Brian Herbert , Kevin J. Anderson Die Erlöser des Wüstenplaneten

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Erlöser des Wüstenplaneten“ von Brian Herbert

Immer noch ruft mich die Wüste. Sie singt in meinem Blut …

Die Menschheit steht vor ihrer endgültigen Auslöschung. Die Maschinenarmee des Universalcomputers Omnius rückt an allen Fronten vor, erobert einen Planeten nach dem anderen, löscht die Bevölkerung mit Seuchen aus und überzieht unzählige Welten mit Feuer aus ihren riesigen Schlachtschiffen. Die Streitkräfte der Menschheit sind hoffnungslos unterlegen und unterwandert von den Gestaltwandlern der Maschinen. Die Vereinigte Schwesternschaft und die Geehrten Matres haben ihre letzte Hoffnung auf den Ghola von Paul Atreides gesetzt, doch die Pläne schlagen fehl: Paul ist nicht der erhoffte Kwisatz Haderach, der nach den alten Überlieferungen die Menschheit in die letzte Schlacht führen soll. Doch wer ist der verheißene Erlöser, der den grausamen Krieg zwischen Menschen und Maschinen beenden kann?

Stöbern in Science-Fiction

QualityLand

Ganz nett, sehr interessant umgesetzt, aber so richtig versteh ich den Hype dann doch nicht.

MissGoldblatt

Last Haven – Tödliche Geheimnisse

Tolles Buch für Panem-Fans!:)

Oceansline

Die Gabe

Interessante Thematik, ein lesenswerter Roman.

nickypaula

Der Wanderer: Madrak

Spannend. Von Anfang bis zum Schluss.

Schlafmuetz

SoulSystems 1: Finde, was du liebst

Gelungene Mischung aus SiFi, Dystopie und Romantik, mit einigen Thrillerelementen. Im Moment noch sehr verworren, aber toller Auftakt!

elafisch

Der letzte Stern

Großartiger Schreibstil, spannend und emotional bis zum Schluss!

SentaRichter

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Erlöser des Wüstenplaneten" von Brian Herbert

    Die Erlöser des Wüstenplaneten

    atos25

    06. July 2012 um 21:21

    Der Abschluss des Wüstenplanet-Zyklus. Die wesentlichen Handlungsfaden wurden dabei geklärt und zu Ende geführt - basierend auf den Notizen von Frank Herbert. Vieles weitere wurde aber für meinen Geschmack zu oberflächlich behandelt, obwohl in den vorgehenden Romanen des Zyklus aufwendig aufgebaut. Auf der anderen Seite wiederholen die Authoren vieles aus den früheren Bücher. Auch fand ich den Schreibstil in den anderen Bücher des Zyklus besser, sogar im "Jäger des Wüstenplaneten". Drei Sterne gibt es dennoch, wegen der Vervollständigung der Saga. Alles in allem: Abschluss ja, aber kein Höhepunkt. Es bleibt für mich dabei, meine Höhepunkte des Wüstenplanet-Zyklus: Buch 1 (Dune - Der Wüstenplanet) und Buch 3 (Children of Dune - Die Kinder des Wüstenplaneten).

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks