Brian H. Kaye Kriminaltechnik

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kriminaltechnik“ von Brian H. Kaye

Wer sich noch an den Skandal um die gefälschten Hitler-Tagebücher erinnert, dem wird auch das Kapitel über Fälschungen und wie sie entlarvt werden eine Freude sein. Den Augen der Kriminalistik entgeht wenig, wenn es um die Unterscheidung von echt und falsch geht. Und darum geht es ja die ganze Zeit: die Unverwechselbarkeit der Einzelheiten, seien es Handschriften, Papierfasern oder Schädelknochen. Wurde Napoleon ermordet? Standen die Hexen von Eastwick unter Drogeneinfluß? Können uns Maden in einer Leiche die Todeszeit verraten? Forensische Nachweismethoden, die im heutigen Gerichtssaal über schuldig oder nicht schuldig entscheiden können, werden in diesem Buch beschrieben. In einem Kapitel über Betrug wird der Leser in die Welt der Geldfälscher eingeweiht. Lügendetektoren, Stimmenanalysen, Untersuchungsmethoden für Schußwunden und für Kunstraub sind nur eine kleine Auswahl der weiteren Themen dieses Buches.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen