Brian Hall Saskias Weg

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Saskias Weg“ von Brian Hall

Saskia lebt in ihrer eigenen Welt, der Welt der Phantasie. Sie ist wild und scheu, witzig und über alle Maßen neugierig. Mit Odysseus nimmt die Dreizehnjährige an Bord ein Festmahl ein, mit Marco Polo streift sie durch die Wälder. Als sie mit ihrem verschollenen Vater und ihrer besten Freundin die einsame Landschaft unter der Mitternachtssonne durchstreift, erlebt sie, wie Illusion und Wirklichkeit aufeinanderprallen. (Quelle:'Fester Einband')

Ein wunderbarer Jugendroman und den besonderen Drang, nicht erwachsen zu werden.

— kassandra1010
kassandra1010

Stöbern in Romane

Der Junge auf dem Berg

Ein Buch aus dem man lernen kann und zwar sowohl Jugendliche als auch Erwachsene

signorinasvenja

Dann schlaf auch du

Eine düstere, sehr realistische Geschichte, die mich komplett in ihren Bann gezogen hat.

Marion2505

Außer sich

Innovativ, nichtsdestotrotz anstrengend mit ganz viel sozialistischem Russland.

wandablue

Vintage

Faszinierende, mitreißende und intensive Reise durch die Musik der 1960er Jahre! Irre gut!!!

Naibenak

Die Phantasie der Schildkröte

Ein gefühlvoller Roman für lange Herbstabende, leichte Lektüre, die sich in einem Rutsch liest.

brenda_wolf

Acht Berge

Ein Buch über die liebe zu den Bergen der eigenen Heimat. Über Vaterschaft, Freundschaft, Liebe und Leben. Wundervoll

papaverorosso

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Willkommen in der realen Welt!

    Saskias Weg
    kassandra1010

    kassandra1010

    11. December 2016 um 19:20

    Irgendwie beschleicht mit der leise Verdacht, dass hier noch Götter der griechischen Mythologie fehlen könnten, den Brian Hall packt alles ein, was schier die Fantasie der jungen Saskia beflügeln könnte.Sie lebt in ihrer eigenen Welt und kann sich nur schwer davon lösen. Aber wie wir alle wissen, holt einen die Realität immer ein und dann wird es meist ein wenig bitter.Saskia muss hart und unvorbereitet erleben, wie ihre Fantasiewelt einzustürzen droht....Ein wunderbarer Jugendroman und den besonderen Drang, nicht erwachsen zu werden.

    Mehr