasmine fühlt sich das erste Mal seit Jahren wieder glücklich. Ihr Leben war auch nicht in den besten Bahnen gelaufen und daher hab ich es beiden so sehr gegönnt. 

Ich war so schockiert, obwohl ich es ja immer geahnt hatte, wer der Chef der Organisation war, dass ein Mensch solch ein Doppelleben leben kann, ohne das etwas bemerkt wird. 


Mein Fazit: 

Dieser Band war eindeutig viel viel besser als der erste Band. Brenda Novak hat mir eine Geschichte geliefert, die packender nicht sein kann. Sie ist eine Autorin, bei der ich überglücklich war, dass ich sie gefunden habe. 


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Ich töte dich: Thriller
Ein Alptraum wird wahr …
Als sie sechzehn Jahre alt war, wurde Evelyn Talbot von ihrem Freund eingesperrt und gequält. Sie wurde nur gerettet, weil er sie für tot hielt. Nun ist sie Psychologin in einer Anstalt im fernen Alaska, die von vielen Einwohnern argwöhnisch beäugt wird. Als eine Einheimische ermordet wird, hat man sofort jemanden aus der Anstalt in Verdacht. Doch Evelyn weiß es besser – es ist ein Hinweis an sie, eine Drohung und das Zeichen, dass die Vergangenheit noch längst nicht vergangen ist. Zum Glück ist sie nicht allein. Der Polizist des Ortes hat sich in sie verliebt, doch spielt er ein faires Spiel? 

Hier zur Leseprobe

Jetzt bewerben!

Wir verlosen 25x das Taschenbuch "Ich töte dich" von Brenda Novak. Bewerbt euch bitte mit Klick auf den "Bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Welches Buch habt ihr zuletzt gelesen?

Viele Grüße
euer Team vom Aufbau Verlag

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Buchverlosung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.

** Bitte beachtet, dass es sich hier um eine Buchverlosung handelt und nicht um eine Leserunde. Ihr könnt natürlich trotzdem gerne hier über das Buch diskutieren, aber eine Moderation wird es nicht geben
452 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 192 Bibliotheken

auf 55 Wunschzettel

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks