Brent Weeks The Broken Eye

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(7)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Broken Eye“ von Brent Weeks

As the old gods awaken and satrapies splinter, the Chromeria races to find the only man who might still end a civil war before it engulfs the known world. But Gavin Guile has been captured by an old enemy and enslaved on a pirate galley. Worse still, Gavin has lost more than his powers as Prism - he can't use magic at all. Without the protection of his father, Kip Guile will face a master of shadows as his grandfather moves to choose a new Prism and put himself in power. With Teia and Karris, Kip will have to use all his wits to survive a secret war between noble houses, religious factions, rebels, and an ascendant order of hidden assassins called The Broken Eye. With over two million books in print, Brent Weeks has become one of the fastest selling new fantasy authors of all time. (Quelle:'E-Buch Text/26.08.2014')

Stöbern in Romane

Die Schlange von Essex

Der Klappentext hat dann doch nicht so viel mit dem tatsächlichen Buchinhalt zu tun. Lasst Euch da nicht verwirren!

CathyCassidy

Die Insel der Freundschaft

Ein nettes Buch über eine Insel mit besonderen Lebewesen, nämlich Ziegen, und über den Versuch der Käseherstellung.

xLifewithbooks

Die Außerirdischen

Ein äußerst kritischer Blick auf unsere Gesellschaft. Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite!

miro76

Der verbotene Liebesbrief

Unglaublich spannend bis zur letzten Seite. Lucinda Riley in Höchstform.

bekkxx

Liebe zwischen den Zeilen

Eine Liebeserklärung ans Lesen und an die Bücher!

Sarah_Knorr

Der gefährlichste Ort der Welt

Ein sehr aktuelles Buch über junge Menschen, die dazu gehören möchten, koste es, was es wolle!

Edelstella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der dritte Teil führt die Spannung exzellent fort

    The Broken Eye

    FlyingTurtle

    11. October 2015 um 11:19

    In 'The Broken Eye' werden viele Fragen durch Hintergrundinformationen von einzelnen Charakteren aufgeklärt. Brent nimmt sich Zeit, ein paar Charaktere, die vorher eher Nebencharaktere waren, auf wunderbare Weise ins Rampenlicht zu stellen. Das soll aber nicht heißen, dass es weniger von Kip, Gavin & Co gibt - von wegen! Das Buch knüpft genau am zweiten Teil an und beginnt demnach spannend. Mit von Brents gewohnter intelligenten, zeitlosen und sympathischen Schreibweise begleiten wir die Charaktere durch die Ereignisse in der Chromeria und den sieben Satrapien. Viele viele unerwartete Ereignisse und gegen Ende natürlich noch der ein oder andere Twist(es kommt ja joch ein Band!). Dabei steht wie gewohnt die Charakterentwicklung im Vordergrund, diesmal aber nicht nur von Kip, sondern auch von anderen bekannten Charakteren. Im Sommer 2016 soll Band 4 erscheinen. Ich kanns kaum erwarten.

    Mehr
  • Just as great as the first two books

    The Broken Eye

    JuliaO

    03. May 2015 um 00:20

    I'm completely in love with this series. Usually I'm not a fan of comparing books to other books, but Lightbringer reminds me a lot of Brandon Sandersons books. And since he is one of my favorite fantasy authors, that is a great compliment! I can't really say much without risking spoilers, so let it just be said: The story progresses at a comfortable pace The characters become more rounded and are developing further The writing style is the same as with the first two books in the series => If you liked Black Prism and Blinding knife, you'll also be very happy with The Broken Eye!

    Mehr
  • Teil 3 der Reihe - wo bleibt nur Teil 4???

    The Broken Eye

    JuliaO

    05. September 2014 um 23:02

    So lange habe ich mich auf "The broken eye" gefreut - und nun ist alles schon wieder vorbei...! Das Buch ist wieder so gut, ich konnte gar nicht mehr aufhören und hab es innerhalb von 2 Tagen regelrecht verschlungen! Nun bin ich selber schuld wenn ich wieder eine Ewigkeit auf Nachschub warten muss... Es geht weiter mit allen wichtigen Handlungssträngen und das Gut und Böse wandelt sich auch weiter von schwarz/weiß zu diversen Grautönen hin... Viel will ich nun gar nicht mehr dazu sagen, um nicht zu viel zu verraten - aber wer die ersten beiden Bände gut fand, der macht hier ganz sicher nix falsch!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks