Bret Lott Die Meute

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Meute“ von Bret Lott

Ein rasantes Familiendrama. Solche Helden gab's noch nie: Huger, ein fünfzehnjähriger Junge, wohnt mit seinem blinden Onkel in South Carolina, vierzig Meilen von der nächsten Stadt erntfernt. Alles, was seine Familie besitzt, ist ein Stück Land, das von einem Jagd-Club genutzt wird. Eines Tages wird dort die Leiche eines wohlhabenden Arztes gefunden mit - mit dem Hinweis, dessen Frau sei die Mörderin.§Huger und sein Onkel Leland ahnen, daß an der Geschichte so einiges nicht stimmt. Doch schon wenige Stunden nach dem Mord werden sie selbst zu Gejagten - weil Leland ein Geheimnis hat, daß er niemandem verraten will, nicht einmal Huger.

Stöbern in Krimi & Thriller

Death Call - Er bringt den Tod

Der beste Fall von Robert Hunter

AnnetteH

Kein guter Ort (Arne Eriksen ermittelt)

Sehr empfehlenswert!

Love2Play

Du sollst nicht leben

Nicht eines der Besten

HexeLilli

Die Fährte des Wolfes

Es ist "nur" ein solider Krimi ohne WOW-Effekt

Lesewunder

Geständnisse

Ein sehr spannendes Buch, das mit einem Knall endet, den ich nicht erwartet habe.

sabzz

Mord im Cottage: Ein Krimi mit Katze

Gut geeignet für den Sommer aber ohne das gewisse Etwas

buchernarr

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Meute" von Bret Lott

    Die Meute
    buchpfote

    buchpfote

    27. January 2011 um 10:52

    Ein Vorschlagsband von Bertelsmann, den ich zuerst zurückschicken wollte. Bin froh, dass ich doch noch anfing zu lesen, denn die Geschichte lässt einen nicht mehr los. Total spannend und gut geschrieben - unbedingt lesen!

  • Rezension zu "Die Meute" von Bret Lott

    Die Meute
    andreadressler

    andreadressler

    15. June 2009 um 18:18

    Kurzweiliger, aber sehr spannender Krimi ,der es in sich hat !