Brian D'Amato

 2.7 Sterne bei 106 Bewertungen

Alle Bücher von Brian D'Amato

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches 2012 - Das Ende aller Zeiten9783404165087

2012 - Das Ende aller Zeiten

 (89)
Erschienen am 08.11.2010
Cover des Buches 2012 - Tag der Prophezeiung9783785760451

2012 - Tag der Prophezeiung

 (5)
Erschienen am 20.07.2012
Cover des Buches Der Preis der Schönheit9783404137213

Der Preis der Schönheit

 (2)
Erschienen am 01.07.1998
Cover des Buches 2012 - Das Ende aller Zeiten9783785738108

2012 - Das Ende aller Zeiten

 (13)
Erschienen am 17.03.2009
Cover des Buches 2013 - Botschaft für die Gegenwart9783785741610

2013 - Botschaft für die Gegenwart

 (0)
Erschienen am 18.02.2011
Cover des Buches In the Courts of the Sun9780451229069

In the Courts of the Sun

 (0)
Erschienen am 06.11.2009
Cover des Buches The Sacrifice Game9780451415646

The Sacrifice Game

 (0)
Erschienen am 04.06.2013
Cover des Buches Beauty0440212820

Beauty

 (0)
Erschienen am 01.09.1993

Neue Rezensionen zu Brian D'Amato

Neu

Rezension zu "2012 - Das Ende aller Zeiten" von Brian D'Amato

naja
mandalottivor 4 Monaten

Am Anfang dachte ich noch, dass die Story ja doch wirklich spannend ist, aber leider hielt das nicht so lange an. Irgendwann wurde es dann merkwürdig und relativ schnell habe ich nichtmehr wirklich durchgeblickt.


War jetzt nicht so wirklich meins.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "2012 - Das Ende aller Zeiten" von Brian D'Amato

2012 - Das Ende aller Zeiten von Brian DAmato
DremCatchervor 2 Jahren

Meine Meinung:

Ich Persönlich habe das Buch nach 3 Kapitel abgebrochen, nachdem ich gelesen habe was für schlechte Bewertung es hat! Da war mir klar, es bringt nichts weiter zu Lesen. Es wird immer weiter ausgeholte und neben fakten erzählt die keinen Interessieren, ich bin fast eingeschlafen beim Lesen. Nicht zu Empfehlen. 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "2012 - Das Ende aller Zeiten" von Brian D'Amato

Zeitreise ins alte Mayaland
Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren

Jed de Landa ist ein Nachfahre der alten Maya und unternimmt mit Hilfe neuester Technologien eine Zeitreise zu seinen Vorfahren, um das sogenannte Opferspiel in seiner perfekten Variante erlernen zu können.

Ausschlaggebend dafür ist ein Terroranschlag, den man damit vielleicht hätte verhindern können.

Die Idee , die hinter diesem Buch steckt ist sehr gut und anfangs auch gut umgesetzt. Aber im Verlauf des Buches werden die spannenden und interessanten Abschnitte immer mehr von akribischen Beschreibungen abgelöst, die so sehr ins Detail gehen, dass sie einen ablenken und ermüden. Das Interesse weiter zu lesen, liess bei mir mit fortschreitender Seitenzahl immer mehr nach und ich habe mich wirklich überwinden müssen weiter zu lesen.

Insgesamt kann ich nur sagen, dass ich mich schon lange nicht mehr so gequält habe, ein Buch fertig zu lesen.Dennoch erhält das Buch 2 Sterne für die gute Idee und die vereinzelt überaus interessanten Passagen.

 

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 250 Bibliotheken

auf 20 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks