Brian Freeman Doppelmord

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Doppelmord“ von Brian Freeman

Sie wehrte sich, spielte mit ihm. Ein Todesspiel. Der erste Fall für Jonathan Stride – ein schauriger Meisterthriller im hohen Norden Amerikas Dieser Thriller ist so hart wie der eiskalte Winter in den Wäldern Minnesotas und so dramatisch wie die glühende Hitze von Las Vegas. Eine Geschichte über Besessenheit, Sex und Rache, die einem den Schlaf raubt. Rachel, siebzehn Jahre alt und umschwärmt, ist eines Abends spurlos verschwunden. Die Stadt Duluth in Minnesota ist in Aufruhr, da bereits im Jahr zuvor die Schülerin Kerry vermisst gemeldet und bislang nicht gefunden wurde. Jonathan Stride, der ermittelnde Polizist, glaubt im Gegensatz zur Presse nicht an einen Zusammenhang. Die Spur führt zu Rachels Familie – und damit in einen Abgrund aus Hass und Schmerz. Ist Rachel vor ihrem Stiefvater geflohen? Hat er sie ermordet? Alle Indizien sprechen gegen ihn, aber es gibt keine Leiche. Die Nachforschungen führen Stride bis nach Las Vegas, eine Welt, in der die Nacht regiert und in der er ganz anderen, den eigenen Dämonen begegnet.

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

SOG

Eine beispiellose Verkettung von Verantwortungslosigkeit, Machtmißbrauch u. a. führte zur Katastrophe. Fesselnder sozialkritischer Thriller!

Hennie

AchtNacht

Dieser Thriller ist zwar nicht besonders innovativ, aber trotzdem so spannend, wie man es von Fitzek gewohnt ist

ShellyBooklove

Geständnisse

Welch grandioses und doch verstörendes Bucg über Rache und Schuld!

Kleines91

Ermordung des Glücks

Ein wirklich schön geschriebenes Buch, das einen in mit in das große Unglück zieht.

sabsisonne

Das Scherbenhaus

Facettenreicher Krimi mit psychologischer Spannungskomponente

Thommy28

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen