Brian Clegg

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 39 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(1)
(10)
(9)
(2)
(1)

Lebenslauf von Brian Clegg

Brian Clegg lehrt Naturwissenschaften an der Universität Cambridge. Er ist Mitglied der Royal Society of Arts, halt regelmäßig Vorträge an anderen hochkarätigen Universitäten und schreibt für verschiedene Magazine. Seine Radio- und TV-Beiträge sind legendär. Er gilt als einer der brillantesten Science-Autoren weltweit.

Bekannteste Bücher

Quantentheorie in 30 Sekunden

Bei diesen Partnern bestellen:

Warum unsere Haut sehen kann

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Vermessung des Körpers

Bei diesen Partnern bestellen:

Vor dem Urknall

Bei diesen Partnern bestellen:

Vor dem Urknall

Bei diesen Partnern bestellen:

Physik für Eierköpfe

Bei diesen Partnern bestellen:

PowerBrain

Bei diesen Partnern bestellen:

Das kreative Gehirntraining

Bei diesen Partnern bestellen:

Quantum Age PBK

Bei diesen Partnern bestellen:

Extra Sensory

Bei diesen Partnern bestellen:

Unendlichkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

The Universe Inside You

Bei diesen Partnern bestellen:

Build Your Own Time Machine

Bei diesen Partnern bestellen:

Gravity

Bei diesen Partnern bestellen:

How to Build a Time Machine

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Macht lust auf mehr

    Quantentheorie in 30 Sekunden

    faddy

    27. August 2017 um 17:57 Rezension zu "Quantentheorie in 30 Sekunden" von Brian Clegg

    Hier werden einige der wichtigsten Themen zur Quantenphysik angerissen. Natürlich ist man nach der Lektüre kein Physiker, aber wer Lust auf solch weit entfernten Themen hat, kann sich hier selber auf den Geschmack bringen. Und wenn man tiefer in die Materie eindringen möchte erkennt man grob in welcher Richtung es geht.Fazit: Thema wird kurz angerissen und die wichtigsten Fakten dazu dargelegt. Wenn einem das Thema gefällt muss man sich allerdings mit weiteren Büchern oder dem Internet tiefer einlesen.

  • Verliert sich in Einzelheiten

    Die Vermessung des Körpers

    Gwennilein

    03. August 2016 um 12:35 Rezension zu "Die Vermessung des Körpers" von Brian Clegg

    Wenn man sich erst einmal durch Elektrons, Atome und Protone durchgelesen hat, ist das Buch zwar immer noch wissenschaftlich, doch auch amüsant und eingängig beschrieben. Verweise zu Experimenten, die man selbst durchführen kann, lassen einen spielerisch lernen. Keine leichte Kost, aber ein Buch mit dem ein oder anderen Aha-Effekt über uns selbst, den Mensch.

  • eBook Kommentar zu Vor dem Urknall von Brian Clegg

    Vor dem Urknall

    Peter

    30. December 2013 um 08:18 via eBook 'Vor dem Urknall' zu Buchtitel "Vor dem Urknall" von Brian Clegg

    sehr intersant zu lesen. viele Theorien zeigen, daß wir noch immer offen sein müssen, zu dem was uns das Universum noch aufzeigt.

  • Was war vor dem Urknall?

    Vor dem Urknall

    Kaivai

    Rezension zu "Vor dem Urknall" von Brian Clegg

    Was war vor dem Urknall? War da was? Oder nichts? Und: war der Urknall überhaupt? Viele Fragen tummeln sich im Reich der Kosmologie und Brian Clegg ringt mit ihnen wie Laokoon mit der Schlange. Eins wird klar in diesem Buch: Kosmologen sind Wissenschaftler, die aufgrund der allzuweiten räumlichen Entfernung ihres Forschungsgebiets, nicht in der Lage sind experimentell zu arbeiten. Das öffnet der Spekulation alle Pforten und solange kein großer Widerspruch am Firmament erscheint, blüht und gedeiht der Spekulatius. Wissenschaft im ...

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Die Vermessung des Körpers" von Brian Clegg

    Die Vermessung des Körpers

    HeikeG

    16. March 2013 um 18:04 Rezension zu "Die Vermessung des Körpers" von Brian Clegg

    Sind wir nur eine Luftnummer im Universum? . Schon eine kleine, aber lautstarke Opposition der alten Griechen glaubte entgegen der herrschenden Vorstellung, dass alles aus denselben vier Elementen bestehe (Erde, Luft, Feuer und Wasser), an die Existenz von Atomen (griech.: átomos) als kleinstem Bestandteil der Materie. Doch dieser Gedanke kochte 2000 Jahre lang auf Sparflamme, bis 1905 mit Einsteins veröffentlichter Arbeit "Zur Elektrodynamik bewegter Körper" man nach und nach die Existenz dieser, sich ein bisschen wie zappelige ...

    Mehr
  • Rezension zu "Vor dem Urknall" von Brian Clegg

    Vor dem Urknall

    Stadtbuecherei_Wuerzburg

    29. February 2012 um 15:48 Rezension zu "Vor dem Urknall" von Brian Clegg

    Sind es nun Schleifen oder Fäden, Teilchen oder Wellen, die das Universum zusammenhalten und das Leben entstehen lassen? Oder ist es alles zusammen? Alles ist möglich. Es gibt so viele Theorien über die Entstehungsgeschichte des Universums wie es sichtbare Sterne am Himmel gibt. Unser Verstand sucht ständig nach Erklärungen, nach Wurzeln in Religion, Spiritualität, Quantenphysik und dem Universum. Doch immer dann, wenn es scheint, als hätten wir ein Mysterium aufgeklärt, eine Theorie darüber, wie ein Universum ins Sein explodiert ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks