Brenna Maloney Neues von den Sockentieren

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Neues von den Sockentieren“ von Brenna Maloney

Die Sockenparty geht weiter Unglaublich, aber wahr: In jeder Socke schlummert ein zweites Ich, das nur darauf wartet, ins Rampenlicht treten zu dürfen. Die erfolgreiche Sockenexorzistin Brenna Maloney zeigt, wie es geht. In ihrem neuen Buch verwandelt sie Füßlinge, Socken und Kniestrümpfe mit wenigen Schnitten und Nähten in emsige Bienchen, gefräßige Krokodile oder liebenswerte Monster. Für den letzten Schliff der reizenden Gesellen hält sie Knöpfe und Stickgarn bereit und macht auch nicht vor dem Innenleben von Taschenrechnern oder ausrangierten Handys halt.

Witziger Handarbeitstrend für geübte und ungeübte Hände, der hier simple und verständlich erläutert wird...

— fuffel
fuffel

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Einmaliges Buch voller autobiographischen Aufzeichnungen aus einer anderen Zeit.

lindenelmar

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lustige Gesellen...

    Neues von den Sockentieren
    fuffel

    fuffel

    12. May 2014 um 18:01

    Zum Einstieg gibt es eine kurze Sockologie. Hier wird der Leser zunächst von der Autorin auf sympathischer Weise in die Entstehungsgeschichte der neuen Sockentiere eingeweiht. Dem folgt eine kleine Materialien-, Nadelstich- und Werkzeugkunde.     Nun geht es an die einzelnen Projekte, die vierfach untergegliedert sind. Unter dem Punkt "Alles, was fliegen kann ..." sind lahme Enten, fleißige Bienen und bunte Hähne zu finden. Der Punkt "... und was nicht fliegen kann" bietet sieben schöne Ideen für Tiere, die gut zu Fuß, Pfote oder Huf unterwegs sind. Hierzu zählen beispielsweise Fuchs, Affe und Känguru mit Baby. "Alles, was schwimmen kann ..." meint den gefährlichen Hai, das gefräßige Krokodil und den knallbunten Frosch. Für "... und was nicht schwimmen kann" verlassen wir die Tierwelt und landen bei drei außergewöhnlichen Sockenkreaturen: süße Monster, Aliens im Overall und kleine Roboter.   Alle 16 kreativen Sockenideen sind leicht verständlich, in wenigen Schritten und mit tollen Fotos erläutert. So gelingt auch ungeübten Anfängern das Nähen der niedlichen Sockentiere. Die schönen, abwechslungsreichen Illustrationen und die recht humorvolle Schreibweise der Autorin ergänzen sich perfekt. Hier wird kein komplizierter Nähkurs sondern spaßige Handarbeit geboten.       Das gelungene Kreativ-Buch ist bestens für geübte und ungeübte Hände geeignet, die sich gerne an diesem neuen und witzigen Handarbeitstrend erfolgreich probieren möchten.

    Mehr