Breslin Jane Entgleist

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Entgleist“ von Breslin Jane

“Was hat ausgefallenes Sexspielzeug mit einer Prostituierten zu tun? Inwieweit sind die drei Verdächtigen, ein angesehener Unternehmer, ein verkrachtes Genie und ein Pornojunkie in diesen Foltermord verstrickt? Kaum hat Kommissar Pötzsch die Ermittlungen aufgenommen, werden existentielle Dramen an die Oberfläche gespült. Weitere Morde, grausam und brutal, stellen ihn und seine Mannschaft vor eine schwere Herausforderung. Aber auch privat kommt Pötzsch nicht zur Ruhe. Ein Hund, von seiner Frau zur Pflege aufgenommen, stellt die Nerven des Hundemuffels und ausgesprochenen Katzenliebhabers auf eine harte Probe.”

Wer auf Erotik Thriller steht ein absolutes Muss. Es könnte zwar sein das ihr es erstmal zur Seite legt, aber glaubt mir Ihr lest weiter 😀

— Deella
Deella

Nichts für schwache Nerven!

— Janinezachariae
Janinezachariae

Stöbern in Krimi & Thriller

Projekt Orphan

Sehr spannender Thriller!

Summergirl2102

Das Porzellanmädchen

TOP-Spannung in & um Berlin - Bentow spielt mit dem Leser aber weiss, wie es geht :)

dreamlady66

Wildfutter

Lustig und skurril

madameeapoe

Böse Seelen

Wieder ein spannender Fall! Diesmal arbeitet Kate undercover! Gefällt mir gut!

Aleida

Der Mann zwischen den Wänden

Viele Anfänge - kein Schluss

DanielaAlge

Der Totensucher

Insgesamt ein spannender Krimi, der durch immer neue Wendungen und eine komplexe Story überzeugt. Gut!

misery3103

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr Spannend, hart und erst ab 18.

    Entgleist
    Deella

    Deella

    27. July 2016 um 17:09

    Also erst einmal danke das ich das Buch rezi lesen durfte und Rezensiere es sehr gerne.Dies hat allerdings keinen Einfluss auf meine Meinung und meiner Rezension.Ich muss sagen ich hatte den ersten Band "Ausgeliefert" von Janeiro Breslin nicht gelesen. Aber werde mir diesen noch kaufen.Erst einmal muss ich sagen, als ich ein Stück gelesen hatte, musste ich es erst einmal zur Seite legen aber ich war so gespannt wie es weiter geht das ich weiter gelesen habe. Ich musste einfach! Das Buch ist nichts für zart beseitigte aber wer auch Erotik Thriller steht genau das richtige. Sie schreibt so fließend und spannend das man es immer weiter lesen möchte.Zum Inhalt : Der Kommissar Pötzsch nimmt die Ermittlungen auf in einem Mordfall an einer Prostituierten. Und dadurch werden immer mehr Dramen an die Oberfläche gespült. Weitere grausame Morde stellen Ihnen vor einer großen Herausforderung. Wird er herausfinden wer der Mörder ist oder sind es mehrere? Was ein angesagter Unternehmer, ein Pornojunkie und ein Genie für eine Rolle spielen als Verdächtige, findet es selbst heraus.Es lohnt sich wirklich dieses Buch zu kaufen und zu lesen, wenn Ihr auf so eine Art Bücher steht. Ich werde auf jedenfall mir die weiteren Bücher von Jane Breslin holen.

    Mehr
  • Spannende Ermittlungen

    Entgleist
    Janinezachariae

    Janinezachariae

    16. May 2016 um 20:52

    Zugeben: ich hab dieses Buch als Rezensionsexemplar erhalten, was aber auch gut ist :-) Denn den ersten Teil hab ja auch gelesen. Es ist der zweite Teil der Reihe und ich bin mir sicher, weitere werden folgen. Wieder einmal wurde der Kommissar Pötzsch zu einem sehr seltsamen Mord gerufen. Ein Mord an der Prostituierten Chantal. Doch ist dies erst der Anfang: weitere Todesfälle, die sehr mysteriös sind, werden gemeldet. Opfer, die vielleicht nur zufällig "im Weg" waren. Personen, die gezielt ausgesucht wurden. Wer steckt nur dahinter? Das kann doch unmöglich nur eine Person sein, oder? Gerätselt habe ich, wie verrückt. Ich kam nicht drauf. Jeder hätte es sein können. Denn Jane Breslin versteht es, Personen zu erwähnen, die man bis dahin gar nicht verdächtigt hat und doch ins Blickfeld rücken. Sie hat den Dreh zwischen Perversion und Ermittlungen sehr gut im Griff und schenkt dem Leser oft eine Verschnaufpause, nachdem sie detailliert über einen Mord und deren Todesursache, und -waffe berichtet hat. Sie schreibt blutig und bildlich. Teilweise ist mir so schlecht geworden, dass ich das Buch beiseite legen musste - um es einige Minuten später wieder in die Hand zu nehmen, da ich unbedingt wissen wollte, wer denn nun der Täter ist (die Täter?) Kein Buch für schwache nerven und für zart besaitete auch nicht. Meine Rezension zum ersten Teil: http://www.lovelybooks.de/autor/Jane-Breslin/Augeliefert-1228287174-w/

    Mehr