Brian Clegg Warum Tee im Flugzeug nicht schmeckt und Wolken nicht vom Himmel fallen

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Warum Tee im Flugzeug nicht schmeckt und Wolken nicht vom Himmel fallen“ von Brian Clegg

Fliegen ist etwas Alltägliches geworden. Dabei ist es ein Wunder. Zwischen Check-in und sicherer Landung begeben wir uns in die Hand der Wissenschaft. Brian Clegg erklärt, wieso wir ohne Relativitätstheorie ins Meer stürzen würden, weshalb Vielfliegen eine Verjüngungskur und eine wohlschmeckende Tasse Tee im Flugzeug ein Ding der Unmöglichkeit ist. Und er lehrt uns, wieder über die Welt zu staunen, die wir vom Flugzeugfenster aus wahrnehmen. Die perfekte Urlaubslektüre und der ultimative Flugbegleiter. <br />"Nachdem Sie dieses Buch gelesen haben, werden Sie immer einen Fensterplatz buchen." Ranga Yogeshwar, Autor von "Ach so! "<br />"Die Geheimnisse der Fliegerei unterhaltsam erklärt - eine perfekte Lektüre für den Langstreckenflug!" Antje Blinda/Stephan Orth, Autoren von "Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt"

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "issenwertes übers Fliegen in kompakter Form

    Warum Tee im Flugzeug nicht schmeckt und Wolken nicht vom Himmel fallen
    abuelita

    abuelita

    01. August 2013 um 19:36


    Ganz interessant, steigt aber auch relativ tief in technische Dinge ein, die mich dann nicht soooo sehr interessierten. Trotzdem – in sehr verständlicher Sprache geschrieben und manches ist ganz schön witzig, wobei ich diese Experimente nun nicht unbedingt im Flieger machen würde…*g*